Menü Schließen

Neue Versteigerung Online !

Die Wohnung besteht aus Vorraum, Gang, WC, Abstellraum, Durchgangsküche, Bad, zwei Zimmern und einem Kabinett.
Kategorie: Eigentumswohnung
Beschreibung:
Die Liegenschaft EZ 388 Grundbuch 01669 Kaisermühlen, bestehend aus den Grundstücken Nr. 4277/42 und Nr. 4277/57 weist laut Grundbuch eine trapezförmige Grundfläche von 7.287 m² auf. In den 2010er Jahren wurde auf der Liegenschaft eine Wohnhausanlage errichtet. Die DC LIVING Anlage besteht aus zwei Bauteilen mit acht bzw. 18 Geschossen in denen 299 Wohnungen und drei Geschäftslokale untergebracht sind, sowie weiters aus drei Untergeschossen mit 413 Pkw- und 56 Motorrad-Stellplätzen. Die Stellplätze im 3. Untergeschoss stehen für Kurz- und Dauerparker zur Verfügung. Jeder Wohnung ist ein Kellerabteil zugeordnet. Die Wohnhausanlage befindet sich in sehr gutem Gesamtzustand.
Die zu versteigernde Wohnung befindet sich im 18-stöckigen Bauteil 2 auf Stiege 2 im 2. Obergeschoss und ist sowohl mit zwei (parallelen) Liften als auch über das allgemeine Stiegenhaus erreichbar. Die Wohnung besteht aus Vorraum, Gang, WC, Abstellraum, Durchgangsküche, Bad, zwei Zimmern und einem Kabinett. Laut Nutzwertgutachten vom 22.03.2017 beträgt die Nutzfläche 89,12 m², wovon 6,24 m² auf die Loggia entfallen, sowie einem Balkon mit einer Fläche im Ausmaß von 16,02 m². Der Einlagerungsraum Nr. 111 hat eine Fläche von 3,09 m² und befindet sich in der Kellerebene 1. Das Objekt wird zentral beheizt. Die Wohnung befindet sich in sehr gutem Gesamtzustand.
Vermietung: Es konnte nicht geklärt werden, ob, an wen und zu welchen Bedingungen die Wohnung vermietet wurde, weshalb die Wohnung unter der Prämisse der Bestandfreiheit geschätzt wurde. Die verpflichtete Partei reagierte weder auf die Aufforderungen des Sachverständigen noch auf jene des Gerichtes, dazu Stellung zu nehmen. Ein allfälliges Mietverhältnis wurde im Rahmen der Bewertung nicht mindernd berücksichtigt.
Grundstücksgröße: 7.287 m²
Objektgröße: 89,12 m²
Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Kein mitzuversteigerndes Zubehör.
Besichtigungszeit: wird über Antrag der betreibenden Partei oder eines Bietinteressenten festgesetzt (§ 176 Abs 2 EO).
Sonstiges:
Vom Ersteher ohne Anrechnung auf das Meistbot zu übernehmen sind die im Grundbuch 01669 Kaisermühlen, EZ 388, unter CLNr. 3a, 4a, 9a, 10a, 11a, 12a, 13a, 14a, 15a, 16a, 17a, 18a, 19a, 20a, 21a, 22a, 23a, 24a, 25a, 26a, 27a, 28a, 29a, 30a, 31a, 32a, 35a, und 52a enthaltenen Reallasten und Dienstbarkeiten sowie die unter CLNr. 56a, 57a, 58a und 59a, eingetragenen Vereinbarungen der Eigentümergemeinschaft.
Genauere Informationen erhalten die Bietinteressenten im Feld „Sonstige Hinweise“ unter „Allgemeines“ wovon Folgendes hervorzuheben ist:
Das Vadium kann ausschließlich in Form eines Sparbuches (Namenssparbuch oder Losungswortsparbuch; echte Spar-Urkunde, kein sogenanntes „Online-Sparbuch“ ) erlegt werden; Bargeld, Scheck und dergleichen sind nicht zulässig. Bei einem Einlagestand von mehr als EUR 15.000,– können nur Namenssparbücher akzeptiert werden.
Wenn Sie als Vertreter für jemand anderen mitbieten wollen, ist die Vorlage einer beglaubigten Spezialvollmacht erforderlich.
Zum Bieten wird nur zugelassen, wer seine Identität und Staatsbürgerschaft durch einen Reisepass oder einen Personalausweis oder einen Lichtbildausweis in Verbindung mit einem Staatsbürgerschaftsnachweis nachweisen kann.
Für Interessenten, die weder die Staatsbürgerschaft von ÖSTERREICH noch jene eines Mitgliedstaates der EUROPÄISCHE UNION oder des EWR oder der SCHWEIZ haben, ist das Wiener Ausländergrunderwerbsgesetz zu beachten: Sie werden nur dann zum Bieten zugelassen, wenn sie einen Bescheid über die Genehmigung zum Erwerb oder eine Bestätigung darüber vorlegen, dass die behördliche Genehmigung nicht erforderlich ist. Zuständige Behörde ist die MA 35 – Referat 1.1, Dresdnerstraße 39, 1200 Wien.
An die dinglich Berechtigten, insbesondere an die Pfandgläubiger einschließlich der Gläubiger, zu deren Gunsten eine Höchstbetragshypothek eingetragen ist, sowie bezüglich der Steuern und Abgaben an die öffentlichen Organe ergehen die in der folgenden Nachricht enthaltenen Aufforderungen.

Objektgröße: 89,12 m²

Schätzwert: 533.200,00 EUR
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör
Vadium: 53.320,00 EUR
Geringstes Gebot: 266.600,00 EUR

Sonstige Hinweise:

Möglicher Weise ist die Wohnung vermietet, es liegen allerdings keinerlei weitere Informationen vor, insbesondere weder über die Person des Mieters, die Dauer des Mietverhältnisses, noch über die Höhe eines allfälligen Mietzinses. Die verpflichtete Partei hat auf mehrfaches Ersuchen zur Informationserteilung nicht reagiert. Die Bewertung erfolgte daher unter der Prämisse, dass ein allfälliges Bestandverhältnis nicht zu einer Minderung des Verkehrswertes führt. Auf die damit verbundenen Unsicherheiten und das Risiko des Erstehers wird ausdrücklich hingewiesen.


Langgutachten:

Langgutachten (pdf) (7686 KB)

Lageplan:

Lageplan (82 KB)

Grundriss(e):

Grundriss W 2-009 (88 KB)

Foto(s):

     

Dienststelle:

BG Donaustadt (027)

Aktenzeichen:

68 E 13/21d

wegen:

Zwangsversteigerung von Wohnungseigentum

Bekannt gemacht am:

10.10.2022

Versteigerungstermin:

am 02.12.2022 um 09:30 Uhr

Versteigerungsort:

1. Stock, Saal VII

Telefonkontakt:

01/201 35 307 DW 302

Besichtigungszeit:

Die verpflichtete Partei hat die Besichtigung der Liegenschaft zu gestatten und für deren Zugänglichkeit zu sorgen (§ 176 Abs. 1 EO). Die Festlegung bestimmter Besichtigungszeiten bzw eines Besichtigungstermines durch das Gericht erfolgt nur über rechtzeitigen schriftlichen Antrag (§ 176 Abs 2 EO).

Ort und Zeit der Einsichtnahme:

Das Originalgutachten kann Mo, Mi, Do, Fr zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr, Dienstag 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr bei diesem Gericht (3. Stock, Zimmer 334) eingesehen werden.

Sonstiges:

Als VADIUM werden NUR legitimierte Sparbücher angenommen.
Namenssparbücher müssen auf den Bieter lauten. Ab einer Einlage von EUR 15.000,– werden nur Namenssparbücher angenommen. Alle Bieter müssen einen gültigen Lichtbildausweis, einen österr. Staatsbürgerschaftsnachweis und bei Nicht-EU-Bürgern eine(n) Bestätigung/Bescheid nach dem Wr. Ausländergrunderwerbs G vorlegen.
VOLLMACHTEN müssen beglaubigt sein.


Grundbuch:

01669 Kaisermühlen

EZ:

388

Grundstücksnr.:

4277/42, 4277/57

BLNr:

154

Liegenschaftsadresse:

Donau-City-Straße 12

PLZ/Ort:

1220 Wien


Veröffentlicht unter Eigentumswohnung, mehr als 500.000 Euro, Österreich, Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

15 − 14 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Versteigerungs Katalog aus Österreich