Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich

Ulrichsberg Haus

Erbaut 1908, diverse Adaptierungen im Jahr 1945.
In den letzten Jahren erfolgten der Einbau eines neuen Bades samt WC.
Der Mieter hat diverse Verbesserungen vorgenommen, so wurden tlw. neue Fenster, eine neue Eingangstüre eingebaut und div. Verputzarbeiten im Keller hergestellt.
Teilunterkellertes, erdgeschossiges Wohngebäude in Massivbauweise und Krüppelwalmdach, mit zum kleinen Teil ausgebautem Dachgeschoss samt Balkon. An der Westseite und der Südseite angebautes Garagen- und Werkstättengebäude.
Hauseingang im Südosten, überdacht durch Balkon und Vordach.

KG: Kellerabgang, großer Kellerraum.

EG: Hauseingang, Vorhaus, Stube; Wohnküche mit Doppelabwäsche, Elektroherd und Elektroheizkörper; Schlafzimmer 1, Schlafzimmer 2 (als Arbeitsraum verwendet), Zwischenflur mit Stiegenaufgang in den Dachboden; Badezimmer mit Sitzbadewanne, Waschbecken, Niederspül-WC, Anschluss für Waschmaschine, Heißwasserboiler, Heizstrahler.

DG und DB: Stiegenaufgang in Holzkonstruktion, Dachboden, Abstellkammer mit Ausgang auf Balkon.

Garagen- und Werkstättenanbau: mit Sattel- und Pultdach, erdgeschossig. Teils gemauert und teils in Holzkonstruktion (ehemalige Waschküche).
Abbruchreif
Rohbau und Ausbau:
Streifenfundamente in Stein und Beton, Steinmauerwerk, Stahltraversen-Kappengewölbe, Stein- und Betonstiege mit Zwischenpodest, Steinplattenboden und Betonboden mit Zementestrich.
Klinkerplattenpflaster, aufgehendes Ziegelmauerwerk, Holztramdecke, Holzstiege in Dachboden.
Zweifach stehender Pfettenstuhl (Krüppelwalmdach) mit Dachschalung, harter Dachdeckung,
Der Bauzustand und der Erhaltungszustand sind als mittelmäßig bis reparaturbedürftig zu bezeichnen. Die Nebengebäude sind abbruchreif.

Grundstücksgröße: 1.355 m²

Objektgröße: 147,00 m²


Schätzwert: 20.000,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Vadium: 2.000,00 EUR

Geringstes Gebot: 10.000,00 EUR


Sonstige Hinweise:Die Nebengebäude sind als Abbruchobjekte zu bezeichnen.
Die Liegenschaft ist vermüllt mit Altstoffen und es ist ein Wohnmobil auf der Liegenschaft abgestellt.
.
.
Das Vadium ist in Form eines Sparbuches zu erlegen.

Gericht:BG Rohrbach
Aktenzeichen:473 1 E 7/17k
wegen:Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung:17.04.2018
Versteigerungstermin:am 05.06.2018 um 08:00 Uhr
Versteigerungsort:1. Stock, Saal-Nr. 1
Telefonkontakt:05 7601 21 27658

Grundbuch:47012 Ulrichsberg
EZ:309
Grundstücksnr.:600/4
BLNr:3
Liegenschaftsadresse:Schulgasse 7
PLZ/Ort:4161 Ulrichsberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Jetzt Newsletter Anmelden !