Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Hartberg in der Steiermark

Die Grundstücke 119/1 und 118 liegen außerhalb von Grafendorf bei Hartberg, nordseitig davon gelegen, in Kleinlungitz befindlich. Die Liegenschaften befinden sich in einem sehr aufgelockert verbauten Gebiet, in einer Art Einschicht gelegen. Diese beiden Grundstücke sind durch das Weggrundstück voneinander getrennt. Die Aufschließung und Erreichung erfolgt ostseitig über einen geschotterten Weg und westseitig über einen asphaltierten Weg. Die Lage der Grundstücke ist geneigt, die Figuration unregelmäßig.

 

Infrastruktur:
Infrastrukturelle Gegebenheiten sind in Kleinlungitz nicht vorhanden. Diese befinden sich eingeschränkt in Rohrbach bzw. Neustift an der Lafnitz sowie die größeren öffentlichen Anschlussstellen und Einkaufsmöglichkeiten in Hartberg bzw. Oberwart.

 

Nutzung:
Das Wohnhaus wird bewohnt, das ehemalige Wohn- und Wirtschaftsgebäude ist leerstehend und ungenutzt.
Gebäudebeschreibung:

 

Wohngebäude:Die Baubewilligung erfolgte lt. Baubescheid 1971 und wurde das Objekt lt. Angabe 1976/77 bezogen. Es ist in Massivbauweise dreigeschossig, bestehend aus Keller-, Erd- und Obergeschoss mit unausgebautem Dachgeschoss, errichtet.
Im Dachgeschoss vorhanden ein Dachbodenraum.
Das Obergeschoss befindet sich im Rohzustand. Vorhanden sind 2 Zimmer, Balkon, Küche, Bad sowie Vorraum und Gangflächen.
Im Erdgeschoss befinden sich Badezimmer, Speis, Küche, Balkon, 3 Zimmer, Kabinett, Abstellraum, WC sowie Vorraum und Gangflächen.
An Räumlichkeiten sind im Keller vorhanden 2 PKW-Abstellräume, Heizraum, Kellerraum und Vorraum.
Die Aufschließung und Erreichung erfolgt über asphaltierte bzw. geschotterte Wege, der Zugang zum Wohnhaus ist geschottert. Die Geschosse untereinander sind durch Stiegen miteinander verbunden.

 

Altes Wohn- und Wirtschaftsgebäude:
Ein genaues Erbauungsdatum des Objektes ist nicht bekannt. Pläne und Bescheide liegen keine vor. Wie im Zuge der Besichtigung und Befundaufnahme feststellbar, sind diese Gebäude mit wirtschaftlichen Mitteln sinnvoll nicht sanierbar und stellen Abbruchreife dar, sodass von einer detaillierten technischen Beschreibung Abstand genommen wird.
Weiters besteht betreffend des alten Wohn- und Wirtschaftsgebäudes ein Betretungsverbot, welches lt. Bescheid der Marktgemeinde Grafendorf bei Hartberg am 05.06.2007 erteilt wurde.

 

Außenanlagen:
Die Zufahrt zum PKW-Abstellraum ist betoniert bzw. besteht in diesem Bereich eine betonierte Abstellfläche. Der Zugang zum Wohnhaus ist geschottert. Vis-à-vis vom alten Wohn- und Wirtschaftsgebäude befindet sich eine Düngerstätte. Ostseitig vom Wohn-haus vorhanden ein Silo, in Stahlbeton errichtet, mit einem Durchmesser von, lt. Angabe, 2 m und einer Höhe von, lt. Angabe, ca. 7 m. Dieser Silo ist ungenutzt und befindet sich in einem schlechten Zustand. Die nicht bebauten und befestigten Flächen stellen Grünzonen dar. Einfriedungen bestehen nicht.

 

Anschlüsse: Diese Liegenschaft kann als aufgeschlossen bezeichnet werden, d. h. Strom- und Kanalanschluss sind in das Wohngebäude eingeleitet. Wasser wird lt. Angabe von einer Quelle bezogen. Eine Sat-Anlage ist montiert.
Baubewilligung: 17.2.1971 Widmung: Freiland
Stichtag: 09.10.2020

 

Schätzwert: 72.000,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: 0,00 EUR

 

Grundstücksgröße: 3.773 m²

Objektgröße: 136,74 m²


Schätzwert: 72.000,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: 0,00 EUR

Vadium: 7.200,00 EUR

Geringstes Gebot: 36.000,00 EUR


Sonstige Hinweise:Grundstück Nr. 100/1, EZ. 13:
Das Grundstück 100/1 liegt nordseitig von der Hausliegenschaft, westseitig von Lafnitz gelegen. Laut Grundbuch ist die Liegenschaft landwirtschaftlich genutzt – Grünfläche bzw. Sonstiges (Straßenverkehrsanlage). Die Liegenschaft stellt ein Hosenriemengrundstück dar (schmal und langgestreckt).
Dieses Grundstück wird mit € 284,– bewertet.
Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Das Vadium ist in Form eines Sparbuches zu erlegen.

Gericht:BG Fürstenfeld
Aktenzeichen:622 21 E 15/20a
wegen:Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung:30.12.2020
Versteigerungstermin:am 11.02.2021 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort:Bezirksgericht Fürstenfeld, Schillerstraße 9, 8280 Fürstenfeld, VHS 02
Telefonkontakt:03382/52443
Besichtigungszeit:8232 Grafendorf, Kleinlungitz 12
25.01.2021, 10.00 – 12.00 Uhr,18.00-19.00 Uhr
29.01.2021, 10.00 – 12.00 Uhr,18.00-19.00 Uhr
03.02.2021, 10.00 – 12.00 Uhr,18.00-19.00 Uhr
Ort und Zeit der Einsichtnahme:Bezirksgericht Fürstenfeld
Schillerstraße 9, 8280 Fürstenfeld
MO bis FR von 08.30 Uhr bis 11.00 Uhr

Grundbuch:64108 Gräflerviertl
EZ:13
Grundstücksnr.:118, 199/1
BLNr:3,4
Liegenschaftsadresse:Kleinlungitz 12
PLZ/Ort:8232 Grafendorf bei Hartberg


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neunzehn − 12 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !