Menü Schließen

Wohnung Wien Kinskygasse

Wohnung im Gebäude C (an der östlichen Grundstücksgrenze), Lage im Erdgeschoß,
Hauptausrichtung etwa gegen Garten (Osten),
Innenhof etwa gegen Westen.
3 Zimmer, Wohnküche, Vorraum, Bad/WC, AR, WC.
Zentralheizung (Fernwärme).
Guter Erhaltungszustand.
Zubehör: Garten, Gartenterrasse (im Innenhof), Kellerabteil.

Grundstücksgröße: 2.405 m²
Objektgröße: 108,29 m²

Schätzwert: 593.000,00 EUR
Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs: Küche
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: 15.000,00 EUR
Vadium: 60.800,00 EUR
Geringstes Gebot: 425.600,00 EUR

Sonstige Hinweise:

Objektgröße = Wohnungsgröße.
Es wird empfohlen von der Besichtigungsmöglichkeit Gebrauch zu machen.


Langgutachten:

Beilagen zum Langgutachten (3724 KB)
Langgutachten (pdf) (3020 KB)

Lageplan:

Lageplan (309 KB)

Grundriss(e):

Wohnung EG (235 KB)
Kellergeschoß (334 KB)
Schnitt (334 KB)

Foto(s):

     

Dienststelle:

BG Liesing (018)

Aktenzeichen:

9 E 6/23t

wegen:

Zwangsversteigerung von Wohnungseigentum

Bekannt gemacht am:

22.08.2023

Versteigerungstermin:

am 14.11.2023 um 11:00 Uhr

Versteigerungsort:

Bezirksgericht Liesing, 1230, Haeckelstraße 8, Saal II (1.Stock)

Telefonkontakt:

+4318697647-46

Besichtigungszeit:

06. November 2023 um 11:00 Uhr an Ort und Stelle in Anwesenheit eines Gerichtsvollziehers
Die Besichtigung ist grundsätzlich von der verpflichteten Partei und Dritten zu dulden.
Sollte der Zugang nicht gewährleistet werden, kann über rechtzeitigen Antrag eines Bietinteressenten oder des betreibenden Gläubigers ein Besichtigungstermin mit Schlosser festgesetzt werden.

Ort und Zeit der Einsichtnahme:

MO – FR 08:00 – 12:00 Uhr, Zimmer 7/EG
Gegen Kostenersatz können Ablichtungen angefertigt werden.

Sonstiges:

Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Ohne Anrechnung auf das Meistbot sind zu übernehmen:
• Die sich aus dem Wohnungseigentum ergebenden Beschränkungen (§11 Abs. 3 WEG)
• Die in der Verteilungsmasse nicht Deckung findenden Forderungen der Wohnungseigentümergemeinschaft oder eines Miteigentümers soweit diese dem gesetzlichen Vorzugspfandrecht unterliegen (§ 27 Abs 3 WEG)
Alle Bieter müssen einen gültigen Lichtbildausweis und einen Staatsbürgerschaftsnachweis (v.a. Reisepass, NICHT Führerschein, NICHT Berufsausweise) vorlegen. Auf das Wiener AusländergrunderwerbsG wird hingewiesen.
Vollmachten müssen beglaubigt sein.
VADIUM: Es werden ausschließlich Sparbücher (keine Sparkarten oder Sparkonten) akzeptiert, die mit Losungswort gesichert sind oder auf den Namen des identifizierten Kunden lauten.
Gemäß § 146 EO wird von den gesetzlichen Versteigerungsbedingungen in folgendem Punkt abgegangen:
Folgender Betrag wird der Versteigerung als geringstes Gebot zugrundegelegt: EUR 425.600,–
Die verpflichtete Partei hat keine Erklärung im Sinn des § 6 Abs.1 Z.9 lit.a UStG 1994 abgegeben.


Grundbuch:

01803 Inzersdorf

EZ:

1412

Grundstücksnr.:

512/29

BLNr:

96

Liegenschaftsadresse:

Kinskygasse 3, Anton-Baumgartner-Straße 9

PLZ/Ort:

1230 Wien


Veröffentlicht unter Eigentumswohnung, mehr als 500.000 Euro, Österreich, Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Versteigerungs Katalog aus Österreich