Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Reihenhaus in Wien

Reihenhaus Beschreibung (WE):364/59296stel Anteile, verbunden mit Wohnungseigentum an Haus 10 Kalmusweg 44
Flächen des Reihenhauses:
EG + OG: 128,25m²
Ausgebaute Dachböden: 62,41m²
Summe Nutzfläche: 190,66m²
Terrasse: 20,60m²
Gartenfläche 10a: 19,00m²
Gartenfläche 10b: 328,00m²
Garage 10 mit einem Stellplatz: 16,80m²
Vorraum, Abstellraum, WC, Bad, Diele, Wohnzimmer, Küche, Schrankraum, Kabinett 1, Kabinett 2, Gang;
Dachboden nachträglich und ohne Bauanzeige, sowie ohne Einbindung der Wohnungseigentümer-Gemeinschaft, ausgebaut (Büro; Sauna/Bad; Kabinett 3 und 4; Wäschekammer).
Zugehörig ist eine Garagenbox und ein Stellplatz im Freien

Grundstücksgröße: 85.756 m²

Objektgröße: 190,66 m²


Schätzwert: 566.000,00 EUR

Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs:Küche mit Einbaugeräten, aufgrund des Alters kein Wert.

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Vadium: 56.600,00 EUR

Geringstes Gebot: 550.000,00 EUR


Sonstige Hinweise:Ohne Anrechnung auf das Meistbot sind zu übernehmen:
Grundbuch CLNr. 11 a 3563/1985 Vereinbarung über die Aufteilung der Aufwendungen gem. § 19 WEG;
CLNr. 79 a 3094/1995 Vereinbarung über die Aufteilung der Aufwendungen gem. § 19 Abs 3 WEG
Der Versteigerung wird aufgrund des bücherlichen Rangs des Wohnrechts CLNR 170 der Wert der Liegenschaft in unbelastetem Zustand zugrunde gelegt: das Wohnrecht wäre von einem Ersteher nur in Anrechnung auf das Meistbot zu übernehmen.
Förderung:
aushaftende Förderung iSd Wohnbauförderungsgesetzes 1968 wurde zur Rückzahlung fälliggestellt.
Wohnungsgebrauchsrecht:
Das Reihenhaus in Wien ist mit einem Wohnungsgebrauchsrecht belastet.
Der Wert der lastenfreien Liegenschaft beträgt EUR 566.000,–,
Der Wert des Wohnungsgebrauchsrechtes beträgt EUR 336.000,–.
Das Studium des Langgutachtens wird empfohlen.

Gericht: BG Donaustadt
Aktenzeichen: 027 68 E 15/19w
wegen: Zwangsversteigerung eines Liegenschaftsanteils
Letzte Änderung: 17.07.2020
Versteigerungstermin: am 04.09.2020 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Donaustadt, 1. Stock, Saal VII
Telefonkontakt: 01/201 35 307 DW 302
Besichtigungszeit: Die verpflichtete Partei hat die Besichtigung der Liegenschaft zu gestatten und für deren Zugänglichkeit zu sorgen (§ 176 Abs. 1 EO). Die Festlegung bestimmter Besichtigungszeiten bzw eines Besichtigungstermines durch das Gericht erfolgt nur über rechtzeitigen schriftlichen Antrag.
Ort und Zeit der Einsichtnahme: Das Originalgutachten kann Mo,Mi, Do,Fr zwischen 8.30 Uhr und 12.00 Uhr, Dienstag 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr bei diesem Gericht (Zi 525) eingesehen werden.
Sonstiges: Als VADIUM werden NUR legitimierte Sparbücher angenommen.
Namenssparbücher müssen auf den Bieter lauten. Ab einer Einlage von EUR 15.000,– werden nur Namenssparbücher angenommen. Alle Bieter müssen einen gültigen Lichtbildausweis, einen österr. Staatsbürgerschaftsnachweis und bei Nicht-EU-Bürgern eine(n) Bestätigung/Bescheid nach dem Wr. Ausländergrunderwerbs G vorlegen.
VOLLMACHTEN müssen beglaubigt sein.

Grundbuch: 01658 Hirschstetten
EZ: 1554
Grundstücksnr.: 408/2, 416/1, 416/314, 416/315, 416/316
BLNr: 390
Liegenschaftsadresse: Kalmusweg 22/Haus 10
PLZ/Ort: 1220 Wien


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !