Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Aktueller ZVI: 30

Datenbasis 22.07.21
Zeitraum: seit Februar 2021
Anzahl Immobilien im Index: 30
Erklärung zum Index

Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Maisonettewohnung in Baden bei Wien

Die Wohnung TOP 8 ist als Maisonettewohnung gestaltet und befindet sich im 3.Stock und im Dachgeschoss des Hoftrakts in 2500 Baden, Grabengasse 5.
Die Baumaßnahmen, die der derzeitige Eigentümer bislang durchgeführt hat, unterscheiden sich teilweise von den baubewilligten Plänen. Somit weicht auch die Raumaufteilung von den baugenehmigten Plänen ab. Nach den Wahrnehmungen bei der Befundaufnahme am 9.12.2021 ist folgende Raumaufteilung in natura gegeben:
In der ersten Wohnebene (im 3. Stock)
o Vorzimmer
o WC
o Badezimmer
o Gang
o Zimmer
o Zimmer
In der zweiten Wohnebene (im Dachgeschoss)
o Wohnküche
o DU/WC
Der Wohnung ist laut Angaben im Wohnungseigentumsvertrag sowie nach den Angaben in Nutzwertfestsetzungsbeschluss ein Kellerabteil im Ausmaß von 8,51m² zugeordnet.
Das bewertungsgegenständliche Wohnungseigentumsobjekt (Wohnung TOP 8 ) befand sich zum Zeitpunkt der Besichtigung (Befundaufnahme am 9.12.2021) in Bau. Die Um- und Ausbauarbeiten sind noch nicht abgeschlossen und ist die Wohnung noch nicht bezugsfertig. Zum Fertigstellungsbedarf, den bautechnischen sowie baurechtlichen und wohnungeigentumsrechtlichen Mängeln siehe Langgutachten.

Grundstücksgröße: 418 m²
Objektgröße: 132,00 m²

Schätzwert: 400.000,00 EUR

Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs:

Die Wohnung TOP 8 ist teilweise mit Sanitäreinrichtungsgegenständen ausgestattet. Siehe dazu auch die diesbezügliche Dokumentation durch Fotos im Anhang des Gutachtens.
Siehe Langgutachten.
im WC Raum im 3. Stock: Hänge-WC in weißer Keramik (fehlende Drückerplatte und Brille, fehlendes Handwaschbecken)
im Badezimmer im 3. Stock: Einbaubadewanne, Waschmaschinenanschluss (fehlendes Waschbecken)
im Bad/WC im DG: Duschtasse und Duscharmaturen, Hänge-WC vorbereitet (WC-Schale fehlt), Anschlüsse für Waschbecken vorhanden
in der Wohnküche im DG: Küchenanschlüsse augenscheinlich vorhanden, keine Küchenmöbel und Einbaugeräte vorhanden.
ANMERKUNG zum Schätzwert: Der Wert des Zubehörs ist in diesem enthalten, der Wohnkostenrückstand ist jedoch nicht berücksichtigt.

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: 5.000,00 EUR
Vadium: 40.000,00 EUR
Geringstes Gebot: 200.000,00 EUR

Sonstige Hinweise:

Auf den Inhalt des Langgutachtens wird ausdrücklich hingewiesen.
Das Bewertungsgutachten (Langgutachten) umfasst 83 Seiten zuzüglich 63 Seiten Anhang inklusive Fotodokumentation.
Im Zusammenhang mit der elektronischen Gutachtensform verweise ich darauf, dass bei allfälligen Abweichungen von der schriftlichen und gebundenen Ausfertigung des Gutachtens ausschließlich letztere in seiner Gesamtheit Gültigkeit hat.
Weiters wird jedem Interessenten geraten, vor einem eventuellen Erwerb von der allenfalls gegebenen Möglichkeit Gebrauch zu machen, das Objekt selbst zu besichtigen, um sich ein eigenes Bild von der Immobilie zu machen.


Langgutachten:

Langgutachten (pdf) (23686 KB)

Lageplan:

Lageplan (925 KB)

Grundriss(e):

Grundriss (100 KB)
Grundriss (106 KB)

Foto(s):

Dienststelle:

BG Baden (040)

Aktenzeichen:

5 E 21/21f

wegen:

Zwangsversteigerung von Wohnungseigentum

Bekannt gemacht am:

15.02.2022

Versteigerungstermin:

am 30.03.2022 um 08:00 Uhr

Versteigerungsort:

Bezirksgericht Baden, Conrad v.Hötzendorf Pl. 6, 2500 Baden, Im Innenhof

Sonstiges:

Ohne Anrechnung auf das Meistbot sind zu übernehmen:
keine Lasten
Allenfalls nicht in der Verteilungsmasse Deckung findende und durch ein Vorzugspfandrecht nach § 13c WEG 1975 bzw. § 27 WEG 2002 besicherte Forderungen.
Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Gemäß § 147 EO kann das Vadium ausschließlich in Form von Sparbüchern erlegt werden.
Die verpflichtete(n) Partei(en) hat(haben) nicht bis spätestens 14 Tage nach Bekanntgabe des Schätzwertes dem Exekutionsgericht mitgeteilt, dass sie auf die Steuerbefreiung des § 6 Abs. 1 Z 9 lit. a UStG 1994 verzichtet(n).
An die dinglich Berechtigten, insbesondere an die Pfandgläubiger einschließlich der Gläubiger, zu deren Gunsten eine Höchstbetragshypothek eingetragen ist, sowie bezüglich der Steuern und Abgaben an die öffentlichen Organe ergehen die in der folgenden Nachricht enthaltenen Aufforderungen.
Die verpflichtete(n) Partei(en) haben die Besichtigung der Liegenschaft samt Zubehör durch Kaufinteressenten zu gestatten. Auch Dritte haben die Besichtigung zu dulden.


Grundbuch:

04002 Baden

EZ:

705

Grundstücksnr.:

.339/2

BLNr:

1

Liegenschaftsadresse:

Grabengasse 5/8

PLZ/Ort:

2500 Baden


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × 4 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !