Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Waldgrundstücke

Waldgrundstücke (alle in KG 734535 )
nördlich von Griffen.
Liegenschaft EZ 64 und 74 GB/KG :
5 km nördlich von Griffen gelegen,
zwischen den
EZ 74:
GST.NR. 572 mit 24.725 m²:
Erschließung durch LKW-Weg bzw. Traktorwege.
Bestand: Starkes Fichten-Stangenholz, 45-jähriger Fichtenbestand und Bestand aus Lärche, Esche, Bergahorn und Schwarzerle
EZ 84:
GST.NR. 571/1 mit 243.429 m² Wald
GST.NR. 571/4 mit 256.755 m² Wald
Erschließung durch LKW-Weg bzw. Traktorwege.
Geläuterte Fichtendickung mit beigemischten Lärchen, Rotbuchen, Eichen, Bergahorn, Esche, Weide, Eberesche und Hasel – Alter ca. 20 Jahre,
Fichten- Stangenholz – Alter ca. 55 Jahre, Fichten-Baumholz – Alter ca. 85 Jahre)

Grundstücksgröße:

Schätzwert:

Sonstige Hinweise:
Es gelten die gesetzlichen Versteigerungsbedingungen mit der bereits mit rechtskräftigem Beschluss festgesetzen Abweichung, dass zwei Liegenschafen gemeinsam in Einem versteigert werden.
Ohne Anrechnung auf das Meistbot sind zu übernehmen: —
Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Als Vadium ist nur ein inländisches Sparbuch geeignet.
Ein Verzicht auf die Steuerbefreiung nach § 6 Abs 1 Z 9 lit a UStG liegt nicht vor (dass bedeutet, dass keine USt anfällt).
Betreffend Zufahrt: Siehe Gutachten.
Allgemeiner Hinweis: Bei einer Zwangsversteigerung ist ein Pfandrecht auf der Liegenschaft für einen Ersteher grundsätzlich ohne Belang. Soweit die Pfandschuld durch das Meistbot gedeckt ist, wird es bezahlt; wenn das Meistbot für die Pfandschuld nicht ausreicht, fällt das Pfandrecht trotzdem raus, den Ersteher betrifft die restliche Schuld nicht. Es kann sich aber der Ersteher mit dem Pfandgläubiger auch auf eine Übernahme der Schuld in Anrechnung auf das Meistbot einigen.

Gericht:
BG Völkermarkt

wegen:
Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Bezirksgericht Völkermarkt

Besichtigungszeit:
Nach der Exekutionsordnung haben die verpflichtete Partei und auch Dritte Interessenten die Besichtigung der Liegenschaft zu gestatten.
Es handelt sich aber ohnehin um Waldgrundstücke, somit sollte eine Besichtigung unproblematisch sein.
Ein gerichtlicher Besichtigungstermin mit Gerichtsvollzieher findet nur über Antrag statt.

Ort und Zeit der Einsichtnahme:
Die sich auf die Liegenschaft beziehenden Urkunden, Schätzungsprotokolle usw. können beim Bezirksgericht Völkermarkt während der Amtsstunden (grundsätzlich während der Parteienverkehrszeiten vormittags) eingesehen werden. Ablichtungen der gesamten Schätzungsgutachten (betreffend beide Liegenschaften gesondert und eine Zusammenfassung) sind gegen Kostenersatz erhältlich. Die Gutachten (ohne Anhänge) und das Kurzgutachten finden Sie aber ohnehin hier in diesem Internet-Edikt.

Sonstiges:
Es werden hier zwei Liegenschaften
gemeinsam versteigert.

Jetzt Newsletter Anmelden !