Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Waldzell OÖ

Das Wohnhaus liegt in der Ortschaft Nußbaum im Ortsgebiet von Waldzell in OÖ. Die Entfernung ins Ortszentrum von Waldzell beträgt ca. 3 km.
Das Grundstück selbst ist lang gezogen und verfügt über eine leichte bis mittlere Hanglage.
Die Wohnlage ist mit „gut“ zu beurteilen.

Verkehrsverhältnisse/Infrastruktur: „gut“ bis „minder gut“
Zufahrt zum Objekt: asphaltiert
Parkmöglichkeiten: ausreichend vorhanden

Ver- und Entsorgung:
Wasserversorgung: Gemeinschaftsbrunnen mit der Nachbarliegenschaft (Wasserversorgung derzeit nicht funktionstüchtig – Wasserpumpe defekt)
Heizung: Zentralheizung für feste Brennstoffe (Fußbodenheizung)

Beschreibung des Gebäudes:
Baujahr: 1983/84
Bauweise:
Das Gebäude ist zur Gänze unterkellert.
Massivbauweise, Stiegenläufe gewendelte Stahlkonstruktion mit Holz-Trittstufen, Fassade verputzt oder mit Eternitplatten vertäfelt, Satteldach mit Betonschindeldeckung
Flächenaufstellung:
75,99 m² WNFl. EG
  54,01 m² WNFl. DG
130,00 m² WNFl. gesamt
89,10 m² NFl. KG
21,42 m² NFl. Garage
Fenster: Holzfenster, Alter ca. 34 Jahre
Sanitäranlagen: Ausstattung und Einrichtung altersentsprechend und teilweise beschädigt, Badezimmer im Dachgeschoß ist nicht fertig gestellt

Außenanlage:
eine Gartenhütte als Nebengebäude (wertlos)
eine Garage – geeignet für einen PKW
Terrasse/Balkon EG: teilweise überdacht, Fußboden gefliest (Fliesen teilweise beschädigt), stark verwittertes Holzgeländer
Balkon DG: Fußboden und Geländer aus Holz (teilweise stark verwittert)
Der Vorplatz zum Haus ist mit Schotter befestigt.
Das Grundstück ist mit einem einfachen Holzzaun (sehr desolat) oder einer Thujenhecke eingefriedet.
Generell ist die Außenanlage einfach gestaltet und vernachlässigt.

Grundstücksgröße: 1.205 m²

Objektgröße: 130,00 m²


Schätzwert: 151.789,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Vadium: 15.178,90 EUR

Geringstes Gebot: 97.000,00 EUR


Sonstige Hinweise:Es wird darauf hingewiesen, dass das Vadium nur in Form von Sparurkunden erlegt werden kann.
In Abänderung der gesetzlichen Versteigerungsbedingungen beträgt das geringste Gebot EUR 97.000,00.
Die verpflichtete Partei hat dem Exekutionsgericht nicht mitgeteilt, dass sie auf die Steuerbefreiung gem. § 6 Abs. 1 Z 9 lit a) UStG 1994 verzichtet.
Ein amtlicher Lichtbildausweis (Reisepass, Personalausweis), gegebenenfalls ein Firmenbuchauszug bzw. eine Spezialvollmacht sind mitzubringen.
Der bewilligte Einreichplan weicht geringfügig von den tatsächlichen Grundrissen und Nutzungen ab.
Weitere Pläne liegen bei der Baubehörde nicht auf.

Gericht: BG Ried im Innkreis
Aktenzeichen: 461 10 E 9/18m
wegen: Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung: 03.07.2019
Versteigerungstermin: am 13.09.2019 um 13:00 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Ried im Innkreis, Verhandlungssaal 22/EG
Telefonkontakt: +43 5760121-52710
Besichtigungszeit: Eine Besichtigung der gegenständlichen Liegenschaft ist am 06.09.2019, 08:00 Uhr, an Ort und Stelle in 4924 Waldzell, Nußbaum 16, möglich.
Ort und Zeit der Einsichtnahme: Von MO – FR, 08:00 – 11:30 Uhr, Zi.2/EG, kann beim Bezirksgericht Ried im Innkreis in das Schätzungsgutachten Einsicht genommen werden.

Grundbuch: 46120 Haberpoint
EZ: 316
Grundstücksnr.: 1008/2
BLNr: 1, 2
Liegenschaftsadresse: Nußbaum am Kobernaußer Walde 16
PLZ/Ort: 4924 Waldzell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !