Menü Schließen

Neue Versteigerung Online !

Flächenwidmung: Bauland-Wohngebiet
Liegenschaft mit Wohnhaus und Nebengebäude
Wohnnutzfläche: ca. 101 m² (Nebengebäude: ca. 37 m²)
Adresse: 2222 Kollnbrunn, Brünnerstraße 22
Zustand: unterdurchschnittlich erhalten, Schaden am Dach (und an der Decke eines Zimmers), Feuchtigkeitsschäden an den Wänden
Sonstiges: Der Istzustand des Gebäudes entspricht nicht den Plänen, in der Natur wurden diverse bauliche Veränderungen durchgeführt.
Blfd. Nr. 7 und 8, jeweils 1/2 Anteil, an der Liegenschaft EZ 1299, Grundbuch
06010 Kollnbrunn, BG Gänserndorf, mit der Grundstücksnummer 3239, mit der
Adresse 2222 Kollnbrunn, Brünnerstraße 22
Bestandsverhältnis:
Anzumerken ist, dass das bewertungsgegenständliche Wohnhaus, laut Auskunft
von Frau S., 2 Verpflichte Partei, nicht vermietet ist und im Eigengebrauch
steht. Die Bewertung erfolgt daher bestandsfrei
Rückstände
Laut Kontoblatt der Marktgemeinde Bad Pirawarth vom 14.09.2023 ist ein
Rückstand von gesamt € 1.652,56 betreffend der bewertungsgegenständlichen
Liegenschaft vorhanden.
Bezeichnung: Wohnhaus mit Nebengebäude
Bauartklasse: Bauartklasse 1 (massive Bauweise)
Baubehörde: Bescheid „Baubewilligung“ zum Neubau eines Kellervorhauses
vom 10.09.1962
Bescheid „Baubewilligung“ zum Umbau des bestehenden
Wohnhauses sowie Errichtung eines Zubaus vom 17.08.1989
Einreichplan über diverse Umbauarbeiten am bestehenden
Wohnhaus vom 28.07.1989
Sonstiges: Terrasse
Heizung: Laut Auskunft von Frau Birgit Singer, 2. Verpflichtete Partei,
erfolgt die Beheizung des Wohnhauses mittels einer
Zentralheizung (Pellets)
Hinzuweisen ist, dass eine Funktionsüberprüfung der Heizung
durch den Sachverständigen nicht durchgeführt wurde.

Grundstücksgröße: 198 m²
Objektgröße: 101,00 m²

Schätzwert: 71.300,00 EUR
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: nicht festgestellt
Vadium: 7.130,00 EUR
Geringstes Gebot: 50.000,00 EUR

Sonstige Hinweise:

Ohne Anrechnung auf das Meistbot sind zu übernehmen:
dingliche Lasten Gemeinde EUR 1.580,56 (Grundsteuer, Kanalergänzungs- und Wasserergänzungsabgabe, Wasserbezugs-, Wasserbereitstellungsgebühr und Kanalbenützungsgebühr)
Der gerundete Verkehrswert der Liegenschaft, B lfd. Nr. 7 und 8, jeweils 1/2
Anteile an der Liegenschaft EZ 1299, Grundbuch 06010 Kollnbrunn, ohne
Berücksichtigung der Rückstände am Gemeindekonto, zum Bewertungsstichtag
18.09.2023 beträgt gerundet:
EUR 72.900,-
(Euro Zweiundsiebzigtausendneunhundert )
Der gerundete Verkehrswert der Liegenschaft, B lfd. Nr. 7 und 8, jeweils 1/2
Anteile an der Liegenschaft EZ 1299, Grundbuch 06010 Kollnbrunn, mit
Berücksichtigung der Rückstände am Gemeindekonto, zum Bewertungsstichtag
18.09.2023 beträgt gerundet:
EUR 71.300,-
(Euro Einundsiebzigtausenddreihundert )
Der gerundete Verkehrswert der Liegenschaft, 1/2 Anteil – Hälfteanteil an der
Liegenschaft EZ 1299, Grundbuch 06010 Kollnbrunn, ohne Berücksichtigung der
Rückstände am Gemeindekonto, zum Bewertungsstichtag 18.09.2023 beträgt
gerundet:
EUR 31.000,-
(Euro Einunddreißigtausend )
Der gerundete Verkehrswert der Liegenschaft, 1/2 Anteil – Hälfteanteil an der
Liegenschaft EZ 1299, Grundbuch 06010 Kollnbrunn, mit Berücksichtigung der
Rückstände am Gemeindekonto, zum Bewertungsstichtag 18.09.2023 beträgt
gerundet:
EUR 29.400,-
(Euro Neunundzwanzigtausendvierhundert )
Die verpflichtete Partei hat nicht bekanntgegeben, ob sie auf die Steuerbefreiung gemäß § 6 Abs 1 Z 9 lit a UStG 1994 verzichtet.
Das Vadium ist in Form eines Sparbuches bei der Versteigerungstagsatzung zu erlegen.
Ebenso ist die Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises (Reisepass) erforderlich.
Bei dieser Versteigerung wird gemäß § 146 Abs 1 Z 5 EO idF EO-Nov 2000 insofern von den gesetzlichen Versteigerungsbedingungen abgewichen, als über Antrag der betreibenden Partei ein höherer Betrag (als die Hälfte des Schätzwertes) als geringstes Gebot der Versteigerung zugrunde gelegt wird und zwar ein Betrag von EUR 50.000,–.


Langgutachten:

Langgutachten (pdf) (1792 KB)

Lageplan:

nicht verfügbar

Grundriss(e):

nicht verfügbar

Foto(s):

       

Dienststelle:

BG Gänserndorf (060)

Aktenzeichen:

14 E 48/23d

wegen:

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Bekannt gemacht am:

22.12.2023

Versteigerungstermin:

am 13.02.2024 um 09:00 Uhr

Versteigerungsort:

Bezirksgericht Gänserndorf, Erdgeschoß, Saal II, Zimmer 4

Telefonkontakt:

02282/2625-2201


Grundbuch:

06010 Kollnbrunn

EZ:

1299

Grundstücksnr.:

3239

BLNr:

7 und 8

Liegenschaftsadresse:

Brünnerstraße 22

PLZ/Ort:

2222 Kollnbrunn


Veröffentlicht unter bis 100.000 Euro, Einfamilienhaus, Niederösterreich, Österreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Versteigerungs Katalog aus Österreich