Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

100 Jahre altes Haus in Krems

Auf der gegenständlichen Haus in Krems besteht ein rd. 100 Jahre altes in offener Bebauungsweise errichtetes, villenartiges Einfamilienwohnhaus. Es ist zur Gänze unterkellert und ebenerdig erstellt. Das Dachgeschoss ist geringfügig ausgebaut (1 Raum westseitig).
Erbaut wurde das Gebäude im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts. (Die Baubewilligung wurde 1904 erteilt.)
Das Fußbodenniveau im Kellergeschoss (Souterrain) liegt rd. 1,0 m unterhalb des angrenzenden Niveaus im Außenbereich.
Die Umfassungswände im KG sind wahrscheinlich aus Steinmauerwerk erstellt. Sie sind ca. 60 cm dick. Die tragenden Wände und die Zwischenwände im KG sind massiv aus Vollziegelmauerwerk erstellt. Die Decken über Kellergeschoss sind Platzlgewölbedecken.
Im Erdgeschoss sind die Umfassungswände wahrscheinlich aus Vollziegelmauerwerk erstellt. Sie sind ca. 50 cm dick. Die tragenden Wände und die Zwischenwände sind massiv aus Vollziegelmauerwerk erstellt. Die Decken über EG sind Holzdecken.
Bedeckt wird das Gebäude durch einen hölzernen Dachstuhl, der mit alten Dachziegeln (überwiegend Wiener Tasche) eingedeckt ist. Die Dacheindeckung weist einen schlechten Erhaltungszustand auf. Die Niederschlagswässer werden über Hängerinnen und in frei vor der Fassade geführten Abfallrohren abgeleitet.
Die Fassadenflächen sind verputzt, wobei der Verputz aus einem Rieselwurf besteht. Im Bereich der Fenster, der Ecken und des Gesimses bestehen Faschen. Der Putz weist Zeitschäden auf (insbesondere auch Feuchtigkeitsschäden im bodennahen Bereich). Die Holzverkleidung im Bereich des südseitigen Verandavorbaues weist ebenfalls auffällige Zeitschäden (beim Anstrich) auf. Die Fenster sind Holzkastenfenster mit Lackanstrich im schlechten Erhaltungszustand. Die Beheizung erfolgt durch eine Warmwasserzentralheizung mit Wandradiatoren.

Grundstücksgröße: 1.823 m²


Schätzwert: 472.200,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Vadium: 47.220,00 EUR

Geringstes Gebot: 472.200,00 EUR


Sonstige Hinweise: Die aushaftenden Abgaben im Ausmaß von rd. € 23.800,– wurden bei der Ermittlung des Verkehrswertes in Abzug gebracht.
Eine detaillierte Beschreibung ist dem Langgutachten zu entnehmen.

Gericht: BG Krems an der Donau
Aktenzeichen: 121 9 E 38/19w
wegen: Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung: 25.11.2020
Versteigerungstermin: am 27.01.2021 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Erdgeschoss, Saal E
Telefonkontakt: 02732/809-Kl. 393524 von Montag-Freitag 8.00 – 12.00 Uhr
Besichtigungszeit: Die Verpflichtete sowie Dritte haben die Besichtigung der Liegenschaften und ihres Zubehörs grundsätzlich zu dulden. Wird die Besichtigung verweigert, kann bis 14 Tage vor dem Versteigerungstermin ein Besichtigungstermin beim Bezirksgericht beantragt werden.
Sonstiges: Ohne Anrechnung auf das Meistbot sind zu übernehmen: keine Lasten.
Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Das Vadium beträgt 10 % vom Schätzwert und kann nur in Form von Sparbüchern erlegt werden.
Bieter haben sich durch Vorlage eines Reisepasses auszuweisen.
Es wird darauf hingewiesen, dass in der Ediktsdatei eine Langfassung des Schätzungsgutachten zu finden ist. (§ 170 Z 7 EO n.F.)
1. Das geringste Gebot wird gem. § 146 (1) Z 5 in Höhe des Schätzwertes, sohin EUR 472.000,– festgelegt.
2. Der Grundbuchskörper der EZ 2946 Krems wird getrennt ausgeboten, nämlich A. vorerst das Grundstück Nr. .883 der EZ 2946 Grundbuch 12114 Krems alleine und anschließend und nur dann, wenn es keine Bietinteressenten für das Grundstück .883 der EZ 2946 Grundbuch 12114 Krems alleine geben sollte,
B. die EZ 29246 Grundbuch 12114 Krems als Ganzes.

Grundbuch: 12114 Krems
EZ: 2946
Grundstücksnr.: 1003/37, .883
BLNr: 1
Liegenschaftsadresse: Mölkergasse 42
PLZ/Ort: 3500 Krems


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !