Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich

Bad Vöslau

Die Liegenschaft befindet sich wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt zwischen der Hochstraße und der Hermanngasse. Die Hochstraße ist eine ansteigende Verbindungsstraße nach Gainfarn – Berndorf und relativ stark frequentiert.
Die Bodenfläche weist eine annähernd rechteckige Figuration mit von der Hochstraße ansteigender Oberfläche auf und grenzt mit einer Länge von rd. 34 m an die Hochstraße.
Auf der durchgehenden Liegenschaft von der Hochstraße zur Herrmanngasse ist an der Herrmanngasse ein Wohngebäude mit Untergeschoß, Hochparterre, Obergeschoß und Dachboden errichtet.

Grundstücksgröße: 841 m²

Objektgröße: 420,36 m²


Schätzwert: 832.200,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Vadium: 83.220,00 EUR

Geringstes Gebot: 416.100,00 EUR

Gericht:BG Baden
Aktenzeichen:040 6 E 17/17v
wegen:Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung:11.01.2018
Versteigerungstermin:am 14.02.2018 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort:Bezirksgericht Baden, 1. Stk., VS 3
Telefonkontakt:02252/86500 Frau Gutermuth
Sonstiges:KG Vöslau EZ 131 = 1/1-tel Ant.
Insbesondere wird hingewiesen auf die dinglichen Lasten laut SV Gutachten (S 19), wobei über deren aktuelle Höhe keine Informationen vorliegen.
Als Vadium kommen nur Sparurkunden in Betracht.
Der Verpflichtete hat keine Mitteilung über die Steuerbefreiung gemäß § 6 Abs. 1 Z 9 lit. a UStG 1994 erstattet.

Grundbuch:04035 Vöslau
EZ:131
Grundstücksnr.:.50, 127, 128/1
BLNr:1
Liegenschaftsadresse:Hochstraße 24 / Herrmanngasse 7
PLZ/Ort:2540 Bad Vöslau


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !