Menü Schließen

Grundstücke in NÖ

Die Liegenschaft ist unbebaut und besteht aus den Grundstücken mit der Nr. 1038/3, der Nr. 1038/4, der Nr. 1038/5 und der Nr. 1038/6. Sie grenzt nordostseitig sowie nordwestseitig an die Dr.-Kurt-Waldheim-Straße und südostseitig an die Brunnfeldgasse. Die A3-Südostautobahn führt nördlich in einer Entfernung von rund 500m Luftlinie vorbei (Verkehrsimmissionen gegeben).
Die Teilung und Abtretung des nordostseitigen Teiles des Grundstückes 1038/3 in das öffentliche Gut ist noch nicht durchgeführt. Das Grundstück 1038/3 ist derzeit als Fahnengrundstück ausgewiesen.
Die Liegenschaft ist als eben und nahezu waagrecht zu bezeichnen.

Grundstücksgröße: 2.873 m²

Schätzwert: 724.000,00 EUR
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör
Vadium: 72.400,00 EUR
Geringstes Gebot: 543.000,00 EUR

Sonstige Hinweise:

Gemäß Auskunft des Bauamtes der Marktgemeinde Pottendorf ist jedenfalls im Zuge eines zukünftigen Bauansuchens um Baubewilligung sowie um Bauplatzerklärung für die gegenständlichen Grundstücke die Abtretung der betreffenden Grundstücksfahne des Grundstückes NR. 1038/3 ins öffentliche Gut erforderlich. Dieser abzutretende Grundstücksteil ist im Flächenwidmungsplan der Marktgemeinde Pottendorf als Verkehrsfläche ausgewiesen.


Grundriss(e):

nicht verfügbar

Foto(s):

Ansicht (107 KB) Ansicht (112 KB) Ansicht (136 KB)

Dienststelle:

BG Baden (040)

Aktenzeichen:

6 E 12/21i

wegen:

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Bekannt gemacht am:

29.06.2022

Versteigerungstermin:

am 17.08.2022 um 11:00 Uhr

Versteigerungsort:

Bezirksgericht Baden, 1. Stk., VHS 5

Sonstiges:

KG Pottendorf EZ 1637= 1/1-tel Ant.
Ohne Anrechnung auf das Meistbot sind zu übernehmen:
Dienstbarkeit CLNr 1
In Abänderung der gesetzlichen Versteigerungsbedingungen beträgt das geringste Gebot EUR 543.000,-.
Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Gemäß § 147 EO kann das Vadium ausschließlich in Form von Sparbüchern erlegt werden.
Die verpflichtete(n) Partei(en) hat(haben) nicht bis spätestens 14 Tage nach Bekanntgabe des Schätzwertes dem Exekutionsgericht mitgeteilt, dass sie auf die Steuerbefreiung des § 6 Abs. 1 Z 9 lit. a UStG 1994 verzichtet(n).
An die dinglich Berechtigten, insbesondere an die Pfandgläubiger einschließlich der Gläubiger, zu deren Gunsten eine Höchstbetragshypothek eingetragen ist, sowie bezüglich der Steuern und Abgaben an die öffentlichen Organe ergehen die in der folgenden Nachricht enthaltenen Aufforderungen.
Die verpflichtete(n) Partei(en) haben die Besichtigung der Liegenschaft samt Zubehör durch Kaufinteressenten zu gestatten. Auch Dritte haben die Besichtigung zu dulden.


Grundbuch:

04106 Pottendorf

EZ:

1637

Grundstücksnr.:

1038/3, 1038/4, 1038/5, 1038/6

BLNr:

2

Liegenschaftsadresse:

Dr.-Kurt-Waldheim-Straße 7,5,3,1

PLZ/Ort:

2486 Pottendorf


Veröffentlicht unter Baugrundstück, mehr als 500.000 Euro, Niederösterreich, Österreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Versteigerungs Katalog aus Österreich