Menü Schließen

Coronavirus

Die Gerichte in Österreich führen Aufgrund der COVID-19 Pandemie nur noch dringende Verhandlungen und Amtshandlungen durch. Daher wurden sämtliche Versteigerungen laut Edikte Datei bis Mitte April 2020 abgesagt oder verschoben. Verschiebungen bewegen sich im Rahmen von 2 bis 3 Monaten. Gleichzeit finden auch keine Besichtigungstermine mehr statt. Langfristig wird die Coronavirus Krise allerdings zu einer Zunahme von Zwangsversteigerungen führen. Informationen zu Kredit Stundungen und Insolvenzen.

 

Achtung – Coronavirus

 

Bildquelle: fotoART by Thommy Weiss / pixelio.de

Veröffentlicht unter Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünf − zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Versteigerungs Katalog aus Österreich