Menü Schließen

Eigentumswohnung Bezirksgericht Innere Stadt Wien

Eine Zwangsversteigerung einer Eigentumswohnung findet im Bezirksgericht Innere Stadt Wien statt. Die betreffende Wohnung befindet sich in der Phorusgasse 9, 1040 Wien.

Die Immobilie wurde etwa 1960 als Neubau nach einer Kriegszerstörung errichtet und wurde mit Mitteln des Wohnhauswiederaufbaufonds hergestellt. Es handelt sich um eine Liegenschaft mit zwei Objekten (Straßentrakt und Hoftrakt), wobei die zu versteigernde Wohnung Top 11 im Straßentrakt liegt.

Die Wohnung befindet sich im 4. Stock und besteht aus einem Zimmer, einer Wohnküche, einem Vorraum, Bad und WC, einer Loggia und einem Kellerabteil. Die Wohnung ist als abgewohnt zu bezeichnen, mit Gebrauchsspuren. Sie ist mit einem Elektronachtspeicherofen und einem Elektroboiler für Warmwasser ausgestattet, hat Kunststofffenster und Außenjalousien. Ein Lift ist vorhanden, jedoch nicht barrierefrei erreichbar, und es gibt keine Liftstation im 4. Stock.

Die Größe des Grundstücks beträgt 702 m², während die Wohnfläche der Eigentumswohnung 46,21 m² umfasst. Der Schätzwert der Wohnung beträgt 175.000,00 EUR. Das Vadium beträgt 17.500,00 EUR und das geringste Gebot liegt bei 87.500,00 EUR. Es wird darauf hingewiesen, dass kein Zubehör zur Versteigerung angeboten wird.

Grundstücksgröße: 702 m²
Objektgröße: 46,21 m²

Schätzwert: 175.000,00 EUR
Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör vorhanden
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör
Vadium: 17.500,00 EUR
Geringstes Gebot: 87.500,00 EUR

Langgutachten:

Langgutachten (pdf) Teil1 (4381 KB)
Langgutachten (pdf) Teil 3 (2463 KB)
Langgutachten (pdf) Teil 2 (4700 KB)

Lageplan:

Lageplan (98 KB)

Grundriss(e):

Grundriss Top 11 (125 KB)

Foto(s):

   

 

 

Dienststelle:

BG Innere Stadt Wien (001)

Aktenzeichen:

74 E 86/22h

wegen:

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Bekannt gemacht am:

24.05.2023

Versteigerungstermin:

am 20.7.2023 um 10:30 Uhr

Versteigerungsort:

Bezirksgericht Innere Stadt Wien, Marxergasse 1A, 1030 Wien, 7. OG, Saal 707

Telefonkontakt:

01 51528 – 308986

Besichtigungszeit:

18.7.2023, 15.30 Uhr
1040 Wien, Phorusgasse 9

Ort und Zeit der Einsichtnahme:

Bezirksgericht Innere Stadt Wien, Marxergasse 1A, 1030 Wien
Mo, Mi, Fr 08:00 – 12:00 Uhr
Di 08:00 – 13:00 Uhr

Sonstiges:

Als Nachweis für die Staatsbürgerschaft des Bieters/der Bieterin sind ein gültiger Staatsbürgerschaftsnachweis, Reisepass und Personalausweis geeignet (nicht: Führerschein, Berufsausweise etc.).
Bietinteressenten können sich schon vorab das für die Versteigerung erforderliche Formular von der Homepage des Bezirksgericht Innere Stadt Wien ausdrucken und ausgefüllt mitbringen:
https://www.justiz.gv.at/bg-innere-stadt-wien/bezirksgericht-innere-stadt-wien/zwangsversteigerungen-von-liegenschaften-waehrend-der-covid-19-massnahmen~8f1.de.html


Grundbuch:

01011 Wieden

EZ:

1068

Grundstücksnr.:

1048/3

BLNr:

10

Liegenschaftsadresse:

Phorusgasse 9

PLZ/Ort:

1040 Wien


 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter bis 200.000 Euro, Eigentumswohnung, Österreich, Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Versteigerungs Katalog aus Österreich