Menü Schließen

Grundstück Traunsee Westufer

Beim betroffenen Grundbuchskörper mit der grundbücherlichen Bezeichnung EZ 132 des GB 42142 Nachdemsee handelt es sich um ein – primär unbebautes – Areal am Westufer des Traunsee´s. Im besagten Grundbuchskörper ist ausschließlich das Grundstück Nr. 13/5 der KG Nachdemsee verbüchert.
Der von der Beurteilung betroffene Bereich befindet sich innerhalb des Gemeindegebietes von 4813 Altmünster im oberösterreichischen Bezirk Gmunden und liegt ca. 1,40 km südöstlich des örtlichen Gemeindeamtes. Die Lage kann auch mit ca. 8 km südöstlich der A 1 Westautobahn-Anschlussstelle Regau, mit unmittelbar östlich der B 145 Salzkammergutstraße und mit ca. 90 m nordwestlich des Objektes „Hochholz 3“ beschrieben werden.
Das bewertungsgegenständliche Grundstück in Altmünster erstreckt sich vom Landesstraßenareal der B 145 Salzkammergutstraße im Südwesten bis zum Ufer des Traunsee´s im Nordosten. An der südöstlichen Grundgrenze zum Gst. Nr. 14/5 der KG Nachdemsee besteht ein kleines hölzernes Gebäude, welche als WC Verwendung findet und offensichtlich in beide betroffenen (Eigentumsverhältnisse nicht ganz klar) Grundstücke ragt.
Das bewertungsgegenständliche Areal wird somit im Nordosten vom Traunseegrundstück Nr. 500/1 und im Südwesten vom Straßengrundstück Nr. 482/1 begrenzt. Im Nordwesten schließen die mit Nebengebäuden bebauten Grundstücke Nr. 13/6 und 13/7, jeweils KG Nachdemsee und im Südosten die unbebauten Grundstücke Nr. 14/5 und 13/18 an.
Der betroffene Bereich charakterisiert sich primär durch nordöstlich der B 145 Salzkammergutstraße gelegene Grünlandflächen, welche hauptsächlich zur Seeaufschließung und als Badeplätze Verwendung finden. In unmittelbarer Nähe sind auch Boots- und Badehäuser angelegt.

Grundstücksgröße: 2.348 m²

Schätzwert: 313.500,00 EUR
Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör
Vadium: 31.350,00 EUR
Geringstes Gebot: 156.750,00 EUR

Sonstige Hinweise:

Beim Bezirksgericht Gmunden sind Verfahren über Klagen auf Einverleibung mehrerer Dienstbarkeiten angemerkt. Ob diese Dienstbarkeiten zu Recht bestehen und einzuverleiben sind, ist noch nicht entschieden.
Der Sachverständige hat den Verkehrswert der Liegenschaft unter Berücksichtigung dieser bestehenden und zukünftigen Lasten mit EUR 271.700,00 bewertet.


Langgutachten:

Langgutachten (pdf) (2092 KB)

Lageplan:

Lageplan (749 KB)

Grundriss(e):

nicht verfügbar

Foto(s):

Dienststelle:

BG Gmunden (421)

Aktenzeichen:

10 E 6/20f

wegen:

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Bekannt gemacht am:

20.04.2022

Versteigerungstermin:

am 16.8.2022 um 14:00 Uhr

Versteigerungsort:

Bezirksgericht Gmunden, Verhandlungssaal I, 1. Stock HG


Grundbuch:

42142 Nachdemsee

EZ:

132

Grundstücksnr.:

13/5

BLNr:

3

PLZ/Ort:

4813 Altmünster


Veröffentlicht unter Baugrundstück, bis 500.000 Euro, Oberösterreich, Österreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Versteigerungs Katalog aus Österreich