Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Sigleß im Burgenland

Dieses Grundstück mit dem darauf befindlichen Wohnhaus mit Nebengebäude liegt im Ortskernbereich von Sigleß am Kreuzungspunkt Gartengasse / Sauerbrunnerstraße. Es handelt sich somit um eine Eckparzelle und ist die momentane Erschließung ausschließlich von der Gartengasse aus gegeben. Das Grundstück hat etwa L-förmige Figuration, ist sehr klein und fast zur Gänze bebaut. Die umliegenden Grundstücke sind überwiegend mit Einfamilienhäusern bebaut und kann die Wohnlage als relativ gut bezeichnet werden. Hingewiesen wird, dass das Nachbarobjekt bis zur Grundstücksgrenze errichtet ist und daher zum Grundstück des Verpflichteten eine unverhältnismäßig hohe Mauer vorhanden ist.
Infrastruktur:
Betreffend Infrastruktur hat der Verpflichtete angegeben, dass diese nur sehr eingeschränkt vorhanden ist. Öffentliche Haltestellen, Gaststätten, Volksschule und Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Gebrauch sind in Sigleß vorhanden. Die größeren infrastrukturellen Gegebenheiten befinden sich in der Bezirksvorstadt Mattersburg sowie in der Landeshauptstadt Eisenstadt.
Gebäudebeschreibung:
Wohngebäude:
Dieses Wohngebäude wurde, wie dem genehmigten Plan und Baubescheid zu entnehmen, 1974 errichtet. Ein Benützungsbewilligungsbescheid vom Haus liegt mir nicht vor. Angegeben wird, dass das Haus in der letzten Zeit restauriert und instandgesetzt wurde. Das Gebäude ist zur Gänze eingeschossig in Massivbauweise errichtet und hat unregel-mäßige Grundrissform.
An Räumlichkeiten sind im Haus vorhanden Wohnküche, Kinderzimmer/Schlafzimmer, Schlafzimmer, Badezimmer, WC, Vorraum und Wandfangflächen.
Die Aufschließung und Erreichung erfolgt von der Gartengasse aus, sodass Zugang und Zufahrt von diese Gasse aus bestehen. Der Eingang in das Haus erfolgt über eine Vorlegstufe über welche man in den Windfang gelangt.
Nebengebäude:
Im Anschluss an das Wohnhaus befindet sich ein Nebengebäude, ohne planlicher Unterlagen und Bescheide, sodass das Baujahr nicht bekannt ist. Vom Stil her dürfte es teilweise älter sein, ein Teilbereich dürfte etwa gleichaltrig wie das Wohnhaus hergestellt worden sein.
Dieses Nebengebäude ist eingeschossig in Massivbauweise hergestellt und besitzt zwei Abstellräume, Heizraum, Kellerraum sowie einen weiteren Abstellraum mit einem kleinen Schuppen.
Die Aufschließung und Erreichung erfolgt ausschließlich vom Innenhof aus.
Außenanlagen:
Das Grundstück ist zur Straße hin abgegrenzt über ein doppelflügeliges Metalltor, an der linken Seite eine Abgrenzungsmauer, wo das Tor befestigt ist. An der rechten Seite ist das Tor an der Außenwand des Hauses befestigt. Der Zugang zu Wohn- und Nebengebäude ist mit Waschbetonplatten ausgelegt.
Der Eingang in das Haus erfolgt über eine Vorlegstufe, welche verfliest ist. Die nicht be-bauten und befestigten Hofflächen (sehr klein) stellen Naturboden dar ohne Bepflanzungen.

Grundstücksgröße: 281 m²

Objektgröße: 140,76 m²


Schätzwert: 84.000,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Vadium: 8.400,00 EUR

Geringstes Gebot: 42.000,00 EUR


Sonstige Hinweise:Keine Option zur Steuerpflicht

Gericht: BG Mattersburg
Aktenzeichen: 301 3 E 3451/18s
wegen: Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung: 12.04.2019
Versteigerungstermin: am 28.5.2019 um 12:00 Uhr
Versteigerungsort: VS, Zimmer Nr. 3, EG

Grundbuch: 30118 Sigleß
EZ: 1706
Grundstücksnr.: 300/1
BLNr: 1
Liegenschaftsadresse: Gartengasse 2
PLZ/Ort: 7032 Sigleß


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !