Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Aktueller ZVI: 30

Datenbasis 22.07.21
Zeitraum: seit Februar 2021
Anzahl Immobilien im Index: 30
Erklärung zum Index

Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Ferienhaus in Vorarlberg

Beim gegenständlichen Gebäude handelt es sich um ein genehmigtes Ferienwohnhaus. Das Gebäude ist dreigeschossig (Teilunterkellerung, Erdgeschoss, Dachgeschoss) errichtet. Das Kellergeschoss ist in Massivbauweise (Betonziegelsteinbauwerk) und die Wohngeschosse in Holzbauweise errichtet. Die Planunterlagen stimmen mit dem vorgefundenen Baubestand nicht ganz überein, dbzgl. wird auf das Gutachten verwiesen. Neben der angegebenen Nutzfläche von rd. 101,19 m² sind noch zwei nicht ausgebaute Räume im DG mit gesamt 24,02 m² und eine Kellerfläche (mit Garage) von rd. 34,41 m² vorhanden. Im Gebäude ist keine Zentralheizung gegeben. Die Beheizung erfolgt über einen Kachelofen im Erdgeschoss mit teilweise gegebenen Luftauslässen im EG und im DG. Das Gebäude ist in einem dem Alter und der Nutzung entsprechenden normalen Bau- und Erhaltungszustand.

 

 

 

 

Grundstücksgröße: 576 m²

Objektgröße: 101,19 m²


Schätzwert: 324.000,00 EUR

Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs: Küche: Küchenzeile mit Spülbecken samt Unterbauschrank und Oberkopfschrank, Herd, Holzzusatzofen, Kühlschrank
Dusche: Spiegelschrank
Das Zubehör hat aufgrund seines Alters keinen Wert mehr (Gutachten Punkt 4.2.5.).

 

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs:0,00 EUR

Vadium: 32.400,00 EUR

Geringstes Gebot: 216.000,00 EUR


Sonstige Hinweise:Augenscheinlich erkennbare Abstandsnachsicht an der Südostseite zu Gunsten der Liegenschaft Holz 787, Grundstück 2228/4, zur Errichtung einer Stützmauer mit einem aufgesetztem Zaun.
Mit Beschluss vom 31.07.2020 wurde auf Antrag des betreibenden Gläubigers festgelegt, dass der Versteigerung der obbezeichneten Liegenschaft der höhere Betrag von EUR 216.000,00 als geringstes Gebot zu Grunde gelegt wird.
Bestand stimmt mit Bauakt nicht gänzlich überein, siehe Gutachten Punkt 4.2.2.
Zufahrt ab Ende des öffentlichen Verkehrsweges über den Weg der Güterweggenossenschaft Holz Schwarzenberg; damit verbundene Kosten laut Gutachten Punkt 4.1.1.
Nach den Erhebungen des Sachverständigen war das gegenständliche Gebäude zum Zeitpunkt der Befundaufnahme nicht vermietet. Dies kann sich seither geändert haben. Dem Schätzwert wird das unvermietete Bestandobjekt zugrunde gelegt. Es wird darauf hingewiesen, dass – sollte doch ein Bestandverhältnis behauptet werden – eine Klärung damit allenfalls zusammenhängender strittiger Fragen mit Bindungswirkung insbesondere gegen die als Mieter/Pächter in Betracht kommende(n) Person(en) im Exekutionsverfahren nicht möglich ist (Angst in Angst, Kommentar zur Exekutionsordnung2, Rz 4 zu § 144 EO, und Angst/Jakusch/Mohr, MGA14, E 6. zu § 144 EO), sondern einer auf dem Rechtsweg auszutragenden Auseinandersetzung des Erstehers mit dem/den Betroffenen vorbehalten bleibt.
Ohne Anrechnung auf das Meistbot sind zu übernehmen:
1. augenscheinlich erkennbares außerbücherliches Geh-/Fahrrecht zugunsten der westseitig gelegenen Liegenschaft Holz 630 (asphaltierter Weg in der Natur ersichtlich)
2. augenscheinlich erkennbare Abstandsnachsicht an der Südostseite zu Gunsten der Liegenschaft Holz 787 (GST-Nr 2228/4) zur Errichtung einer Stützmauer mit aufgesetztem Zaun.
Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Das Vadium kann nur in Form einer Sparurkunde (KEIN BARGELD!) erlegt werden.
Die verpflichtete Partei hat dem Exekutionsgericht nicht mitgeteilt, dass sie auf die Steuerbefreiung gem § 6 Abs 1 Z 9 lit a UStG 1994 verzichtet.
Ein amtlicher Lichtbildausweis (Reisepass oder Personalausweis), gegebenenfalls ein Firmenbuchauszug und – sofern für eine andere Person ersteigert wird – eine öffentliche bzw. öffentlich beglaubigte Vollmacht sind mitzubringen.
Die Liegenschaft unterliegt dem Vorarlberger Grundverkehrsgesetz.


 

Langgutachten (pdf) (11819 KB)

Foto(s):Veranda EG (148 KB) Schlafen 2 DG (127 KB) Schlafen 1 DG (110 KB) Balkon DG (127 KB) Schlafen 1 EG (123 KB) Dachbodenzimmer 1 DG (115 KB) Duschraum Foto2 EG (144 KB) Küche EG (122 KB) Südostansicht (143 KB) Dachbodenzimmer 2 DG (108 KB) Schlafen 2 EG (118 KB) Nordostansicht (136 KB) Kellerraum KG (148 KB) Balkonaussicht (125 KB) Toilette EG (108 KB) Dusche Foto1 EG (146 KB) Westansicht (145 KB) Garage KG (147 KB) Wohnzimmer EG (146 KB)

Gericht:BG Bezau
Aktenzeichen:910 6 E 1125/19x
wegen:Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung:01.09.2021
Versteigerungstermin:am 08.11.2021 um 13:30 Uhr
Versteigerungsort:Bezirksgericht Bezau, Verhandlungssaal Nr. 8
Telefonkontakt:05 76014 3482 07
Besichtigungszeit:Die Besichtigung der Liegenschaft findet am 04.11.2021 um 08:30 Uhr statt.
Ort und Zeit der Einsichtnahme:Bezirksgericht Bezau, Zimmer Nr. 7
Montag bis Freitag: 07:30 bis 11:30 Uhr

Grundbuch:91018 Schwarzenberg
EZ:1240
Grundstücksnr.:2228/3
BLNr:3
Liegenschaftsadresse:Holz 631
PLZ/Ort:6867 Schwarzenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

19 − 14 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !