Menü Schließen

Wohnhaus in Niederoesterreich

B lfd. Nr. 3: 1/1 Anteil an der Liegenschaft EZ 405, Grundbuch 20132 Hintersdorf, BG Tulln, mit der Grundstücksnummer 362/10 und der Adresse 3413 Hintersdorf, Hauptstraße 104.

Bestandsverhältnisse: Laut Auskunft von Herrn S. (Vertreter von Herrn G., Verlassenschaftskurator) ist das betreffende Wohnhaus nicht vermietet und derzeit unbewohnt. Die Bewertung erfolgt daher bestandsfrei.

Gemeindekonto: Nach Informationen der Marktgemeinde St. Andrä-Wördern besteht zum Bewertungsstichtag (12.01.2023) kein Rückstand bezüglich der betreffenden Liegenschaft.

Eckdaten:

  • Bezeichnung: Wohnhaus mit Garage
  • Aufteilung: Erdgeschoss, teilweise ausgebautes Dachgeschoss
  • Dach: Hartes Dach
  • Baujahr: Baubewilligung für ein Einfamilienhaus vom 14.07.1981
  • Fenster: Holzfenster
  • Heizung: Gas-Zentralheizung (laut Auskunft von Herrn Stadler); Funktionsüberprüfung durch Sachverständigen nicht durchgeführt
  • Außenanlagen: Einfriedung, bepflasterte Einfahrt, Terrasse
  • Sonstiges: Alarmanlage (Funktionsüberprüfung durch Sachverständigen nicht durchgeführt), überdachter Eingangsbereich

Grundstücksgröße: 760 m²

Objektgröße: 135,97 m²

Schätzwert: 346.000,00 EUR

Zubehör: nicht festgestellt

Vadium: 34.600,00 EUR

Geringstes Gebot: 173.000,00 EUR


Sonstige Hinweise:

Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Bei dieser Versteigerung wird nicht von den gesetzlichen Versteigerungsbedingungen abgewichen.
Ohne Anrechnung auf das Meistbot zu übernehmen: Abgabenrückstände (beruhend auf Bescheiden mit dinglicher Wirkung)
Eine Mitteilung gemäß § 6 Abs 1 Z 9 lit a UStG 1994 hat die verpflichtete Partei nicht abgegeben.
Als Vadium werden nur Sparbücher angenommen (§ 179 EO). Bieter:innen haben sich durch Vorlage eines Staatsbürgerschaftsnachweises und Reisepasses auszuweisen (Führerschein reicht nicht). Ausländischen Staatsangehörigen wird der Zuschlag nur vorbehaltlich der nachzureichenden Genehmigung durch die Ausländer-Grundverkehrsbehörde erteilt. Wenn Sie als Vertreter für eine andere Person mitbieten wollen, ist die Vorlage einer beglaubigten Spezialvollmacht erforderlich; gegebenenfalls ist auch ein aktueller Firmenbuchauszug mitzubringen.


Langgutachten:

Langgutachten (1348 KB)

Foto(s):

Dienststelle:

BG Tulln (201)

Aktenzeichen:

9 E 19/22s

wegen:

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Bekannt gemacht am:

28.03.2023

Versteigerungstermin:

am 05.05.2023 um 10:00 Uhr

Versteigerungsort:

Bezirksgericht Tulln,Albrechtsgasse 10,3430 Tulln,Verhandlungssaal I, 1.Stock

Besichtigungszeit:

Die verpflichtete Partei hat die Besichtigung der Liegenschaft zu gestatten und für deren Zugänglichkeit zu sorgen (§ 176 Abs 1 EO). Die Festlegung eines Besichtigungstermins durch das Gericht erfolgt nur über rechtzeitigen schriftlichen Antrag gemäß § 176 Abs 2 EO.

Ort und Zeit der Einsichtnahme:

Das Originalgutachten kann werktags von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr beim Bezirksgericht Tulln eingesehen werden. Ablichtungen des gesamten Schätzungsgutachtens sind gegen Kostenersatz erhältlich. Eine detaillierte Beschreibung ist dem veröffentlichten Langgutachten zu entnehmen.


Grundbuchauszug für 20132 Hintersdorf

Einlagezahl (EZ): 405

Grundstücksnummer: 362/10

Bestandsverzeichnisnummer (BLNr): 3

Liegenschaftsadresse: Hauptstraße 104, 3413 Hintersdorf


Veröffentlicht unter Österreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Versteigerungs Katalog aus Österreich