Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Aktueller ZVI: 30

Datenbasis 22.07.21
Zeitraum: seit Februar 2021
Anzahl Immobilien im Index: 30
Erklärung zum Index

Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Hausverwaltung leicht gemacht

 

Als Eigentümer und privater Vermieter von Immobilien müssen Sie sich einerseits um die Umsetzung erforderlicher Reparatur- und Sanierungsmaßnahmen kümmern. Andererseits obliegen Ihnen sämtliche monetären Vorgänge in Zusammenhang mit diesen Gebäuden. Selbst für den Fall, dass Sie nur wenige Einheiten zu verwalten haben, ist der zeitliche Aufwand erheblich. Als ein Beispiel sei die jährliche Nebenkostenabrechnung genannt, die dem Mieter spätestens nach 12 Monaten ab Ende des jeweiligen Abrechnungszeitraums vorliegen muss. Arbeitserleichternd und zeitsparend ist für die Nebenkostenabrechnung, aber auch für die Einheitenverwaltung und Dienstleisterverwaltung, eine spezielle Software. Immolert ist eine Hausverwaltungssoftware, die Ihnen viel Arbeit abnimmt, damit Sie und Ihre Mieter stets auf dem Laufenden sind. Weitere Informationen unter https://www.immolert.de/.

 

Betrieb und Kontrolle der Einrichtungen

Technische und nichttechnische Einrichtungen, die zu den Gebäuden zählen, bedürfen der regelmäßigen Kontrolle und gegebenenfalls Wartung. Unter anderem müssen Klingelanlage und Aufzug korrekt funktionieren. Eher zum Ambiente als zur Technik gehören die Reinigung der gemeinschaftlich genutzten Bereiche und die Gartenpflege. Für viele Belange kann es sinnvoll sein, einen Hausmeister zu organisieren. Geht es um spezielle Reparaturen und Wartungen, muss die Hausverwaltung Fachunternehmen beauftragen, um gesetzlichen Vorgaben zu genügen. Gerade wenn es mal schnell gehen muss, ist es von Vorteil, schnell einen regionalen Handwerker kontaktieren zu können. Eine Dienstleisterverwaltung, wie sie Immolert bietet, liefert Ihnen auf Knopfdruck die gesuchten Kontaktdaten.

Kaufmännische Aspekte

Bestandteile der eigentlichen kaufmännischen Hausverwaltung sind insbesondere das Festsetzen und Verwalten von Mietzahlungen, das Erstellen von Nebenkostenabrechnungen sowie das Beauftragen und Bezahlen der Versorgungsdienstleister. Die Grundlage jeglicher Mietpreise und Nebenkosten sind die vorhandene Raumanzahl und die exakte Angabe der Quadratmeter. Um für jeden Mieter die aktuellen Vertragsdaten verfügbar zu haben, gilt es, alle das Mietverhältnis betreffenden Daten aufzunehmen. Moderne Hausverwaltungssoftware weist eine Vielzahl Funktionen auf – von der bloßen Berechnung bis hin zu verschiedenen Statistiken.

 

Verwaltung von Dokumenten

Der Mietvertrag ist nur eines der Dokumente, die für ein Mietverhältnis wichtig sind. Ebenso wie der Mietvertrag sollten beispielsweise auch die Nebenkostenabrechnungen, jegliche Art schriftliche Beschwerden und Mahnungen abgespeichert werden können. Nach dem Speichern können Sie auf die gewünschten Dokumente zugreifen, um sie direkt auszudrucken oder Ihrem Mieter per E-Mail zuzusenden.

 

 

 

 

 

ctbm0221

Bildquelle: Screenshot immolert.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier − zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !