Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Aktueller ZVI: 30

Datenbasis 22.07.21
Zeitraum: seit Februar 2021
Anzahl Immobilien im Index: 30
Erklärung zum Index

Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Oststeiermark

Dienststelle:

BG Feldbach (620)

Aktenzeichen:

15 E 28/20p

wegen:

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Bekannt gemacht am:

20.10.2021


Die Liegenschaft(en) Grundbuch

62013 Hohenbrugg EZ 660
Grundstücksnr. .13/3 GST-Fläche * 656, Bauf.(10) 195, Bauf.(20) 14, Sonst(50) 447 Hohenbrugg an der Raab 35a; BLNr. 4,5
8350  Fehring, Hohenbrugg 35a

samt dem im Schätzungsprotokoll verzeichneten Zubehör wird/werden dem Meistbietenden auf Grund der Versteigerungsbedingungen um das Meistbot von 5.450,00 EUR zugeschlagen.

Überbote können binnen 14 Tagen nach dieser Verlautbarung bei diesem Gericht angebracht werden.

Das Überbot muss sich mindestens auf einen Betrag von 6.812,50 EUR stellen.


Grundriss(e):

Grundriss (164 KB)

Foto(s):

Innenansichten 1 (532 KB) Aussenansichten 2 (529 KB) Innenansichten 2 (501 KB) Aussenansichten 1 (443 KB)

 

 

Bei dem Grundbesitz in der Oststeiermark handelt es sich um eine im Dorfgebiet von Hohenbrugg liegende Fläche, die mit einem verfallenen Wohn- und Wirtschaftsgebäude bebaut ist.
Hohenbrugg-Weinberg ist eine ehemalige Ortsgemeinde, die im Rahmen der Gemeindestrukturreform mit den Gemeinden Hatzendorf, Johnsdorf-Brunn und Pertlstein die neue Stadtgemeinde Fehring bildet. Die gegenständliche Liegenschaft befindet sich ca. fünf Kilometer von Stadtzentrum Fehring entfernt. Das Gehöft unbekannten Baualters liegt direkt an der Jennersdorfer Straße L 222, wobei nur der südwestliche Trakt eines ehemals landwirtschaftlich genutzten Vierseithofes Bewertungsgegenstand ist. Der östliche Wohnbereich wurde nachträglich aufgestockt. Der mittlere Gebäudeteil mit dem ehemaligen Schlafzimmer ist unbewohnbar, da die Dach- und Deckenkonstruktionen durch eintretendes Niederschlagswasser vermorscht und eingestürzt sind. Der westliche Bereich eines ehemaligen Wirtschaftsgebäudes wird als Garage genutzt. Das Gebäude war zum Zeitpunkt der Befundaufnahme vermüllt, nur eingeschränkt begehbar und unbewohnbar.

 

 

 

Grundstücksgröße: 656 m²

Objektgröße: 195,00 m²


Schätzwert: 10.900,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Vadium: 1.090,00 EUR

Geringstes Gebot: 5.450,00 EUR


Sonstige Hinweise:Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Hinsichtlich Vadium: Das Vadium kann nur in Form einer Sparurkunde (ausschließlich Sparbuch) erlegt werden.
Weiters ist ein amtlicher Lichtbildausweis (Reisepass, Führerschein oder Personalausweis) zum Termin mitzubringen.


Langgutachten (pdf) (2494 KB)

Foto(s):Innenansichten 1 (532 KB) Aussenansichten 2 (529 KB) Innenansichten 2 (501 KB) Aussenansichten 1 (443 KB)

Gericht:BG Feldbach
Aktenzeichen:620 15 E 28/20p
wegen:Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung:13.09.2021
Versteigerungstermin:am 20.10.2021 um 13:00 Uhr
Versteigerungsort:Bezirksgericht Feldbach, Verhandlungssaal A/Parterre
Telefonkontakt:03152/3055-52
Ort und Zeit der Einsichtnahme:Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Bezirksgericht Feldbach, Servicecenter-Parterre

Grundbuch:62013 Hohenbrugg
EZ:660
Grundstücksnr.:.13/3 GST-Fläche * 656
Bauf.(10) 195
Bauf.(20) 14
Sonst(50) 447 Hohenbrugg an der Raab 35a
BLNr:4,5
Liegenschaftsadresse:Hohenbrugg 35a
PLZ/Ort:8350  Fehring  (Oststeiermark)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 + 7 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !