Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Aktueller ZVI: 30

Datenbasis 22.07.21
Zeitraum: seit Februar 2021
Anzahl Immobilien im Index: 30
Erklärung zum Index

Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Kaindorf bei Hartberg

Das Hausgrundstück mit den darauf befindlichen Gebäuden liegt außerhalb von Kaindorf in Kopfing gelegen. Die Entfernung nach Kaindorf beträgt ca. 2 km. Die Lage des Grundstückes ist geneigt, die Figuration ungleichmäßig. Soweit recherchiert erfolgt die Zufahrt über das Grundstück der Mutter.
Infrastruktur:
Sämtliche infrastrukturellen Gegebenheiten, wie öffentliche Bushaltestellen, Gaststätten, Kinderbetreuungseinrichtungen, Schulen, und Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Gebrauch befinden sich in einer Entfernung von ca. 2 km in Kaindorf. Die größeren öffentlichen Anschlussstellen sowie Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in Hartberg.
Nutzung:
Zum Zeitpunkt der Befundaufnahme war lt. Angabe der Mutter, und wie auch 2015, ausschließlich die Wohnung im Dachgeschoß bewohnt.
Gebäudebeschreibung:
Die Beschreibung der Räumlichkeiten und Ausstattung basiert auf dem Gutachten 2015. Von der Mutter wird angegeben, dass keine Veränderungen durchgeführt wurden.
Wohngebäude:
Ein genaues Baujahr über die Herstellung der Grundsubstanz ist nicht bekannt und konnte auch trotz Anfrage am Gemeindeamt nicht angegeben werden, nachdem keine Pläne und Bescheide vorliegen. Dem Aussehen und Stil nach dürfte das Haupthaus bereits älter als 100 Jahre sein. Dieses wurde ummauert, eine Decke aufgebracht und das Dachgeschoß ausgebaut. Zu welchem Zeitpunkt diese Zu- und Umbaumaßnahmen getätigt wurden, ist uns nicht bekannt und liegen auch keine Pläne und Bescheide vor. Es ist zweigeschoßig in massiver Bauweise ausgeführt mit L-förmiger Figuration.
Der gesamte Altbau im Erdgeschoß ist nicht bewohnbar und leerstehend – unfertig. In den bewohnten Dachgeschoßräumen befinden sich Schlafzimmer, Kochnische mit Essraum, Waschraum, zwei Zimmer sowie Vorraum- und Gangflächen.
Die Aufschließung und Erreichung erfolgt wie bereits vor festgehalten über einen geschotterten Zufahrtsweg (Grunddienstbarkeit) sowie erfolgt der Zugang zum Erdgeschoß über eine nicht fertiggestellte betonierte Vorlegstufe. Die Verbindung Erdgeschoß – Dachgeschoß erfolgt über eine gewendelte Betonstiege im Rohzustand.
Nebengebäude:
An das Wohngebäude zur Westseite angeschlossen ist ein Nebengebäude mit Flugdächern, teilweise zweigeschoßig ausgeführt, in Ziegeln und Betonsteinen mit Pultdächern und Welleternitdeckung. Der gesamte Bereich ist als unfertig zu bezeichnen. Es bestehen keine Fenster, Türen und Tore. Ebenso sind keine öffentlichen Anschlüsse eingeleitet. Der Bau- und Erhaltungszustand ist als sehr schlecht zu bezeichnen. Teilweise integriert ist der Heizraum vom Wohnbereich. Ein Marktwert – Verkehrswert – für diesen Objektteil ist nicht erzielbar aufgrund der gravierenden Mängel.
Außenanlagen:
Zugang und Zufahrt erfolgen von einem einfachen befestigten Weg. Im Anschluss an den Weg befindet sich eine Würfelsteinmauer, nachdem das anschließende Grundstück wesentlich höher liegend sich befindet. Lt. Angabe ist diese Mauer grundstückszugehörig. Der restliche Bereich ist teilweise begrünt.
Grundstücksgröße: 1.394 m²
Objektgröße: 123,77 m²

Schätzwert: 40.000,00 EUR
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: nicht festgestellt
Vadium: 4.000,00 EUR
Geringstes Gebot: 30.000,00 EUR

Sonstige Hinweise:

(in Abänderung der gesetzlichen Versteigerungsbedingungen)
Die Dienstbarkeit der Wasserleitung über Gst. 941 (Trennstück 6 Gst. 763/1) gem. Dienstbarkeitsvertrag 1982-12-29 für Gst. 773, .53 und 937 wird mit € 1.812,– bewertet.
Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Das Vadium ist in Form eines Sparbuches zu erlegen.


Langgutachten:

Ergänzung zum Gutachten (237 KB)
Langgutachten (pdf) (1557 KB)

Lageplan:

Mappenblatt (34 KB)

Grundriss(e):

nicht verfügbar

Foto(s):

Dienststelle:

BG Fürstenfeld (622)

Aktenzeichen:

21 E 33/19x

wegen:

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Bekannt gemacht am:

18.03.2022

Versteigerungstermin:

am 21.4.2022 um 09:00 Uhr

Versteigerungsort:

Bezriksgericht Fürstenfeld, Schillerstr. 9m, 8280 Fürstenfeld, Verhandlungssaal II

Telefonkontakt:

03352/52443-23

Besichtigungszeit:

www.justiz.gv.at


Grundbuch:

64120 Kopfing

EZ:

312

Grundstücksnr.:

941

BLNr:

1,2

Liegenschaftsadresse:

Kopfing 54

PLZ/Ort:

8224 Kaindorf bei Hartberg


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !