Menü Schließen

Oberwart Stadtzentrum

Zuschlag ohne Überbot – Eigentumswohnung
Dienststelle:BG Oberwart (340)
Aktenzeichen:4 E 3618/21a
wegen:Zwangsversteigerung von Wohnungseigentum
Bekannt gemacht am:05.08.2022
Die Liegenschaft(en) Grundbuch

34057 Oberwart EZ 4807
Grundstücksnr. 864/2; BLNr. 42 und 43
samt dem im Schätzungsprotokoll verzeichneten Zubehör wird/werden dem Meistbietenden auf Grund der Versteigerungsbedingungen um das Meistbot von 129.000,00 EUR zugeschlagen.

Der Zuschlag kann nicht durch ein Überbot unwirksam gemacht werden.

 

 

Die Grundstücke 864/2 und 864/3 mit den darauf befindlichen Wohnblöcken befinden sich in Oberwart, nahe dem Stadtzentrum gelegen. Die Aufschließung und Erreichung erfolgt über die nordseitig anschließende Johann Straußgasse. Die Lage der Grundstücke ist eben, die Figuration unregelmäßig. Die umliegenden Grundstücke sind bebaut.
Infrastruktur:
Öffentliche Haltestellen, Gaststätten, Kinderbetreuungseinrichtungen, Schulen, Banken, Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Gebrauch, etc. sind in der Bezirksvorstadt Oberwart vorhanden.
Gebäudebeschreibung:
Wohnhausanlage Johann Straußgasse 17, Wohnung Top Nr. 6:
Die Baubewilligung für die Wohnhausanlage wurde, lt. Baubescheid, 1989 erteilt und erfolgte die Benützungsbewilligung 1992. Das Objekt ist in Massivbauweise viergeschossig, bestehend aus Keller-, Erd-, Ober- und Dachgeschoss errichtet. Die Wohnung Top Nr. 6 befindet sich im Dachgeschoss.
An Räumlichkeiten sind in der Wohnung vorhanden WC, Abstellraum, Badezimmer, zwei Zimmer, Küche, Loggia, Wohnzimmer sowie Vorraum und Gangflächen. Der Wohnung zugehörig im Kellergeschoss ein Kellerabteil sowie ein überdachter Kfz-Stellplatz.
Die Aufschließung und Erreichung erfolgt über die Johann Straußgasse, die Zugänge sind befestigt. Die Geschosse untereinander sind durch Stiegen miteinander verbunden.
Grundstücksgröße: 2.003 m²
Objektgröße: 75,79 m²

Schätzwert: 137.000,00 EUR
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: nicht festgestellt
Vadium: 13.700,00 EUR
Geringstes Gebot: 68.500,00 EUR

Sonstige Hinweise:

Vadium in Sparbuchform. Eigentumswohnung und Parkplatz. Monatliche Betriebskosten Eur 197,59.
Vereinbarungen über Aufwendungen gem. § 32 WEG,
Es gelten die zum Termin gültigen Covid-Bestimmungen


Langgutachten:

Langgutachten (pdf) (727 KB)

Lageplan:

Lageplan (98 KB)
Mappenblatt (116 KB)

Grundriss(e):

Grundriss (115 KB)

Foto(s):

Dienststelle:

BG Oberwart (340)

Aktenzeichen:

4 E 3618/21a

wegen:

Zwangsversteigerung von Wohnungseigentum

Bekannt gemacht am:

24.05.2022

Versteigerungstermin:

am 05.08.2022 um 9:00 Uhr

Versteigerungsort:

Bezirksgericht Oberwart, Verhandlungssaal I

Telefonkontakt:

03352/32313-0

Besichtigungszeit:

7400 Oberwart, Johann Straußgasse 17/6

Ort und Zeit der Einsichtnahme:

während der Amtsstunden

Sonstiges:

keine Option zur Steuerpflicht


Grundbuch:

34057 Oberwart

EZ:

4807

Grundstücksnr.:

864/2

BLNr:

42 und 43

Liegenschaftsadresse:

Johann Straußgasse 17 und 17a, Top Nr. 6

PLZ/Ort:

7400 Oberwart


Veröffentlicht unter bis 500.000 Euro, Burgenland, Eigentumswohnung, Österreich, Versteigerte Immobilien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Versteigerungs Katalog aus Österreich