Menü Schließen

Rohbau in Holzriegelbauweise in Oberösterreich

Zuschlag ohne Überbot – Wohnhaus – Rohbau
Dienststelle:BG Mattighofen (401)
Aktenzeichen:7 E 5/22f
wegen:Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Bekannt gemacht am:03.02.2023
Die Liegenschaft(en) Grundbuch

40103 Auerbach EZ 183
Grundstücksnr. 1115/7; BLNr. 2
samt dem im Schätzungsprotokoll verzeichneten Zubehör wird/werden dem Meistbietenden auf Grund der Versteigerungsbedingungen um das Meistbot von 314.000,00 EUR zugeschlagen.

Der Zuschlag kann nicht durch ein Überbot unwirksam gemacht werden.

 

Es handelt sich hier um ein Wohnhaus in Holzriegelbauweise im Rohbaustadium. Die Wohnfläche beträgt rd. 140 m² im EG und OG. Zudem gibt es eine Garage mit rd. 56 m².
Das Haus soll mit einer Luftwärmepumpe beheizt werden.
Es handelt sich um ein Gebäude im Rohbaustadium, es sind umfangreiche Fertigstellungsarbeiten erforderlich.
Zudem ist das Thema der Gewährleistung im Zuge einer Fertigstellung rechtlich zu klären.

Grundstücksgröße: 966 m²
Objektgröße: 140,00 m²

Schätzwert: 307.900,00 EUR
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: nicht festgestellt
Vadium: 30.790,00 EUR
Geringstes Gebot: 153.950,00 EUR

Sonstige Hinweise:

Das Gebäude (Holzriegelbauweise – Firma E., Saalfelden) befindet sich im Rohbaustadium. Es sind umfangreiche Fertigstellungsarbeiten erforderlich.
Im Zuge der Fertigstellung ist das Thema Gewährleistungen für die bisherigen Gewerke zu klären.
Im Gebäude lagern Gipskartonplatten für die Fertigstellung, diese wurden mit 4.000 € bewertet.
Ob die beiliegenden Pläne für Sanitär und Elektro auch so ausgeführt worden sind, konnte nicht überprüft werden; hiefür kann keine Gewährleistung übernommen werden.
Als Sicherheitsleistung kommen nur Sparurkunden in Betracht – § 147 (1) EO – Bargelderlag ist nicht mehr zulässig.
Die Verpflichtete hat nicht spätestens 14 Tage nach Bekanntgabe des Schätzwertes dem Exekutionsgericht mitgeteilt, dass sie auf die Steuerbefreiung gem. § 6 Abs. 1 Z 9 lit a) UStG verzichtet.


Foto(s):

Dienststelle:

BG Mattighofen (401)

Aktenzeichen:

7 E 5/22f

wegen:

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Bekannt gemacht am:

15.11.2022

Versteigerungstermin:

am 10.01.2023 um 09:00 Uhr

Versteigerungsort:

Bezirksgericht Mattighofen, Verhandlungssaal 012, Erdgeschoss


Grundbuch:

40103 Auerbach

EZ:

183

Grundstücksnr.:

1115/7

BLNr:

2

Liegenschaftsadresse:

Gartensiedlung 65

PLZ/Ort:

5224 Auerbach


Veröffentlicht unter bis 500.000 Euro, Einfamilienhaus, Oberösterreich, Österreich, Versteigerte Immobilien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Versteigerungs Katalog aus Österreich