Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Haus im Steirischen Vulkanland

Lödersdorf in der Ortsgemeinde Riegersburg liegt etwa 5 km östlich der Bezirksstadt Feldbach im Steirischen Vulkanland. Die Bewertungsliegenschaft befindet sich ca. 2 km nordöstlich des Dorfzentrums Lödersdorf. Der Grundbesitz setzt sich aus zwei Parzellen zusammen, wobei die bebaute Parzelle zur KG Lödersdorf und die Parkfläche (Gst. Nr. 49/3) zur KG Johnsdorf, Stadtgemeinde Fehring, gehört. Das im Jänner 1999 bewillige Wohnhaus wurde 2002 bezogen. Es ist nordostseitig mit einem überbauten Durchgang mit dem benachbarten Wohnhaus Lödersdorf 81 zusammengebaut. Das Objekt ist nicht unterkellert, der Dachboden ist vollständig ausgebaut. Die südwestseitige Wohnhaushälfte wurde in Holzblockbauweise errichtet, der nordostseitige Teil in Ziegelmassivbauweise. Die Ausstattung entspricht einem durchschnittlichen bis guten Standard. Ein Energieausweis liegt nicht vor. Die Beheizung mittels Fernwärme sowie die Messung von Strom-, Wasser- und Wärmeverbrauch erfolgt über Subzähler im angebauten Nachbarhaus.

 

Wohnnutzfläche = 164 m².

Grundstücksgröße: 445 m²

Objektgröße: 105,09 m²


 

Schätzwert: 208.000,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: 208.000,00 EUR

Vadium: 20.800,00 EUR

Geringstes Gebot: 104.000,00 EUR


Sonstige Hinweise:Die in C-LNr 8 a einverleibte DIENSTBARKEIT
Gehen über 1161/4 gem Pkt 7.7. Realteilungsvertrag zugleich Dienstbarkeitsbestellungsvertrag 2007-12-05 für Gst 1161/2 wurde mit € 4.600,00 bewertet.
Diese DIENSTBARKEIT ist ohne Anrechnung auf das Meistbot zu übernehmen.
Das in C-LNR 11 a einverleibte WOHNUNGSRECHT gem Pkt Viertens 1.) Übergabsvertrag 2008-09-03 für Rupert Friedl, geb 1972-08-01 wurde mit € 101.000,– bewertet.
Das Wohnungrecht ist in Anrechung auf das Meistbot zu übernehmen, weil dieses dem in C-LNr 4a, 10a, 13a eingetragenen Pfandrechten rangmäßig nachgeht. Aus diesem Grund wurde kein Abzug vom Schätzwert vorgenommen.
Zum Wohnungsrecht: Finden Lasten von unbeschränkter Dauer entsprechend der bücherlichen Rangordnung noch volle Deckung im Meistbot, verbleiben sie als Last dem Ersteher, der dafür den Ersatzbetrag in Geld erhält. Bei nicht voller Deckung im Meistbot werden diese Lasten (aller Art) aufgehoben (gelöscht), der Berechtigte bekommt den Ersatzbetrag in Geld, soweit Deckung besteht.
Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Das Vadium beträgt: EUR 20.800,– (Nur Sparurkunden – Sparbuch ) + amtlicher Lichtbildausweis.


Langgutachten: Langgutachten (pdf) (11932 KB)

Gericht:BG Feldbach
Aktenzeichen:620 15 E 51/19v
wegen:Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung:26.02.2021
Versteigerungstermin:am 7.4.2021 um 9:00 Uhr
Versteigerungsort:Bezirksgericht Feldbach, Verhandlungssaal A/Parterre
Telefonkontakt:03152/3055 – 52
Ort und Zeit der Einsichtnahme:Bezirksgericht Feldbach,
Servicecenter von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Grundbuch:62133 Lödersdorf
EZ:723
Grundstücksnr.:Katastralgemeinde: 62015 Johnsdorf
49/3 G GST-Fläche* 198
Bauf. (10) 12
Gärten(10) 186
KATASTRALGEMEINDE: 62133 Lödersdorf
1161/4 G GST-Fläche * 247
Bauf.(10) 83
Gärten(10) 164
GESAMTFLÄCHE 445
mit Wohnhaus
BLNr:1,2
Liegenschaftsadresse:Lödersdorf I 81/2
PLZ/Ort:8334 Lödersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 + vierzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !