Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich

Wohnung Stadt Feldkirch

Die gegenständliche Liegenschaft befindet sich in der Stadt Feldkirch, Fraktion Tisis, nahe der Grenze zum Fürstentum Liechtenstein, unmittelbar westseitig der stark befahrenen Liechtensteiner Straße L 191.
Die Entfernung in die Innenstadt (Altstadt) beträgt ca. 2,5 km.
Infolge der örtlichen Situierung und der lokalen Gegebenheiten ergibt sich abhängig dem jährlichen Sonnenverlauf, im Speziellen in den Wintermonaten eine eingeschränkte Sonnenscheindauer.
Auf der Liegenschaft besteht die Bebauung durch eine terrassenförmig gebildete Mehrwohnungsanlage mit 18 Wohnungseigentumsobjekte (9 Wohnungen und 9 KFZ Unterstellplätze). Der vertikale Geschossaufbau bildet sich aus zwei Untergeschossen, einem Erdgeschoss und einem Obergeschoss. Die Erschließung der beiden Untergeschosse erfolgt über zwei seitlich angeordnete, nicht überdachte Treppenanlagen, das Erd- und das Obergeschoss über eine Treppenanlage im Atrium und die Wohnungen (gemäß Baubewilligung) über wohnungsinterne Treppen.
Das gegenständliche Wohnungseigentum an Top 1 (Wohnung) ist über 2 Stockwerke, im Erd- und Obergeschoss eingebaut und zur Westseite ausgerichtet. Das Wohnungseigentum an Top 11 (KFZ Unterstellplatz) befindet sich im Erdgeschoss und ist zur Liechtensteiner Straße hin angeordnet.

Grundstücksgröße: 1.119 m²

Objektgröße: 94,49 m²


Schätzwert: 163.300,00 EUR

Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs:2 Einbauküchen

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: 2.300,00 EUR

Vadium: 16.330,00 EUR

Geringstes Gebot: 163.300,00 EUR


Sonstige Hinweise:Anstelle der baubehördlich bewilligten und der Parifizierung zu Grunde gelegten Bauweise ist Top 1 nicht durch eine wohnungsinterne Treppe verbunden. Stattdessen sind zwei seperate Wohnungen errichtet und auch vermietet worden. Ein Bescheid des Amtes der Stadt Feldkirch, wonach der rechtmäßige Zustand wiederhergestellt werden muss, ist nach wie vor aufrecht. Ob eine Genehmigung des aktuellen Zustands durch die Baubehörde und allenfalls die erforderlichen Zustimmungen der Miteigentümer erlangt werden können, welcher Aufwand damit verbunden ist, kann nicht beurteilt werden. Auf die Ausführungen im Langgutachten, insbesonders auch für die Wertermittlung bei dieser Ausgangslage wird ausdrücklich hingewiesen.
Zu der zu versteigernden Wohnung gehören als Zubehör laut Gutachten Seite 14 je ein Küchenblock im EG und OG mit Geräten (Vierplatten-Cerankochfeld, Backrohr, Dunsthaube, Geschirrspüler, Kühlschrank mit Gefrierfach). Der Wert des Zubehörs beträgt laut Gutachten EUR 2.300,–.
Der Zustand der Wohnung, insbesonders der unterschiedliche Zustand der Wohnflächen im EG und OG ergibt sich aus Seite 15/16 des Gutachtens, auf das verwiesen wird.
Die Wohnungseigentumsanlage selbst ist in einem guten Zustand.
Beide Wohnflächen sind separat mit schriftlichen, zwischenzeitig abgelaufenen Mietverträgen vermietet worden. Auf das Gutachten wird zu den Daten verwiesen.
Die Abänderung der Versteigerungsbedingungen (Höhe des geringsten Gebots und nur gemeinsame Versteigerung) wurde mit gesondertem, rechtskräftigen Beschluss festgesetzt.
Ein Energieausweis liegt vor.
Das Vadium kann nur in Form von Sparurkunden erlegt werden.
Ein amtlicher Lichtbildausweis, gegebenenfalls ein Firmenbuchauszug bzw. eine Spezialvollmacht sind mitzubringen.

Gericht:BG Feldkirch
Aktenzeichen:921 28 E 2615/16d
wegen:Zwangsversteigerung von Wohnungseigentum
Letzte Änderung:02.10.2017
Versteigerungstermin:am 13.11.2017 um 09:30 Uhr
Versteigerungsort:Saal-Nr.104, Bezirksgericht Feldkirch, Churerstr. 13
Telefonkontakt:05 76014 434 184
Besichtigungszeit:am 23.10.2017 um 10 Uhr 30,
in 6800 Feldkirch, Liechtensteiner Straße 134, Top 1

Grundbuch:92124 Tisis
EZ:87
Grundstücksnr.:1248
BLNr:4 Anteil: 210/1710 – Wohnungseigentum an Top 1 und 15 Anteil: 8/1710 – Wohnungseigentum an Top 11
Liegenschaftsadresse:Liechtensteiner Straße 134
PLZ/Ort:6800 Feldkirch-Tisis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt Newsletter Anmelden !