Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich

Bauland Grundstück

Das bewertungsgegenständliche Bauland Grundstück mit einer Fläche von 676 m² weist eine annähernd rechteckige Konfiguration auf und ist eben. Es liegt inmitten von Bauland Ggrundstücken und wird derzeit als Wiese genutzt. Der Zugang und die Zufahrt zum Grundstück erfolgen über den nördlich angrenzenden Wiesenweg (öffentliches Gut). Im Grundbuchsauszug ist eine Dienstbarkeit des Gehens und des Fahrens mit Fahrzeugen aller Art angemerkt. Im nachstehenden Realteilungsvertrag ist dazu angemerkt, dass es sich dabei um eine Servitutsfläche entlang der östlichen Grundstücksgrenze mit einer Breite von 4,5 m zur Erschließung des dahinter liegenden Grundstückes handelt und ist somit eine Fläche von ca. 75 m² belastet.
Im Zuge einer zukünftigen Bauführung stellt diese Dienstbarkeit eine Einschränkung dar. Eine zeitgemäße Bebauung ist jedoch aufgrund der annähernd rechteckigen Konfiguration des Grundstückes, den ohnehin erforderlichen Abstandsbestimmungen gemäß Baugesetz, der Tatsache, dass auch diese Fläche in die Dichteberechnung mitaufgenommen werden kann sowie der erhöhten Bauungsdichte, möglich.

 


Sonstige Hinweise:In Bezug auf die Dokumentation wird auf das Langgutachten hingewiesen.

wegen: Zwangsversteigerung Bauland Grundstück


Jetzt Newsletter Anmelden !