Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Holzhütte

Bei der Holzhütte handelt es sich um eine bebaute Liegenschaft mit einer Größe von 1.000 m² im Ortsteil Mitterndorf südöstlich von St. Magdalena am Lemberg in der Gemeinde Buch – St. Magdalena im politischen Bezirk Hartberg – Fürstenfeld. Der Ort Mitterndorf ist ungefähr 2,5 km von St. Magdalena am Lemberg und ca. 11,5 km von der Bezirksstadt Hartberg entfernt.
Infrastrukturelle Einrichtungen (zB. Nahversorger, Tankstelle etc.) sind in Mitterndorf nicht vorhanden.
Die Widmung des Grundstücks ist laut aktuellen Flächenwidmungsplan DO – Dorfgebiet, Bebauungsdichte 0,2 bis 0,4.
Die Zufahrt auf das Grundstück erfolgt über den asphaltierten Mitterndorf Weg, somit von öffentlichen Gut aus. Die Liegenschaft besteht aus Grundstück-Nr. 698/4 und 698/8, welche aber in der Natur flächenmäßig eine wirtschaftliche Einheit bilden. Das Grundstück ist ungleichmäßig ausgeformt und neigt sich im Wesentlichen leicht nach Nordosten. In Richtung Südosten ist das Grundstück am letzten Teil stark abfallend (Richtung Mitterndorfweg).
Auf der Liegenschaft befindet sich ein Hütte in Holzbauweise, welches sich aber noch im Rohbaustadium befindet. Für dieses Bauobjekt existiert von der Gemeinde St. Magdalena am Lemberg eine aufrechte Baubewilligung vom 13.12.2010.
Laut Auskunft der Gemeinde besteht auf der Liegenschaft auch ein Anschluss an die örtliche Wasserversorgung und an das öffentliche Kanalnetz. Diesbezügliche Anschlussgebühren wurden bereits entrichtet.
Dieses Kleinwohnhaus weist eine Bruttogeschossfläche von 45 m² auf (9m x 5m).
Es wurde auf einer Betonfundamentplatte errichtet. Der derzeitige Aufbau des Gebäudes besteht im Wesentlichen aus einer einfachen Holzkonstruktion (überwiegend 10cm x 10cm Holzstaffeln an den Wänden verbaut). Diese Außenwände sind nur einfach mit einer Holzschalung (ca. 2 cm) beplankt. Ein weiterer Aufbau der Wände oder des Bodens besteht nicht. Es sind an den Außenwänden auch Fenster, eine Terassentür und die Eingangstür verbaut. Diese Elemente bestehen ebenfalls aus Holz. Zu erwähnen ist, dass die eingebauten Fenster und Türen, sowie auch die Holzaußenschalung einen älteren und auch ungepflegten Eindruck hinterlässt. Es wird daher davon ausgegangen, dass es sich dabei um gebrauchte Teile handelt, welche an einem anderen Standort abgebaut wurden, bzw. im gebrauchten Zustand erworben wurden.
(näheres ist dem Langgutachten zu entnehmen).
Grundstücksgröße: 1.000 m²
Objektgröße: 45,00 m²
Anschlüsse: Strom, öffentlicher Kanal
Ortswasserleitung
Baubewilligung: 13.12.2010
Benützungsbewilligung: nicht vorhanden
Widmung: DO – Dorfgebiet 0,2 – 0,4
Bestandsverhältnisse:
keine Bestandsverhältnisse bekannt

Grundstücksgröße: 1.000 m²

Objektgröße: 45,00 m²


Schätzwert: 21.600,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Vadium: 2.160,00 EUR

Geringstes Gebot: 10.800,00 EUR


Sonstige Hinweise:Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Das Vadium ist in Form eines Sparbuches zu erlegen.

Gericht: BG Fürstenfeld
Aktenzeichen: 622 21 E 28/18k
wegen: Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung: 05.02.2019
Versteigerungstermin: am 21.03.2019 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Fürstenfeld, Schillerstraße 9, 8280 Fürstenfeld, VHS 2
Telefonkontakt: 03382/52 443
Ort und Zeit der Einsichtnahme: Bezirksgericht Fürstenfeld
Schillerstraße 9, 8280 Fürstenfeld
MO bis FR von 08:30 Uhr bis 11:00 Uhr

Grundbuch: 64124 Lemberg
EZ: 365
Grundstücksnr.: 698/4, 698/8
BLNr: 1
Liegenschaftsadresse: Mitterndorf 35
PLZ/Ort: 8274 Buch – St. Magdalena


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !