Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Aktueller ZVI: 30

Datenbasis 22.07.21
Zeitraum: seit Februar 2021
Anzahl Immobilien im Index: 30
Erklärung zum Index

Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Versteigerung in Wien

Dienststelle:

BG Innere Stadt Wien (001)

Aktenzeichen:

74 E 35/19d

wegen:

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Bekannt gemacht am:

20.09.2021


Die Liegenschaft(en) Grundbuch

01011 Wieden EZ 1246
Grundstücksnr. 285; BLNr. 4

samt dem im Schätzungsprotokoll verzeichneten Zubehör wird/werden dem Meistbietenden auf Grund der Versteigerungsbedingungen um das Meistbot von 182.000,00 EUR zugeschlagen.

Der Zuschlag kann nicht durch ein Überbot unwirksam gemacht werden.

 

 

Die Wohnhausanlage (5 Hauptgeschosse, Dachgeschoss und Kellergeschoss) wurde 1950 baugenehmigt und in weiterer Folge als Wohnhaus mit 2 Stiegen und 40 Kleinwohnungen 1954 errichtet.
Der Zugang zur Wohnung Top 8 erfolgt über den Südtiroler Platz über eine doppelflügelige Holztür mit Glaseinsätzen, welche mittels Gegensprechanlage und Schlüssel geöffnet werden kann. Das Gebäude ist zur Gänze unterkellert, es sind keine Garage oder Freistellplätze vorhanden.
Mit einem Personenaufzug (Bj. 1953, Tragkraft 300 kg oder 4 Personen) gelangt man vom Erdgeschoss bis in das Dachgeschoss (7 Haltestellen).
Die Gebäude besteht lt. Bescheinigung der MA 36 vom 02.10.1956 aus insgesamt 40 Wohnungen, 7 Gassenladen, 5 Magazinen und 1 Atelier.
Das Gebäude selbst befindet sich in einem bautechnisch und optisch mittelmäßigen Zustand.
Die Wohnung befindet sich im 1. Stock und weist eine Nutzfläche von gesamt ca. 59,53 m² auf. Die Einheit setzt sich aus einem Vorraum, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Bad und WC zusammen. Alle Räume sind vom Vorraum aus zentral begehbar; mit Ausnahme des Schlafzimmers, welches über das Wohnzimmer erreichbar ist.
Die lichten Raumhöhen betragen in den Wohnräumen ca. 2,70 m und im Vorraum, Küche, Bad ca. 2,50 m aufgrund der abgehängten Decken mit verbauten Spots. Die Böden im Wohnzimmer, Schlafzimmer, Vorraum sind mit Laminat, in der Küche, Bad und WC mit Fliesen ausgelegt. Die Wände sind weiß gemalt, Bad und WC bis Deckenhöhe gefliest.
Das Bad verfügt über ein Fenster, das WC ist ohne Fenster im Inneren der Wohnung an-geordnet und verfügt über eine mechanische Entlüftung.
Die Warmwasseraufbereitung und Beheizung erfolgen mittels Gastherme.
Küche und Schlafzimmer sind in den Innenhof (Norden), das Wohnzimmer straßenseitig ausgerichtet, die Lärmbelastung durch den Straßenverkehr kann als durchschnittlich bezeichnet werden. Die Wohnung selbst befindet sich insgesamt in einem ordentlichen und gepflegten Zustand.

 

 

 

Grundstücksgröße: 818 m²

Objektgröße: 59,43 m²


Schätzwert: 191.000,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: nicht festgestellt

Vadium: 19.100,00 EUR

Geringstes Gebot: 95.500,00 EUR


Sonstige Hinweise: Es wurde mit Beschluss vom 01.12.2020 ein Ergänzungsgutachten (siehe Beilagen) beauftragt:
Zweck ist auftragsgemäß – in Ergänzung des Gutachtens vom 23.10.2019 – die Berechnung des Verkehrswertes der genannten Liegenschaftsanteile im Rahmen des erwähnten Beschlusses auf Basis des im oben genannten Mietvertrag vereinbarten Mietzinses.
Gemäß vorgelegtem Mietvertrag vom 01.03.2017 (siehe Beilage 6.1.) ist die gegenständliche Einheit unbefristet vermietet.
Der monatliche Mietzins beträgt € 357,70, die pauschalierten Betriebskosten
€ 113,87; gesamt sohin € 471,57 (exkl. USt.)
Unter Berücksichtigung der im Mietvertrag vereinbarten Wertsicherung (Änderung gem. Verbraucherpreisindex 2015 von 03/2017 bis 03/2020 um 5,4 %) beträgt der angepasste Gesamtmietzins aktuell € 497,03 (exkl. USt.)


 

Langgutachten:

Langgutachten (pdf) (4915 KB)
Ergänzungsgutachten 2021(pdf) (4786 KB)

 

Foto(s):Vorzimmer (269 KB) Bad (258 KB) Wohnzimmer (239 KB) Schlafzimmer (272 KB) Küche (259 KB)

Gericht:BG Innere Stadt Wien
Aktenzeichen:001 74 E 35/19d
wegen:Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung:29.06.2021
Versteigerungstermin:am 20.9.2021 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort:Justizpalast, 1011 Wien, Schmerlingplatz 11, im Festsaal (2. Stock, Zimmer 2056)
Telefonkontakt:01/51528-672
Besichtigungszeit:16. September 2021, 15:30 Uhr
1040 Wien, Südtiroler Platz 5 / Favoritenstraße 74
Ort und Zeit der Einsichtnahme:1030 Wien, Marxergasse 1a, 4. OG, Zimmer 434
Mo., Mi. bis Fr. von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Di. von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Sonstiges:Gemäß § 147 EO ist das Vadium ausschließlich in Form von Sparbüchern mitzubringen.
Als Nachweis für die Staatsbürgerschaft des Bieters/der Bieterin sind ein gültiger Staatsbürgerschaftsnachweis, Reisepass und Personalausweis geeignet (nicht: Führerschein, Berufsausweise etc.).
Bietinteressenten können sich schon vorab das für die Versteigerung erforderliche Formular von der Homepage des Bezirksgericht Innere Stadt Wien ausdrucken und ausgefüllt mitbringen:
https://www.justiz.gv.at/bg-innere-stadt-wien/bezirksgericht-innere-stadt-wien/zwangsversteigerungen-von-liegenschaften-waehrend-der-covid-19-massnahmen~8f1.de.html

Grundbuch:01011 Wieden
EZ:1246
Grundstücksnr.:285
BLNr:4
Liegenschaftsadresse:Südtiroler Platz 5
PLZ/Ort:1040 Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 + sechs =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !