Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Aktueller ZVI: 30

Datenbasis 22.07.21
Zeitraum: seit Februar 2021
Anzahl Immobilien im Index: 30
Erklärung zum Index

Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Remax Immobilien Österreich – Makler im Fokus

Das 1999 gegründete Familienunternehmen RE/MAX Österreich begeistert jährlich rund 11.000 zufriedene Immobilien-Kunden. Dabei vermittelt es im gleichen Zeitraum Gebäude im Wert von circa 1,875 Milliarden Euro. Diese Zahlen sind mehr als nur beeindruckend. So stellen sie auch ein Sinnbild für die außergewöhnliche Erfolgsgeschichte des Unternehmens dar.

Dieses konnte sich vom überschaubaren Franchise-Betrieb zum global tätigen Thought Leader der Branche mausern. Über eine Million monatliche Zugriffe auf deren Website sprechen für sich. Gleiches gilt für den durchschnittlichen Vermittlungsprozess aus dem Hause Remax Immobilien. Er dauert mit diesem Unternehmen an der Seite üblicherweise nicht länger als drei Monate.

Eine beachtliche Entwicklung

Alois Reikersdorfer gründete RE/MAX Österreich ein Jahr vor der Jahrtausendwende. Dabei ist das seit 1999 bestehende Unternehmen noch heute in der Hand der Familie. Auch der Wert ist seit dem Tag der Firmengründung unverändert. So möchte der Immobilien-Vermittler das Kundenerlebnis für alle Beteiligten noch besser und möglichst optimal gestalten. Der Mensch und seine Bedürfnisse stehen dabei stets im Mittelpunkt.

Remax das Immobilien Makler Netzwerk

Diese Haltung trägt sicherlich einen großen Teil zum Erfolg des Familienunternehmens bei. So zählt es mittlerweile 110 Büros in sämtlichen Bundesländern. Über 560 Makler und Maklerinnen sind für die zahlreichen Kunden im Einsatz. Insgesamt beschäftigt es circa 870 Personen in Österreich. So pflegt der Betrieb ein Makler Netzwerk, das weltweit als der wichtigste Verbund in Sachen Immobilien-Vermittlung gilt. Dieses profitiert stark von der Gründung von Remax in den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen reicht bereits über 40 Jahre in die Vergangenheit und geht auf Dave sowie Gail Liniger zurück. Dabei sind die Ziele von Alois Reikersdorfer und den Linigers deckungsgleich: Everybody wins – der Mensch steht im Mittelpunkt. Egal, ob es sich dabei über den Käufer, einen Makler oder einen anderen Franchise-Unternehmer handelt.

Innovationen über den Immobilien-Markt hinaus

Bereits vier Jahre nach der Firmengründung zählte Remax Immobilien Österreich 33 Büros mit 93 Maklern. 2006 folgte die RE/MAX Akademie als hauseigene Ausbildungsstätte. Nur ein Jahr später unterhielt der Betrieb 87 Büros und 310 Makler. Die logische Konsequenz auf dieses Wachstum folgte 2008: Der Familienbetrieb wurde zum Marktführer in Österreich. Um die Stellung in der Branche weiter zu festigen, ging er 2009 eine Kooperation mit den Daten-Experten IMMOunited ein. Deren Leistungen sind für den reibungslosen Ablauf zeitgemäßer Immobilien-Geschäfte unverzichtbar.

Remax Österreich Büros

Im Jahr 2012 unterhielt Remax Österreich 95 Büros und beschäftigte 441 Makler. Wenig verwunderlich, dass es sich bei ihr laut Umfragen um die bekannteste Immobilien-Marke des Landes handelt. Auch die Verbreitung des Betriebs spricht für sich. So ist er in allen neun Bundesländern mit 560 Maklern aktiv. 110 Büros zählen heute zu ihm. Dabei gehören zum Portfolio neben Wohnimmobilien und Gewerbeeinheiten auch Luxusimmobilien.

Immobilien Franchise als Erfolgsrezept

Ebenso wie jedes andere RE/MAX Unternehmen führt der Familienbetrieb Reikersdorfers seine Büros rechtlich und wirtschaftlich eigenständig. Ein großer Pluspunkt ist zugleich das pulsierende Netzwerk, das das Immobilien-Franchise-System auszeichnet. Über 8.300 Büros in mehr als 110 Ländern sind Teil davon. Gleiches gilt für mehr als 128.000 Makler und Maklerinnen. Es verwundert nicht: Diese Tendenz ist steigend, was ebenso für den Erfolg des österreichischen Immobilien-Marktführers gilt.
ct0721

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

13 − 9 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !