Menü Schließen

2170 Wilhelmsdorf

Dienststelle:

BG Mistelbach (150)

Aktenzeichen:

23 E 6/21f

wegen:

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Bekannt gemacht am:

28.01.2022


Die Liegenschaft(en) Grundbuch

15132 Wilhelmsdorf EZ 49
Grundstücksnr. 213/1; BLNr. 8

samt dem im Schätzungsprotokoll verzeichneten Zubehör wird/werden dem Meistbietenden auf Grund der Versteigerungsbedingungen um das Meistbot von 41.000,00 EUR zugeschlagen.

Der Zuschlag kann nicht durch ein Überbot unwirksam gemacht werden.

 

ECKDATEN
Bezeichnung: Wohnhaus
Dachung: Harte Dachung
Baujahr: Bescheid „Benützungsbewilligung“ für den nachträglichen
genehmigten Umbau beim Wohnhaus vom 24.06.1992
Fenster: Holzfenster und zum Teil Kunststofffenster
Heizung: Laut Auskunft von Frau P., Verpflichtete,
erfolgt die Beheizung mittels einer Gas-Zentralheizung, welche
jedoch seit mehreren Jahren defekt ist.
Sonstiges: Keller nicht vorhanden

Energieausweis
Laut Auskunft von Frau P., Verpflichtete, ist kein Energieausweis für die
Liegenschaft vorhanden.
Bestandsverhältnis
Laut Auskunft von FFrau P., Verpflichtete ist das
bewertungsgegenständliche Wohnhaus nicht vermietet und steht im Eigengebrauch.
Die Bewertung erfolgt daher bestandsfrei.
Rückstände – Gemeindekonto
Laut erhaltenen Kontoblättern der Stadtgemeinde Poysdorf vom 25.08.2021 sind
folgende Rückstande betreffend der bewertungsgegenständlichen Liegenschaft
vorhanden:
Kontoblatt 1: € 669,63
Kontoblatt 2: € 4.567,09
Rückstand gesamt: € 5.236,72

Grundstücksgröße: 158 m²
Objektgröße: 120,00 m²

Schätzwert: 32.400,00 EUR
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: nicht festgestellt
Vadium: 3.240,00 EUR
Geringstes Gebot: 32.400,00 EUR

Sonstige Hinweise:

Gemäß § 147 EO ist das Vadium ausschließlich in Form von Sparbüchern mitzubringen.
Bieter haben sich durch Vorlage eines Staatsbürgerschaftsnachweises und Reisepasses auszuweisen.
Der gerundete Verkehrswert der Liegenschaft erfolgt ohne
Berücksichtigung der Rückstände am Gemeindekonto, zum Bewertungsstichtag: 14.9.2021


Dienststelle:

BG Mistelbach (150)

Aktenzeichen:

23 E 6/21f

wegen:

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Bekannt gemacht am:

09.12.2021

Versteigerungstermin:

am 28.01.2022 um 09:00 Uhr

Versteigerungsort:

Bezirkshauptmannschaft Mistelbach, 2130 Mistelbach, Hauptplatz 4-5, Sitzungssaal, Erdgeschoß (Eingang „Sitzungssaal“ verwenden)

Ort und Zeit der Einsichtnahme:

Die sich auf die Liegenschaft beziehenden Urkunden, Schätzungsprotokolle usw. können bei diesem Gericht eingesehen werden. Hier sind auch Ablichtungen des gesamten Schätzungsgutachtens gegen Kostenersatz erhältlich. Eine Kurzfassung des Schätzgutachtens ist aus der Ediktsdatei zu ersehen.

Sonstiges:

Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Bei dieser Versteigerung wird von den gesetzlichen Versteigerungsbedingungen abgewichen. Über Antrag der betreibenden Partei wird die Liegenschaft zum Schätzwert ausgerufen.
Die verpflichtete Partei hat dem Gericht nicht mitgeteilt, dass sie auf die Steuerbefreiung des § 6 Abs 1 Z 9 lit a UStG 1994 verzichtet (§ 170 Z 10 EO).


Grundbuch:

15132 Wilhelmsdorf

EZ:

49

Grundstücksnr.:

213/1

BLNr:

8

Liegenschaftsadresse:

Wilhelmsdorfer Straße 70

PLZ/Ort:

2170 Wilhelmsdorf


Veröffentlicht unter bis 100.000 Euro, Einfamilienhaus, Niederösterreich, Österreich, Versteigerte Immobilien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Versteigerungs Katalog aus Österreich