Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich

Haus in Zwölfaxing bei Schwechat

Die ggst. Liegenschaft befindet sich an der Adresse Schwechater Straße 74 in 2322 Zwölfaxing.

Die ggst. Liegenschaft EZ 583, bestehend aus dem Grundstück 491/2, ist trapezförmig ausgestaltet, eben gelegen und verfügt lt. Grundbuch über eine Fläche von 500 m². Das mit Baubewilligung aus 1962 errichtete Wohnhaus verfügt über ein KG, ein EG, und ein OG (=1. Stock). Des Weiteren befinden sich ein ebenerdiger Zubau (Holzschuppen/Garage) sowie ein Autoabstellplatz auf der ggst. Liegenschaft.

Das Wohnhaus verfügt gem. Auswechslungsplan über eine Nutzfläche (inkl. Keller) von insgesamt 246,46 m². Die Wohnnutzfläche (Nutzflächen von EG und OG) beträgt 164,02 m². Der Zubau (Holzschuppen/Garage) verfügt über eine Nutzfläche von 31,72 m². Für die Baulichkeiten ergibt sich folglich eine Gesamtnutzfläche von 278,18 m².

Die Räume sind rechteckig konfiguriert und weisen günstige Breiten-Tiefen-Verhältnisse auf, sind jedoch nicht sehr groß. Die Sanitärräume (insb. Bäder) sind ungünstig konfiguriert und dimensioniert. Die Anordnung der Räume entspricht keiner ganz zeitgenmäßen Grundrissgestaltung (offenere Grundrisse und größere Räume sind am Markt nachgefragt). Die Grundrissgestaltung von EG und des OG sind annähernd identisch => 2 Wohneinheiten, Nutzung als Zweifamilienhaus wäre theoretisch möglich.

Insgesamt weisen die Baulichkeiten einen durchschnittlichen (und tlw. ordentlichen) Zustand auf. Die Ausstattung/die Oberflächen weisen eine mindere Qualität (z.B. PVC-Böden) auf und sind hinsichtlich der optischen Gestaltung (Design, Farben) großteils veraltet und/oder verschmutzt. Die Heizleitungen sind tlw. über Putz verlegt. Die Elektroinstallationen sind tlw. nicht mehr zeitgemäß (Keramiksicherungen im KG). Im Badezimmer (EG) fehlen tlw. die Fliesen bzw. wurden und in Zimmern (OG) tlw. die Sesselleisten entfernt bzw. fehlen sie. Darüber hinaus sind sichtbare Schimmelbildungen Stiegenhaus vorhanden. An der Fassade gibt es Rissbildungen und Putzschäden. Das Gebäude bzw. die Räumlichkeiten wirken zudem tlw. abgenutzt bzw. abgewohnt.

Grundstücksgröße: 500 m²

Objektgröße: 278,18 m²


Schätzwert: 253.000,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: nicht festgestellt

Vadium: 25.300,00 EUR

Geringstes Gebot: 189.750,00 EUR


Sonstige Hinweise:Anzumerken ist, dass das Wohnzimmer im Erdgeschoß des Wohnhauses durch eine nachträglich errichtete Scheidemauer in 2 Räume getrennt wurde, wobei hierzu keine Unterlagen (Bauanzeige) im Bauakt aufliegen. Um hier einen Konsens zu erlangen, ist eine nachträgliche Bauanzeige hinsichtlich der Errichtung dieser Scheidemauer notwendig.

Gericht: BG Schwechat
Aktenzeichen: 052 19 E 53/16t
wegen: Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung: 20.12.2017
Versteigerungstermin: am 5.2.2018 um 9:00 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Schwechat, Schlossstraße 7, 2320 Schwechat, Verhandlungssaal A, Erdgeschoss
Telefonkontakt: 01/707 63 17/517
Ort und Zeit der Einsichtnahme: Werktags von 8:00 bis 12:00 Uhr, Zimmer 133, 1.Stock

Grundbuch: 05224 Zwölfaxing
EZ: 583
Grundstücksnr.: 491/2
BLNr: 1
Liegenschaftsadresse: Schwechater Straße 74
PLZ/Ort: 2322 Zwölfaxing


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !