Menü Schließen

Hernals Geschäftslokal

Bestandsverhältnis: Hinzuweisen ist, dass das bewertungsgegenständliche Geschäftslokal 2 und 3 laut Auskunft von Herrn D., Verpflichteter, nicht vermietet ist und eigengenutzt wird.
Einheitswert: Der Einheitswert der EZ 154, Grundbuch 01403 Neulerchenfeld beträgt per 01.01.2016 € 74.853,02.
Monatliche Vorschreibung: Die aktuelle monatliche Vorschreibung betreffend des Geschäftslokales 2 und 3 beträgt gesamt € 501,74.
Hinzuweisen ist, dass das Geschäftslokal 2 und 3 in der Natur zusammengelegt wurden. Nach Einsicht bei der zuständigen Baubehörde bzw. nach Rücksprache mit dem zuständigen Werkmeister sind diesbezüglich keine Bauunterlagen vorhanden. Bei der Bewertung wird daher ein Abschlag aufgrund des nicht vorhandenen Baukonsens bzw. mit der verbunden rechtlichen Unsicherheit angewendet.
Die bewertungsgegenständlichen Anteile gliedern sich wie folgt und bestehen aus folgenden Räumlichkeiten. Das bewertungsgegenständliche Geschäftslokal 2 und 3 befindet sich im Erdgeschoss des Wohnhauses und ist mit Kunststofffenstern ausgestattet. Die Beheizung erfolgt laut Mitteilung von Herrn D., Verpflichteter, mittels Gas. Der Gesamtzustand des Geschäftslokales 2 und 3 ist als gut erhalten zu bezeichnen.

Grundstücksgröße: 149 m²
Objektgröße: 65,00 m²

Schätzwert: 80.500,00 EUR
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör
Vadium: 8.050,00 EUR
Geringstes Gebot: 40.250,00 EUR

Langgutachten:

Langgutachten Teil 2 (718 KB)
Langgutachten Teil 1 (1400 KB)

Lageplan:

nicht verfügbar

Grundriss(e):

nicht verfügbar

Foto(s):

Dienststelle:

BG Hernals (014)

Aktenzeichen:

18 E 3993/15h

wegen:

Zwangsversteigerung von Wohnungseigentum

Bekannt gemacht am:

13.04.2022

Versteigerungstermin:

am 09.09.2022 um 11:00 Uhr

Versteigerungsort:

BG Hernals, Saal F (4.Stock)

Telefonkontakt:

0140425308406

Besichtigungszeit:

Die verpflichtete Partei Arben Duraku, Haberlgasse 68, 1160 Wien hat die Besichtigung der Liegenschaft zu gestatten und für deren Zugänglichkeit zu sorgen (§ 176 Abs 1 EO). Die Festlegung bestimmter Besichtigungszeiten bzw. eines Besichtigungstermines durch das Gericht erfolgt nur über rechtzeitigen schriftlichen Antrag.

Ort und Zeit der Einsichtnahme:

Das Originalgutachten kann täglich zwischen 08:30 und 12:00 bei diesem Gericht (Zimmer 304) unter telefonischen Voranmeldung und unter Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises eingesehen werden.

Sonstiges:

Als VADIUM werden NUR legitimierte Sparbücher angenommen. Namenssparbücher müssen auf den Bieter lauten. Ab einer Einlage von EUR 15.000,– werden nur Namenssparbücher angenommen.
Alle Bieter müssen einen gültigen Lichtbildausweis und einen EU-Staatsbürgerschaftsnachweis (v.a. Reisepass) od. eine(n) Bestätigung/Bescheid nach dem Wr. AusländergrunderwerbsG vorlegen.
Vollmachten müssen beglaubigt sein.


Grundbuch:

01403 Neulerchenfeld

EZ:

154

Grundstücksnr.:

.101

BLNr:

26,27,28,29

Liegenschaftsadresse:

Haberlgasse 68/Neulerchenfelderstraße 66

PLZ/Ort:

1160 Wien


Veröffentlicht unter bis 100.000 Euro, Gewerbliche Liegenschaft, Österreich, Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Versteigerungs Katalog aus Österreich