Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Leiner Versteigerung in der Mariahilfer Straße

Das renommierte Möbelhaus Leiner auf der Mariahilfer Straße in Wien schließt seine Pforten. Deshalb kommt bis Ende Februar alles aus diesem Haus unter den Hammer, was ab montierbar ist. Noch ist massig normale Ware vorhanden, bis zu 40.000 Artikel werden in den nächsten Wochen versteigert. Für Schnäppchenjäger paradiesische Zustände, denn hier wird von Teppichen über komplette Küchen bis zu Haushaltsgeräten alles nur Erdenkliche rund ums Wohnen angeboten.

Nachmieter im Stile des KaDeWe steht schon fest

Dort, wo die Wienerinnen und Wiener seit Jahrzehnten gute Qualität für ihre Einrichtung erstehen können, wird bald ein Kaufhaus nach Vorbild des „KaDeWe“ entstehen. Dafür wird das komplette Gebäude umgebaut. Bis zum Beginn dieser Maßnahmen muss aber alles an noch vorhandenen Waren verkauft sein, bzw. in diesem Falle versteigert. Ab dem 31. Januar 2021 beginnen dieLeiner Mariahilf thematisch unterteilten Auktionen auf einer entsprechenden Plattform von Aurena Auktionen. 25 Werktage bleiben dafür also übrig, was einen ziemlich raschen erfolgreichen Ablauf der Leiner Artikel nötig macht, um plangemäß ein leeres Haus übergeben zu können.

Aktion ist eine „Rekord-Auktion“ in Österreich

Völlig zu Recht wird dieses Vorgehen als „Rekord“ tituliert, denn eine Auktion in derart großem Umfang hat es in Österreich nie zuvor gegeben. Dabei werden konkret rund 900 Teppiche angeboten, 100 Sofas und 40 Bäder sowie 15 Küchen. Kaum zu glauben, dass dies alles in das aktuelle Haus in der Mariahilfer Straße passte, wobei noch viel mehr Waren versteigert werden.

Auch Leiner Verkaufseinrichtung und Teile des Restaurants werden versteigert

Etliche Lampen, Haushaltsgeräte, Deko-Artikel, sogar Geschirr und Ausrüstung für Babys werden in Kürze per Auktion einen neuen Besitzer finden. Selbst WC-Deckel wird es bei der Auflösung des Bestands des Möbelhauses Leiner zu erwerben geben. Nicht nur für Privathaushalte dürfte diese Aktion zudem von Interesse sein. Auch die Einrichtung des Verkaufshauses selbst wird versteigert, also die Beleuchtung, Regale oder die Verkaufskojen. Und auch hier setzt man bei Leiner noch einen drauf, indem ebenso die gesamte Ausstattung des hauseigenen Restaurants nach neuen Besitzern sucht. Wer sich ein Stück Erinnerung an dieses so lange in Wien etablierte Haus in physischer Form sichern möchte, kann bei der Leuchtreklame oder beim Schriftzug von Leiner mitbieten. Geboten werden kann bereits ab sofort, wobei die ersten Auktionen wie oben erwähnt am 31. Januar 2021 abgeschlossen werden.

Schnäppchen Tipp: Aurena bietet einen Gratis Versand EU weit an !

 

ct0121

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × 2 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !