Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Wohnung in 1020 Wien

Das bewertungsgegenständliche Wohnung in 1020 Wien befindet sich im 3. Stock eines
fünfgeschoßigen Gebäudes mit nachträglich ausgebautem, zweigeschoßigem Dachgeschoß.
Mangels Vorhandensein der historischen Planunterlagen im Bauakt liegen keine Informationen
zum ursprünglichen Errichtungsjahr des Gebäudes vor. Im Kulturgutkataster der Stadt Wien ist als
Baujahr das Jahr 1902 ausgewiesen. Im Jahr 2001 erfolgte die – teilweise nachträgliche –
Bewilligung für das Durchführen von baulichen Änderungen und das Zusammenlegen diverser
Objekte im gesamten Haus. Die Bewilligung für den Dachbodenausbau und die Herstellung des
Aufzugsschachtes erfolgte im Jahr 2004. Die Fertigstellungsanzeige stammt aus dem Jahr 2007. Der Zugang zur Liegenschaft erfolgt sowohl über die Engerthstraße als auch über die Holubstraße. Die Liegenschaft befand sich am Tag der Befundaufnahme in einem für das Baujahr durchschnittlichen Erhaltungszustand. Die allgemeinen Flächen im Eingangs- und Gangbereich sowie der Hofbereich werden augenscheinlich laufend instandgehalten.
Das Objekt ist im 3. Stock situiert und wird vom allgemeinen Gang über eine einflügelige Holztür
betreten. Die Wohnung besteht aus einer Küche, einem Bad, einem WC, einem Gang, zwei
Zimmern, einem Kabinett und einem Abstellraum.
Die Fenster der Wohnung sind straßenseitig in Richtung Holubstraße und Engerthstraße
ausgerichtet. In der Küche sind zwei schmale Fenster in den allgemeinen Gang vorhanden. Ein
Querlüften ist aufgrund der Konfiguration der Wohnung nicht möglich. Das Objekt verfügt über
Strom-, Wasser-, Gas- und Kanalanschluss. Die Beheizung erfolgt mittels einem im Badezimmer
situierten Gastherme und Radiatoren in allen Räumen außer der Küche, dem WC, dem Gang und dem Abstellraum. Eine Überprüfung der technischen Einrichtungen wurde im Rahmen der
Befundaufnahme nicht durchgeführt. Über die elektrische Anlage kann keine Aussage getroffen
werden. Ein Kellerabteil ist vorhanden; dieses ist gemauert und verfügt über eine Holzbrettertür mit Vorhängeschloss.

Grundstücksgröße: 1.520 m²

Objektgröße: 78,07 m²


Schätzwert: 201.000,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Vadium: 20.100,00 EUR

Geringstes Gebot: 100.500,00 EUR

 

Gericht: BG Leopoldstadt
Aktenzeichen: 082 25 E 1/19g
wegen: Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung: 27.08.2019
Versteigerungstermin: am 13.11.2019 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort: 1020 Wien, Taborstr. 90-92, EG, Saal B
Telefonkontakt: 01 245 27-304

Grundbuch: 01657 Leopoldstadt
EZ: 2842
Grundstücksnr.: 2581/2
BLNr: 139, 140
Liegenschaftsadresse: Engerthstraße 141
PLZ/Ort: 1020 Wien


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !