Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Immobilie schnellstmöglich verkaufen – diese Möglichkeiten gibt es

 

In einigen Situationen ist es erforderlich, eine Immobilie möglichst schnell zu verkaufen. Das gilt beispielsweise dann, wenn in einer anderen Stadt eine neue Stelle angetreten und für den Umzug oder für eine neue Immobilie Geld gebraucht wird. Manche können zudem ihre Immobilienkredite nicht mehr tilgen und wollen ein Gebäude daher verkaufen. Manchmal wird auch Kapital für unerwartete Kosten benötigt oder ein geerbtes Haus soll verkauft werden. In all diesen Situationen helfen die folgenden Tipps, um eine Immobilie schnell und zum besten Preis zu verkaufen.

 

Selbstvermarktung online und offline

 

Wer sich mit der Vermarktung auskennt, kann den Immobilienverkauf in die eigenen Hände nehmen. Hierdurch ersparen sich Hausverkäufer die Abstimmung und Koordination mit Maklern, die teilweise viel Zeit in Anspruch nimmt. Damit die Immobilie geeignete Käufer findet und einen guten Verkaufspreis erzielt, muss sie jedoch aus der Masse hervorstechen und am Markt präsent sein.

 

Deswegen ist es wichtig, möglichst alle Kanäle für die Vermarktung zu nutzen. Die jeweilige Immobilie sollte online und offline auf möglichst seriösen Plattformen beworben werden. Es ist erforderlich, ein hochwertiges Exposé zu erstellen, dass beispielsweise durch Fotos angereichert wird und alle nötigen Informationen zur Immobilie beinhaltet. Durch die Präsenz der Immobilie in sozialen Netzwerken und das eigenständige Engagement der Verkäufer kann so eine Menge Zeit gespart werden.

 

Wichtige Vorbereitungen für den Immobilienverkauf

 

  • Wertermittlung
  • Fotos von der Immobilie schießen
  • Exposé erstellen
  • wichtige Unterlagen zusammenstellen (Grundbuchauszug; Grundriss; Energieausweis; Erbpachtverträge…)
  • Reparaturen und Sanierungen vornehmen
  • Besichtigungstermine anbieten

 

Auf einen Sofortankauf setzen

 

Über einen Sofortankauf können Interessierte ihre Immobilie schnell verkaufen – Haus, Wohnung, Grundstück – und finden so besonders schnell einen Abnehmer, und das benötigte Geld steht innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung. Ein solcher Sofortankauf ist immer flexibel und diskret und zeichnet sich durch eine höchstmögliche Sicherheit und Zuverlässigkeit aus. Für die Verkäufer entstehen keinerlei Kosten und sie müssen keinen Aufwand für Besichtigungen oder die Erstellung eines Exposés befürchten.

 

Ein Immobiliensofortankauf läuft in der Regel über drei Schritte ab: Zunächst wird ein Besichtigungstermin vereinbart, in dessen Anschluss innerhalb von 24 Stunden ein Kaufangebot gestellt wird. Anschließend dauert es gerade einmal eine Woche, bis ein unterschriftsreifer Kaufvertrag aufgesetzt ist und das Geld für die Immobilie auf dem Konto landet. Wer kurzfristig Geld benötigt, profitiert von diesem Vorgehen und kann auf Wunsch sogar noch in der Immobilie wohnen bleiben.

 

Mundpropaganda nutzen

 

Besonders schnell gelingt der Immobilienverkauf, wenn man jemanden kennt, der jemanden kennt. Über Mundpropaganda ist es möglich, geeignete Käufer zu finden, ohne aufwendige und teils kostenintensive Anzeigen auf unterschiedlichen Plattformen zu schalten. insbesondere dann, wenn die Käufer bekannt sind und beispielsweise zum Familien- oder Freundeskreis gehören, gelingt ein Verkauf häufig innerhalb kürzester Zeit.

 

Allerdings sind mit diesem Vorgehen verschiedene Nachteile verbunden. So besteht nicht die Möglichkeit, eine große Zahl an potentiellen Interessenten anzusprechen und Käufer zu finden, die eventuell bereit wären, einen höheren Preis zu bezahlen. Außerdem muss auch hierbei Zeit investiert werden, um die Zahlungsfähigkeit der Käufer einschätzen zu können. Sobald dies erfolgt ist, gelingt der Verkauf aber ausgesprochen schnell.

 

Profis bei der Vermarktung der Immobilie nutzen

 

Mit einem Immobilienverkauf sind zahlreiche Aufgaben verbunden. So müssen der Wert des Gebäudes ermittelt, Besichtigungstermine angeboten und ein Exposé erstellt werden. Wer sich in dieser Materie nicht auskennt, muss häufig viel Zeit investieren, um sich einzuarbeiten und die nötigen Aufgaben zu erledigen. Diese Zeit steht aber gelegentlich nicht zur Verfügung, da zum Beispiel ein Umzug ansteht oder Onlinekredite getilgt werden müssen.

 

Hier spart die Zusammenarbeit mit Profis eine Menge Zeit. So gibt es verschiedene Anbieter, die den Verkaufswert einer Immobilie seriös ermitteln und dabei helfen, einen geeigneten Verkaufspreis zu bestimmen. Außerdem ist es sinnvoll, auf Profis zu setzen, die ein möglichst großes Netzwerk besitzen. Hier kann das Exposé präsentiert werden, um die Verkaufsreichweite zu erhöhen. Solche Profis müssen keine Makler sein, da die Kooperation mit Maklern häufig zeitaufwendig und kostenintensiv ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !