Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Wohnung in Pressbaum

Die im Wohnungseigentum stehende Wohnung befindet sich in Pressbaum, Niederösterreich, im Osten des Bundesgebiets von Österreich. Die Liegenschaft ist an der Hauptstraße (B44 Neulengbacher Bundesstraße) im Zentrum der Stadtgemeinde gelegen, gleich neben dem Rathaus sowie nahe von Kirche, Schule und Kindergarten. Die Wohnhausanlage mit 60 Wohnungseinheiten besteht aus 2 Baukörpern, wovon der vordere sechs Hauptgeschosse und der hintere acht Hauptgeschosse aufweist. Im Anschluss befindet sich der Park der Gemeinde Pressbaum. Die Gesamtnutzfläche beträgt nach Angaben der Hausverwaltung ca. 4.829 m².
In den Kellergeschossen der beiden Gebäude befinden sich Waschküche, Trockenraum sowie Kinderwagenabstellraum. Für die Anlage sind 12 Parkplätze im Freien sowie neun Reihengaragen errichtet.
Die beiden Stiegenhäuser sind mit je einem Personenlift ausgestattet.
Die bewertungsgegenständliche Wohnung W 20 befindet sich im 4.Stock des Wohnhauses Hauptstraße 56 im Bauteil Stiege 2 und hat eine Fläche von 102,38m² laut Grundrissplan und laut Nutzwertfestsetzung.
Die Wohnung besteht gemäß Einreichplanung aus folgenden Räumen
• Vorraum
• Wohnzimmer
• Küche
• WC
• Bad
• Abstellraum
• Kinderzimmer
• Kinderzimmer
• KinderzimmerGrundstücksgröße:3.587 m²Objektgröße:102,38 m²


Schätzwert: 158.000,00 EUR

Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs:Zum Bewertungsstichtag war die Wohnung W 20 mit Sanitäreinrichtungsgegenständen in Bad und WC und einer Einbauküche ausgestattet. Siehe diesbezügliche Dokumentation durch Fotos im Anhang des Gutachtens.
Die Einbauküche ist laut Eigentümerangaben innerhalb der letzten zehn Jahre hergestellt worden.
Die vorhandenen Einbauten in den Sanitärräumen stammen laut Eigentümerangaben größtenteils aus der Zeit der Gebäudeerrichtung und haben somit keinen gesonderten Verkehrswert. Diese Einbauten sind im standardmäßigen Wertansatz und somit auch in den Vergleichswerten berücksichtigt.

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: 3.000,00 EUR

Vadium: 15.800,00 EUR

Geringstes Gebot: 116.250,00 EUR


Sonstige Hinweise: Dieser Schätzwert beruht auf der Berücksichtigung des per August 2018 anteilig aushaftenden außerbücherlichen Sanierungsdarlehens, ansonsten lastenfrei, sowie auf der Annahme der Bestandfreiheit und Kontaminationsfreiheit der Liegenschaft zum Stichtag 10.8.2018.
Ohne Anrechnung auf das Meistbot zu übernehmende Lasten:
außerbücherliches Sanierungsdarlehen, im Schätzwert berücksichtigt

Wohnkosten:
Gemäß Angaben der Hausverwaltung betragen die monatlich vorgeschriebenen Wohnkosten für die bewertungsgegenständliche Wohnung (Betriebskosten einschließlich Heizung, Instandhaltungsrücklage, Darlehensrückzahlungen sowie des Hauptmietzinses für den KFZ-Abstellplatz und einschließlich der jeweils fälligen USt) derzeit in Summe € 489,58 p.m.
Wohnkostenrückstand:
Per August 2018 war für die bewertungsgegenständliche Wohnung laut Angaben der Hausverwaltung ein Rückstand von insgesamt € 397,55 zu verzeichnen.
Sanierungsdarlehen:
Die Wohnungseigentümergemeinschaft hat laut Hausverwaltungsangaben ein außerbücherliches Darlehen, für das die Wohnungseigentümer haften, aufgenommen.
Dabei handelt es sich um ein gefördertes Darlehen bei der Erste Bank. Der anteilige Rückzahlungsbetrag wird den Eigentümern gemeinsam mit den Wohnkosten vorgeschrieben und dabei der Förderzuschuss berücksichtigt.

Das vorliegende Verkehrswertgutachten ist nur für den gegenständlichen Auftrag vorgesehen. Ich empfehle jedem potenziellem Erwerber über die steuerlichen Aspekte eines Immobilienerwerbes fachlichen Rat einzuholen, da die diesbezüglichen Auswirkungen von der individuellen Steuersituation des Erwerbers abhängen.
Weiters wird jedem Interessenten geraten, vor einem eventuellen Erwerb von der gegebenenfalls durch das Gericht bekanntgegebenen Möglichkeit Gebrauch zu machen, das Objekt selbst zu besichtigen, um sich ein eigenes Bild von der Immobilie zu machen.

Gericht: BG Purkersdorf
Aktenzeichen: 019 5 E 9/18z
wegen: Zwangsversteigerung eines Liegenschaftsanteils
Letzte Änderung: 25.06.2019
Versteigerungstermin: am 08.08.2019 um 09:30 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Purkersdorf, Hauptplatz 6, 3002 Purkersdorf, Verhandlungssaal
Telefonkontakt: Fr. L.
Sonstiges:

Grundbuch: 01905 Preßbaum
EZ: 1783
Grundstücksnr.: 99/11
BLNr: 134 und 135
Liegenschaftsadresse: Hauptstraße 56
PLZ/Ort: 3021  Pressbaum


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !