Menü Schließen

Einfamilienhaus mit Keller

Einfamilienhaus ab 1992 errichtet in Massivbauweise mit Keller, Erdgeschoss und ausgebauten Dachgeschoss samt Terrassen und Poolanlage inkl. Garage. Beheizung samt Warmwasseraufbereitung zentral im Keller inkl. Luft/Luft Wärmepumpe. Das Gebäude hat einen massiven Instandsetzungsbedarf und offene Fertigstellungsarbeiten (Stiegengeländer, Handläufe, Bodenbelag, usw.).
Flächenwidmung: Bauland-Wohngebiet
Liegenschaft mit Wohngebäude mit Keller, Erdgeschoß und Dachgeschoß, Garage, Pool und Gartenhäuschen
Nutzflächen:
Erd- und Dachgeschoß D1: ca. 77,25 m² + Terrasse ca. 20 m²
Dachgeschoß D2: ca. 58,56 m² + Balkon ca. 11,56 m²
Keller: ca. 76,16 m²
Garage: ca. 18,56 m²
Gartenhäuschen: ca. 8 m²
Adresse: 2295 Oberweiden, Salmhofer Straße 46
Zustand: nicht dem Alter entsprechender Bau- und Erhaltungszustand, deutliche Abnützungen, Instandhaltungs- und Instandsetzungsbedarf; Feuchtigkeitsschäden im Keller; Gebäude sind nicht fertig gestellt.
Sonstiges: Für den Zubau im Keller und im seitlichen Bauwich hinter der Garage liegt keine Baubewilligung vor.

Grundstücksgröße: 801 m²
Objektgröße: 135,81 m²

Schätzwert: 359.200,00 EUR
Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs: keines
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör
Vadium: 35.920,00 EUR
Geringstes Gebot: 179.600,00 EUR

Sonstige Hinweise:

Es liegt von der Gemeinde Weiden an der March eine schriftliche Info vor, dass die Fertigstellung des Einfamilienwohnhauses am 22.07.2014 erfolgte. Es sind jedoch wesentliche Bauteile nicht vorhanden (Stiegengeländer, Handlauf, Elektroverteilerkastenabdeckungen, usw.), welche eine gesicherte Nutzung lt. . BO nicht zulassen.
Ohne Anrechnung auf das Meistbot sind zu übernehmen:
dingliche Lasten GVU EUR 2.099,30 (Grundsteuer, Wasserbezugs-, Bereitstellungs-, Kanalbenützungsgebühren, Behandlungsanteile Rest- und Biomüll, Bereitstellungsanteil, Seuchenvorsorgeabgabe)
Die verpflichtete Partei hat nicht bekanntgegeben, ob sie auf die Steuerbefreiung gemäß § 6 Abs 1 Z 9 lit a UStG 1994 verzichtet.
Das Vadium ist in Form eines Sparbuches bei der Versteigerungstagsatzung zu erlegen.
Ebenso ist die Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises (Reisepass) erforderlich.


Langgutachten:

Langgutachten (pdf) (8880 KB)

Lageplan:

Lageplan/Luftbild (2569 KB)
Lageplan/Luftbild (2569 KB)

Grundriss(e):

nicht verfügbar

Foto(s):

Dienststelle:

BG Gänserndorf (060)

Aktenzeichen:

14 E 52/22s

wegen:

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Bekannt gemacht am:

13.03.2023

Versteigerungstermin:

am 18.04.2023 um 09:30 Uhr

Versteigerungsort:

Bezirksgericht Gänserndorf, Gerichtsparkplatz hinter dem Gerichtsgebäude (neben Stiegenaufgang zum Ausgang Dr. Wilhelm Exner-Brücke)

Telefonkontakt:

02282/2625-2201

Besichtigungszeit:

Vergabe eines Besichtigungstermines ist nur über schriftlichen Antrag (per Post mit Anschrift und Telefonnummer) unter Angabe der Geschäftszahl bis spätestens 3 Wochen vor dem Termin möglich. Sollte ein Besichtigungstermin bereits ausgeschrieben sein, kann dieser ohne weitere Anmeldung besucht werden. Es gibt nur einen Besichtigungstermin.


Grundbuch:

06310 Oberweiden

EZ:

2067

Grundstücksnr.:

286/1

BLNr:

1 und 2,Anteil je1/2

Liegenschaftsadresse:

Salmhofer Straße 46

PLZ/Ort:

2295 Oberweiden


Veröffentlicht unter bis 500.000 Euro, Einfamilienhaus, Niederösterreich, Österreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Versteigerungs Katalog aus Österreich