Menü Schließen

Zwangsversteigerung Bezirksgericht 1060

Die folgende Zwangsversteigerung einer Dachgeschosswohnung wird von der Dienststelle BG Innere Stadt Wien (001) mit dem Aktenzeichen 74 E 62/22d durchgeführt. Die Versteigerung findet am 20.07.2023 um 11:30 Uhr im Bezirksgericht Innere Stadt Wien, Marxergasse 1A, 1030 Wien, 7. OG, Saal 707, statt. Eine Besichtigung der Immobilie ist am 19.07.2023 um 15:30 Uhr möglich.

Die Wohnung befindet sich in der Mollardgasse 63 im 1060 Wien, dem sechsten Wiener Gemeindebezirk, Mariahilf. Die Dachgeschosswohnung ist auf dem ersten und zweiten Dachgeschoss angesiedelt und in gutem Zustand, obwohl sie erst vor wenigen Jahren errichtet wurde. Derzeit ist die Wohnung angeblich verkauft und wird von der Käuferin genutzt.

Mit einer Wohnfläche von etwa 93 m² und zusätzlichen 19 m² Terrassenfläche bietet die Wohnung ausreichend Platz. Sie besteht aus zwei Zimmern, einer Wohnküche, einem Vorzimmer, einem WC mit Dusche und einem Bad. Die Beheizung und Warmwasserversorgung erfolgen über eine Gasetagenheizung, die Wärmeabgabe über Radiatoren.

Das monatliche Hausgeld beträgt per 2022 € 363,71, und der Reparaturfond beläuft sich auf € 12.300,00 per November 2022.

Der Schätzwert der Wohnung liegt bei € 412.000,00. Das Mindestgebot für die Versteigerung beträgt € 206.000,00 und das Vadium – also die Sicherheitsleistung, die für die Teilnahme an der Versteigerung hinterlegt werden muss – beträgt € 41.200,00.

Grundstücksgröße: 376 m²
Objektgröße: 93,00 m²

Schätzwert: 412.000,00 EUR
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: nicht festgestellt
Vadium: 41.200,00 EUR
Geringstes Gebot: 206.000,00 EUR

Grundstücksgröße: 376 m²

Objektgröße: 93,00 m²


Schätzwert: 412.000,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Vadium: 41.200,00 EUR

Geringstes Gebot: 206.000,00 EUR


Langgutachten:

Langgutachten (pdf) (5788 KB)
Beilagen (16644 KB)

Lageplan:

Lageplan (413 KB)

Grundriss(e):

Grundriss 1. Dachgeschoß (2311 KB)
Grundriss 2. Dachgeschoß (2759 KB)

Foto(s):

           

 

Dienststelle:

BG Innere Stadt Wien (001)

Aktenzeichen:

74 E 62/22d

wegen:

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Bekannt gemacht am:

31.10.2023

Versteigerungstermin:

am 19.1.2024 um 09:30 Uhr

Versteigerungsort:

Bezirksgericht Innere Stadt Wien, Marxergasse 1A, 1030 Wien, 7. OG, Saal 707

Telefonkontakt:

01 51528 – 308986

Besichtigungszeit:

18.1.2024, 15:30 Uhr
1060 Wien, Mollardgasse 63

Ort und Zeit der Einsichtnahme:

Bezirksgericht Innere Stadt Wien, Marxergasse 1A, 1030 Wien
Mo, Mi-Fr 08:00 – 12:00 Uhr
Di 08:00 – 13:00 Uhr

Sonstiges:

Als Nachweis für die Staatsbürgerschaft des Bieters/der Bieterin sind ein gültiger Staatsbürgerschaftsnachweis, Reisepass und Personalausweis geeignet (nicht: Führerschein, Berufsausweise etc.).
Bietinteressenten können sich schon vorab das für die Versteigerung erforderliche Formular von der Homepage des Bezirksgericht Innere Stadt Wien ausdrucken und ausgefüllt mitbringen:
https://www.justiz.gv.at/bg-innere-stadt-wien/bezirksgericht-innere-stadt-wien/zwangsversteigerungen-von-liegenschaften-waehrend-der-covid-19-massnahmen~8f1.de.html


Grundbuch:

01009 Mariahilf

EZ:

827

Grundstücksnr.:

1015/1

BLNr:

33

Liegenschaftsadresse:

Mollardgasse 63

PLZ/Ort:

1060 Wien


Veröffentlicht unter bis 500.000 Euro, Eigentumswohnung, Österreich, Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Versteigerungs Katalog aus Österreich