Menü Schließen

Neue Versteigerung Online !

Die zu bewertende Liegenschaft liegt nordwestlich des Stadtzentrums von Knittelfeld in der Katastralgemeinde Einhörn, welche zur Stadtgemeinde Spielberg gehört. Die Liegenschaftsadresse lautet Einhörnstraße Nummer 13. Das bewertungsgegenständliche Einfamilienwohnhaus steht auf der Parzelle Nummer 368 der Katastralgemeinde Einhörn. Man erreicht das Bauwerk, indem man von der „Murtalschnellstraße S 36“, beim Knoten Knittelfeld West abfährt und dann der L 548 nach Norden über eine Länge von rund 700 m bis nach Sachendorf folgt. Nun zweigt man kurz nach rechts ab und folgt der „Oberen Sachendorfer-Straße“ über eine Länge von rund 40 m in Richtung Osten. Hier zweigt man nach links in Richtung Norden ab und folgt dem „Rainweg“ und der „Einhörnstraße“ über eine Länge von rund 1.000 m zur bewertungsgegenständlichen Liegenschaft. Eine weitere Zufahrtmöglichkeit besteht, wenn man beim Knoten Knittelfeld Ost der „Murtalschnellstraße S 36“ abfährt, und dem „Schloßhügelweg“, sowie der „Fichten- und der Einhörnstraße“ über eine Länge von rund 2.000 m in Richtung Westen zur Liegenschaft folgt. In Knittelfeld befinden sich Post, Cafes, Gasthäuser, Sportstätten, Volks- Mittel-, Berufsschulen, Bundesgymnasium, Polizei, Arztpraxen, Landeskrankenhaus und Apotheken etc.. Das zuständige Stadtgemeindeamt Spielberg liegt in einer Entfernung von rund 3.500 m im Ortsteil Pausendorf. Wirtschaftlich wird die Region geprägt von den Österreichischen Bundesbahnen, der Austria Email AG, der Obersteirischen Molkerei sowie von diversen Klein- und Mittelbetrieben.
Die demografische Entwicklung der Region zeigt im Durchschnitt einen leichten Anstieg der Bevölkerung innerhalb der letzten 10 Jahre.
GstNr. 368, 1093 m² mit der Adresse Einhörnstraße 13, 8724 Spielberg
Zufahrt über das öffentliche Gut „Einhörnstraße“
Einfamilienhaus mit Doppelgarage (ca. 39,44 m²) , Baubewilligung vom 04.06.2018
Keller- , Erd- und Obergeschoss
EG: Diele, WC, Garderobe, Speis, Treppe, Wohnküche, Wohnraum, Terrasse überdeckt
OG: Gang, Büro, Zimmer 1,2 Ankleide, Schlafraum, Bad/WC
KG: Vorraum, Keller 1,2, Lager, Waschraum, Pelletslager, Heizraum

Grundstücksgröße: 1.093 m²
Objektgröße: 341,49 m²

Schätzwert: 399.500,00 EUR
Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs: 1 Einbauküche mit Ober- und Unterschränken, Abwäsche, inkl. elektr. Geräten sowie Tischherd
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: 13.500,00 EUR
Vadium: 41.300,00 EUR
Geringstes Gebot: 206.500,00 EUR

Lageplan:

Lageplan (538 KB)

Foto(s):

Außenansicht 1 (109 KB) Außenansicht 3 (90 KB) Außenansicht 4 (103 KB) Innenansicht 1 (94 KB) Innenansicht 2 (102 KB) Innenansicht 4 (90 KB) Innenansicht 7 (89 KB) Innenansicht 3 (90 KB) Innenansicht 9 (62 KB) Innenansicht 11 (72 KB) Außenansicht 2 (115 KB) Innenansicht 5 (93 KB) Innenansicht 6 (101 KB) Innenansicht 8 (89 KB) Innenansicht 10 (96 KB)

Dienststelle:

BG Judenburg (650)

Aktenzeichen:

11 E 9/22f

wegen:

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Bekannt gemacht am:

24.08.2022

Versteigerungstermin:

am 06.10.2022 um 09:30 Uhr

Versteigerungsort:

Verhandlungssaal 101/1. Stock

Telefonkontakt:

03572 83165 225

Besichtigungszeit:

Der verpflichteten Partei wird aufgetragen,
in der Zeit zwischen der Bekanntmachung und der Vornahme der Versteigerung Bieterineressenten die Besich­tigung der Liegenschaft und ihres Zubehörs zu gestatten, widrigenfalls über Antrag des beitreibenden Gläubigers oder eines Bieterinteressenten ein Besichtigungstermin festgesetzt werden wird. (§ 176 Abs 1 EO).

Ort und Zeit der Einsichtnahme:

Montag bis Freitag
nach telefonischer Anfrage

Sonstiges:

WICHTIGER BEISATZ ZUR BEACHTUNG: Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation werden alle Bieterinteressenten gebeten, zu ihrem eigenen Schutz bis längstens 05.10.2022 vor der Versteigerung unter der email Adresse:hildegard.streibl@justiz.gv.at bekanntzugeben, dass Sie zur Versteigerung erscheinen werden. Sie mögen dazu Name, Beruf, Geburtsdatum, Anschrift und eine Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises übermitteln. Bei Juristischen Personen wird ersucht, die Firmenbuchnummer sowie die Daten des Vertreters (Name, Geburtsdatum, Adresse) samt Kopie der beglaubigten Vollmacht und einen Lichtbildausweis mittels mail zu übermitteln.
Es wird ersucht, eine FFP2-Maske mitzubringen und den Sicherheitsabstand von 2 m während des gesamten Aufenthaltes einzuhalten. Es wird ersucht, zur Versteigerung einen eigenen Kugelschreiber sowie eine Kopie des Reisepasses bzw. des Führerscheines und der Staatsbürgerschaftsurkunde mitzubringen (wenn nicht bereits vorab gemailt). Je nach Anzahl der Bieterinteressenten kann bloßen Zuhörern nur Einlass bei ausreichendem Platz gewährt werden. Allenfalls muss bei sehr großem Bieterinteresse die Versteigerung im Freien abgehalten werden. Um entsprechende wetterfeste Bekleidung wird gebeten.


Grundbuch:

65103 Einhörn

EZ:

109

Grundstücksnr.:

368

BLNr:

1

Liegenschaftsadresse:

Einhörnstraße 13

PLZ/Ort:

8724 Spielberg


Veröffentlicht unter bis 500.000 Euro, Einfamilienhaus, Österreich, Steiermark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Versteigerungs Katalog aus Österreich