Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Wohnung 1220 Wien Hirschstetten

Grundbuch 01658 Hirschstetten, EZ 277, BLNr. 6 (67/1554-stel Anteile verbunden mit Wohnungseigentum an W 3+4) mit der Anschrift Hausgrundweg 4/3 in 1220 Wien.
Die Liegenschaft ist eben gelegen, annähernd rechteckig ausgestaltet und weist eine Grundstücksfläche von 981 m² auf. Das Geschäfts- und Wohnhaus wurde mit Baubewilligung von 1913 errichtet und verfügt über ein Geschäftslokal (ehem. Kino) und 12 Wohnungen. Die vorhandenen 19 Kellerabteile stellen Allgemeinteile dar, die im gemeinsamen Eigentum stehen.

Die nicht vermietete, von der Verpflichteten und ihrer Familie genutzte Wohnung W 3+4 befindet sich im 1. Stock (2. OG) des Gebäudes. Die Fenster sind straßenseitig, nach NNO ausgerichtet. Gemäß Nutzwertgutachten und Einreichplan aus 1998 verfügt die Wohnung W 3+4 über eine Wohnnutzfläche von 74,41 m². Die Nutzflächen der einzelnen Räumlichkeiten teilen sich lt. Einreichplan wie folgt auf: Vorraum 7,74 m², Zimmer (Kabinett) 10,15 m², Bad 4,50 m², WC/Abstellraum 2,31 m², Zimmer 19,57 m², Zimmer 20,09 m², Küche 10,05 m². Die vom Sachverständigen vorgefundene Situation stimmt nicht mit dem Einreichplan überein. Es wurden durch keine Baubewilligung gedeckte Umbaumaßnahmen (näheres im Gutachten Seiten 19 bis 20 und 30) vorgenommen. Die Wohnung verfügt über keine durchgehende Heizung und es fehlt im Bad die Entlüftung. Es besteht eine durchschnittliche Ausstattung und ordentlicher bis guter Zustand. Die Wohnung war bei der Schätzung mit zahlreichen Müllsäcken (Gewand, etc.) vollgeräumt.

 

Grundstücksgröße: 981 m²

Objektgröße: 74,41 m²


Schätzwert: 184.000,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Vadium: 18.400,00 EUR

Geringstes Gebot: 92.000,00 EUR


Sonstige Hinweise:Ohne Anrechnung auf das Meistbot sind vom Ersteher folgende grundbücherlich sichergestellte Lasten zu übernehmen:
CLNr 1a: Reallast der Verpflichtung zur Beseitigung des in die Straße ragenden Wetterschutzdaches und zur Wiederherstellung des früheren Zustandes.
CLNr. 6a: Vereinbarung über die Aufteilung der Aufwendungen gemäß § 19 WEG.


Langgutachten:Langgutachten (pdf) (8504 KB)  Foto(s):      Foto 1 (99 KB)

Gericht:BG Donaustadt
Aktenzeichen:027 20 E 2/20g
wegen:Zwangsversteigerung eines Liegenschaftsanteils
Letzte Änderung:04.03.2021
Versteigerungstermin:am 07.05.2021 um 09:30 Uhr
Versteigerungsort:Bezirksgericht Donaustadt, Auktionshalle im Erdgeschoß
Telefonkontakt:01/201 35 307 344
Besichtigungszeit:Wegen der Ansteckungsgefahr mit Covid-19 wird kein Besichtigungstermin anberaumt.
Ort und Zeit der Einsichtnahme:Das Originalgutachten kann Mo,Mi, Do,Fr zwischen 8.30 Uhr und 12.00 Uhr, Dienstag 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr bei diesem Gericht (Zi 525) eingesehen werden.
Sonstiges:Als VADIUM werden NUR legitimierte Sparbücher angenommen. Namenssparbücher müssen auf den Bieter lauten. Ab einer Einlage von EUR 15.000,– werden nur Namenssparbücher angenommen.
Alle Bieter müssen einen gültigen Lichtbildausweis, einen österr. Staatsbürger-schaftsnachweis und bei Nicht-EU-Bürgern eine(n) Bestätigung/Bescheid nach dem Wiener Ausländergrunderwerbsgesetz vorlegen.
VOLLMACHTEN müssen beglaubigt sein.

Grundbuch:01658 Hirschstetten
EZ:277
BLNr:6
Liegenschaftsadresse:Hausgrundweg 4
PLZ/Ort:1220 Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei × eins =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !