Menü Schließen

Neue Versteigerung Online !

Die bewertungsgegenständlichen Wohnungseigentumsobjekte befinden sich im noch nicht ausgebauten Dachgeschoß eines unterkellerten, viergeschoßigen Gebäudes, das ursprünglich in den Jahren um 1889 errichtet wurde.
Gemäß dem Kulturgutkataster der Stadt Wien erlitt die bewertungsgegenständliche Liegenschaft im Zuge der Kriegsereignisse keine Schäden.
Laut Auskunft des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort „wurde die Liegenschaft EZ: 3181 KG: 01405 Ottakring, Haus 1160 Wien, Herbststraße 66, weder mit Mitteln des Wohnhaus-Wiederaufbaufonds noch des Bundes-Wohn- und Siedlungsfonds gefördert.“
Der Zugang zur Liegenschaft erfolgt von der Herbststraße über eine doppelflügelige Holztür. Die Liegenschaft befand sich am Tag der Befundaufnahme in einem für das Baujahr durchschnittlichen und gepflegten Erhaltungszustand. Die allgemeinen Flächen im Eingangs- und Gangbereich werden augenscheinlich laufend instandgehalten.
Das Gebäude ist nicht auf der vom Bundesdenkmalamt veröffentlichten Liste der unbeweglichen und archäologischen Denkmale unter Denkmalschutz per Stand vom 01.07.2021 verzeichnet.
Die vier Objekte bilden eine wirtschaftliche Einheit (Rohdachboden) und werden gemeinsam versteigert!

Grundstücksgröße: 450 m²
Objektgröße: 416,87 m²

Schätzwert: 238.000,00 EUR
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör
Vadium: 23.800,00 EUR
Geringstes Gebot: 238.000,00 EUR

Sonstige Hinweise:

Es wird empfohlen in das Langgutachten Einsicht zu nehmen.


Grundriss(e):

Grundriss (87 KB)

Foto(s):

Foto (112 KB) Foto (134 KB) Foto (151 KB) Haus (91 KB) Foto (137 KB) Haus (127 KB) Haus (45 KB) Foto (121 KB)

Dienststelle:

BG Hernals (014)

Aktenzeichen:

13 E 726/21i

wegen:

Zwangsversteigerung von Wohnungseigentum

Bekannt gemacht am:

19.09.2022

Versteigerungstermin:

am 18.11.2022 um 10:00 Uhr

Versteigerungsort:

Saal D, 3.Stock

Telefonkontakt:

01/40425 308401

Besichtigungszeit:

Die verpflichtete Partei HEST 66 Development GmbH, Herbststr. 66/4, 1160 WIen hat die Besichtigung der Liegenschaft zu gestatten und für deren Zugänglichkeit zu sorgen (§ 176 Abs 1 EO). Die Festlegung bestimmter Besichtigungszeiten bzw. eines Besichtigungstermines durch das Gericht erfolgt nur über rechtzeitigen schriftlichen Antrag.

Ort und Zeit der Einsichtnahme:

Das Originalgutachten kann täglich zwischen 8:00 und 11:30 bei diesem Gericht (Zi. 301) eingesehen werden.

Sonstiges:

Als VADIUM werden NUR legitimierte Sparbücher angenommen. Namenssparbücher müssen auf den Bieter lauten. Ab einer Einlage von EUR 15.000,– werden nur Namenssparbücher angenommen.
Alle Bieter müssen einen gültigen Lichtbildausweis und einen EU-Staatsbürgerschaftsnachweis (v.a. Reisepass) od. eine(n) Bestätigung/Bescheid nach dem Wr. AusländergrunderwerbsG vorlegen.
Vollmachten müssen beglaubigt sein.


Grundbuch:

01405 Ottakring

EZ:

3181

Grundstücksnr.:

2810/16

BLNr:

30,31,32,33

Liegenschaftsadresse:

Herbststraße 66

PLZ/Ort:

1160 Wien


 

 

 

Veröffentlicht unter bis 500.000 Euro, Österreich, Sonstige Immobilien, Versteigerte Immobilien, Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Versteigerungs Katalog aus Österreich