Menü Schließen

Wohnung mit Kellerabteil

Bewertungsgegenstand bildet die Wohnung 7 im zweiten Obergeschoss des Hauses Prochaskagasse 12b, samt zugehörigen Kellerabteil und der Tiefgaragenabstellplatz Nr. 13.
Das Wohnhaus Prochaskagasse 12b umfasst ein Erdgeschoss sowie 3 Obergeschosse und beherbergt lt. Parifizierungsgutachten 10 Wohneinheiten.
Das Gebäude wurde in Massivbauweise errichtet. Das Dach wurde als Flachdach ausgeführt.
An der Fassade wurde ein Vollwärmeschutz ausgeführt. Die Fenster wurden als Kunststofffenster ausgeführt, als Sonnenschutz dienen außenliegende Jalousien.
Die Vertikalerschließung erfolgt über ein zentral gelegenes Stiegenhaus so-wie einer Aufzugsanlage.
Die Wohnung 7 befindet sich im 2. Obergeschoss des Objektes und ist west-seitig ausgerichtet.
Die Wohnung umfasst einen Vorraum, eine Wohnküche, ein Badezimmer und ein Schlafzimmer. An der Westseite ist der Wohnung eine Loggia vorgelagert.
Das Schlafzimmer war zum Zeitpunkt der Befundaufnahme versperrt, für die Bewertung wird im weiteren davon ausgegangen, dass die Ausstattung und der Zustand den übrigen Flächen entspricht.
Zusätzlich ist der Wohnung ein Kellerabteil zugeordnet.
Der Fußboden in den Wohnbereichen sind als Parkettböden ausgeführt, wobei dieser im Bereich der Küche stärkere Abnutzungen aufweist.
Im Vorraum sowie in den Nassräumen sind die Bodenflächen sowie teilweise die Wandflächen verfließt.
Die Türen sind als Holztüren, welche an Holzzargen angeschlagen sind, ausgeführt.
Die Wand- und Deckenflächen sind mit Ausnahme mit Ausnahme der Nass-räume weiß gemalen.
Im Badezimmer und im WC sind die erforderlichen Sanitäreinrichtungsgegenstände vorhanden.
Der Wohnung ist das Kellerabteil mit der Nummer 7 zugeordnet.
Im Eigentum der Verpflichteten befindet sich der KFZ-AP TG top 13.

Objektgröße: 56,02 m²

Schätzwert: 214.400,00 EUR

Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs:

Im Eigentum der Verpflichteten steht eine Küche mit Ober- und Unterschränken, Spüle, E-Herd, Backrohr, Kühlschrank und Geschirrspüler

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs:  400,00 EUR
Vadium: 21.440,00 EUR
Geringstes Gebot: 107.200,00 EUR

Sonstige Hinweise:

Ohne Anrechnung auf das Meistbot sind zu übernehmen:
C-LNr.5a, 7a, 8a, 9a,10a, 11a ,12a und 13a.
Es wird empfohlen, in das beim Bezirksgericht Graz-Ost erliegende Langgutachten samt Beilagen Einsicht zu nehmen !
Der/Die Verpflichtete hat dem Exekutionsgericht gegenüber keine Mitteilung nach § 6 Abs. 1 Z. 9 lit. a UStG 1994 abgegeben.
Das Vadium kann nur in Form einer Sparurkunde (ausschließlich Sparbuch) erlegt werden.


Langgutachten:

Langgutachten (pdf) (4526 KB)
Lageplan (1161 KB)

Lageplan:

nicht verfügbar

Grundriss(e):

Grundriss (116 KB)

Foto(s):

        

Dienststelle:

BG Graz-Ost (631)

Aktenzeichen:

244 E 15/22w

wegen:

Zwangsversteigerung eines Liegenschaftsanteils

Bekannt gemacht am:

05.10.2022

Versteigerungstermin:

am 22.11.2022 um 13:00 Uhr

Versteigerungsort:

Bezirksgericht Graz-Ost,Radetzkystr.27,8010 Graz, Saal C/EG

Sonstiges:

Langgutachten im Internet abrufbar. Weitere Auskünfte erteilt auch der Vertreter der betreibenden Partei (WEG EZ 2973 KG Andritz) vertr.d.Held-Berdnik-Astner u.Partner RAe GmbH,Tel.050 8060-200
Es besteht die Möglichkeit, das gegenständliche Objekt zu besichtigen.
Für die Teilnahme am Besichtigungstermin ist keine Anmeldung erforderlich !
Die Besichtigung muss mindestens 3 Wochen vor dem Versteigerungstermin bei Gericht beantragt werden.
Dieses Schreiben muss enthalten,ob von Haus aus ein Schlosser beigezogen werden soll, falls die zu besichtigende Wohnung/Haus etc. am Besichtigungstermin versperrt vorgefunden wird. Wird dementsprechend bei der Besichtigung ein Schlosser beigezogen, auch wenn die Besichtigung ohne Schlosser stattfinden hätte können,so muss die antragstellende Partei die Kosten des Schlosserdienstes trotzdem bezahlen.
Wenn nur eine Besichtigung (ohne Schlosser) beantragt wird, geht der Gerichtsvollzieher , welcher die Besichtigung durchführt, nur vor Ort und besteht bei dem gegenständlichen
Objekt, welches nicht zugänglich ist, dann keine Möglichkeit der Besichtigung.


Grundbuch:

63108 Andritz

EZ:

2973

Grundstücksnr.:

448/53

BLNr:

276, 277, 278, 279

Liegenschaftsadresse:

Prochaskagasse 12 – 14c

PLZ/Ort:

8045 Graz


Veröffentlicht unter bis 500.000 Euro, Eigentumswohnung, Graz, Österreich, Steiermark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

acht + zehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Versteigerungs Katalog aus Österreich