Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

magnus invest holding gmbh

LG Innsbruck (818), Aktenzeichen 19 S 127/10i

Konkursverfahren

289957h


Bekannt gemacht am 23. Dezember 2010

Firmenbuchnummer:
FN 289957h
Schuldner:
magnus invest holding gmbh
Linden 43
6320 Angerberg
FN 289957h
Masseverwalter:
Dr. Roland PAUMGARTEN Rechtsanwalt
Josef Egger-Straße 3
6330 Kufstein
Tel.: 05372/62144 Serie, Fax: 05372/6214412
E-Mail: ra.kanzlei@advocat-tirol.at
Masseverwalterstellvertreter:
MMag.Dr. Alice RABL-FUCHS Rechtsanwalt
Rechtsanwalt
Josef-Egger-Straße 3
6330 Kufstein
Tel.: 05372/62 1 44, Fax: 05372/6214412
E-Mail: ra.kanzlei@advocat-tirol.at
Eröffnung:
Eröffnung des Konkurses: 23.12.2010
Anmeldungsfrist: 07.02.2011
Dabei handelt es sich um ein Haupt-Insolvenzverfahren im Sinne der EU-Insolvenzverordnung ( § 220 a IO ).
Tagsatzung:
Datum: 21.02.2011
um: 10.40 Uhr
Ort: Verhandlungssaal 212, Neubau, 2. Stock
Landesgericht Innsbruck, Maximilianstraße 4, 6020 Innsbruck
1. Gläubigerversammlung
Prüfungstagsatzung
Berichtstagsatzung

Beschluss vom 23. Dezember 2010


Bekannt gemacht am 30. Dezember 2010

Unternehmen:
Das Unternehmen bleibt geschlossen.

Beschluss vom 30. Dezember 2010


Bekannt gemacht am 28. Februar 2011

Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat angezeigt, dass die Insolvenzmasse nicht ausreicht, um die Masseforderungen zu erfüllen (Masseunzulänglichkeit).

Beschluss vom 28. Februar 2011


Bekannt gemacht am 7. März 2011

Beiordnung:
Gläubigerausschuss – Mitglieder: Mit Beschluss gem. § 88 Abs 1 IO werden bestellt:

1) Kreditschutzverband von 1870, 6020 Innsbruck, Templstraße 30
2) Alpenländischer Kreditorenverband, 6020 Innsbruck, Andreas-Hofer-Straße 6
3) ÖVC, Österreichischer Verband Creditreform, 1190 Wien, Muthgasse 36-40

Beschluss vom 7. März 2011


Bekannt gemacht am 11. Mai 2011

Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat den Wegfall der Masseunzulänglichkeit angezeigt.

Beschluss vom 11. Mai 2011


Bekannt gemacht am 17. Mai 2011

Text:
Mag. Philip Paumgarten, Rechtsanwaltsanwärter in der Kanzlei
Rechtsanwälte Waldbauer Paumgarten Naschberger und Partner,
6330 Kufstein, Josef Egger Strasse 3
wird zum weiteren Insolvenzverwalterstellvertreter bestellt.

Beschluss vom 16. Mai 2011


Bekannt gemacht am 5. Februar 2013

Text:
Die Rechtsanwältin Dr. Alice Rabl-Fuchs wird als Insolvenzverwalter-Stellvertreterin abbestellt.

Beschluss vom 5. Februar 2013


Bekannt gemacht am 10. Jänner 2017

Masseverwalter:
Mag. Philip PAUMGARTEN Rechtsanwalt
Josef-Egger-Straße 3
6330 Kufstein
Tel.: +43(0)5372 / 62 144, Fax: +43(0)5372/6214412
E-Mail: ra.kanzlei@advocat-tirol.at
Dr. Roland Paumgarten, Rechtsanwalt in 6330 Kufstein, Josef-Egger-Straße 3, wird enthoben.

Beschluss vom 10. Jänner 2017


Bekannt gemacht am 25. September 2020

Tagsatzung:
Datum: 19.10.2020
um: 09.25 Uhr
Ort: Verhandlungssaal 212, Neubau, 2. Stock
beim Landesgericht Innsbruck, Maximilianstraße 4, 6020 Innsbruck, Neubau
Nachträgliche Prüfungstagsatzung
Schlussrechnungstagsatzung
Verteilungstagsatzung
Insolvenzmasse:
Der Masseverwalter hat einen Verteilungsentwurf vorgelegt:
Verteilungsquote: Auf die Insolvenzgläubiger entfällt eine Quote von 0,935 %.

Beschluss vom 25. September 2020


Bekannt gemacht am 19. Oktober 2020

Schlussrechnung:
Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt.
Schlussverteilung:
Der Schlussverteilungsentwurf des Masseverwalters wird genehmigt.
Gemäß §§ 122, 130 IO.

Beschluss vom 19. Oktober 2020


Bekannt gemacht am 12. November 2020

Schlussverteilung:
Der Konkurs wird nach Schlussverteilung aufgehoben.
Gemäß § 139 IO.
Auf die Insolvenzgläubiger entfällt eine Quote von 0,952178 %.

Beschluss vom 12. November 2020


Bekannt gemacht am 2. Dezember 2020

Rechtskraft:
Die Aufhebung des Konkurses ist rechtskräftig.
Rechtskräftig mit 26.11.2020

Beschluss vom 2. Dezember 2020


Bekannt gemacht am 8. Jänner 2021

Text:
1.) Im Verfahren 19 S 127/10i LG Innsbruck wird hinsichtlich eines Betrages von EUR 1.436,21 das Nachtragsverteilungsverfahren angeordnet.
2.) Zum Insolvenzverwalter wird Mag. Philip Paumgarten, Rechtsanwalt, 6330 Kufstein bestellt.

Beschluss vom 4. Jänner 2021


Bekannt gemacht am 14. Jänner 2021

Text:
Das mit Beschluss des Landesgerichtes Innsbruck vom 04.01.2021 eingeleitete Nachtragsverteilungsverfahren wird aufgehoben. Der Masseverwalter Mag. Philip Paumgarten, Rechtsanwalt in 6330 Kufstein, Josef-Egger-Straße 3, wird seines Amtes enthoben.

Beschluss vom 14. Jänner 2021


Bekannt gemacht am 27. Jänner 2021

Text:
Ber Beschluss vom 04.01.2021 Anordung der Nachtragsverteilung inst mit 22.01.2021 rechtskräftig

Beschluss vom 27. Jänner 2021


Bekannt gemacht am 3. Februar 2021

Text:
Der Beschluss vom 14.01.2021 – Aufhebung der Nachtragsverteilung – ist seit 28.01.2021 rechtskräftig.

Beschluss vom 3. Februar 2021


Bekannt gemacht am 5. Februar 2021

Text:
1. Im gegenständlichen Verfahren wird aufgrund voraussichtlich nachträglich hervorkommenden Vermögens gemäß § 138 Abs 2 EO das Verfahren zur Nachtragsverteilung eingeleitet.
2. Als Insolvenzverwalter wird wieder Mag. Philip Paumgarten, Rechtsanwalt in 6330 Kufstein, Josef-Egger-Straße 3, eingesetzt.

Beschluss vom 5. Februar 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 + neun =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !