Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Aktueller ZVI: 30

Datenbasis 22.07.21
Zeitraum: seit Februar 2021
Anzahl Immobilien im Index: 30
Erklärung zum Index

Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Gemeinde Krottendorf

Die gegenständliche wirtschaftliche Einheit weist ebenfalls eine dezentrale Lage auf und ist etwa 2,8 km nördlich der Ortschaft Krottendorf situiert, in der sich alle Einrichtungen zur Deckung des täglichen Bedarfes, sowie Kindergarten, Volks- u. Hauptschule usw. befinden. Die Zufahrt erfolgt von Krottendorf aus über Klein/Gaisfeld – Lukasgrabenweg – Gspurningweg.
Anschluss an das öffentliche Verkehrsnetz:
Bushaltestelle und GKB Bahnhof in Krottendorf.
Der Gspurningweg durchquert die gegenständlichen Liegenschaften von SO in nordwestlicher Richtung.

 

Flächenwidmung:
Die zu bewertende Liegenschaft befindet sich lt. Flächenwidmungsplan im Freiland.
Ver- u. Entsorgungsanschlüsse:
Stromversorgung Stadtwerke Voitsberg
Wasserversorgung Gemeinde
Kanalanschluss Gemeinde

 

 

 

 

Größe, Form und Topographie:
Gst 43
Das gegenständliche Grundstück im katastralen Ausmaß von 4.335 m² weist eine längliche Form auf und ist nach SSW exponiert. Die Fläche, die im Süden an den Gspurningweg angrenzt und sich von diesem in nordöstlicher Richtung erstreckt, wird als Grünland genutzt und ist z.T. mit Bäumen bestockt.
Die Hangneigungen betragen zwischen 8 und 22 Grad
Gst 45
Diese Fläche ist unregelmäßig geformt, grenzt im Norden an den Gspurningweg und erstreckt sich in südlicher Richtung bis zum Lukasgrabenbach.
Die Hangneigung beträgt etwa 20 Grad und flacht zum Bach hin aus.
Das Einfamilienhaus Gasselberg 3 ist im nördlichen Bereich des Grundstückes situiert.
Wohnhaus Gasselberg 3 (Zu- u. Umbau):

 

Allgemeines:
Lt. Unterlagen im Einheitswertakt wurde das gegenständliche Gebäude in seiner
ursprünglichen Form und Größe bereits Anfang 1900 errichtet.
Zu-u. Umbau
Baubewilligung: Zl. 854/1988 v. 8.7.1988
Benützungsbewilligung: Zl. 439/1994 v. 29.8.1994
Fiktives Baujahr des Gebäudes: 1988
Bewertungsjahr: 2021
Baualter: rd. 33 Jahre
Gesamtnutzungsdauer: 80 Jahre
Restnutzungsdauer: 47 Jahre
Technische Beschreibung:
Nordöstlich in den Hang gestellter, zur Gänze unterkellerter Massivbau mit
Erdgeschoss und ausgebautem Dachraum
Streifenfundament
Ziegelgedecktes Satteldach
Dachrinnen und Ablaufrohre montiert
Kamin vom Keller bis über Dach geführt
Außenfassade verputzt und gemalt
Massivdecke über Keller und Erdgeschoss
Gewendelte Stahlbetonstiege in den Keller
Zugang von außen durch die Garage an der Gebäudeostseite
Zugang zum Erdgeschoss niveaugleich an der Gebäudenordseite
Gewendelte Stiege in den 1. Stock
Stiegengeländer montiert
Fenster: Durchwegs mit Isolierverglasung und Holzbalken
Innentüren: Holztürstöcke mit Paneeltüren bzw. Naturholztüren im DG
Zentralheizung: Festbrennstoffkessel – Radiatoren in den Räumen montiert
Boiler, Pufferspeicher 2.000 l
Holzbalkone im Bereich der Mansarde Ost-u. Südseitig
Südseitige Terrasse über Garage – Holzgeländer
Räumlichkeiten und deren Ausstattung siehe Seite 34 des Langgutachtens
Nutzflächen laut Plan:
Kellergeschoss 98,76 m²
Erdgeschoss 80,99 m²
Obergeschoss 80,32 m²
Bauzustand und Bauausstattung:
Bauausstattung: Mittel
Allgemeiner Bauzustand: Zustandsnote 2,0
Zustandsnote 1,50 bis 2,00: normal erhalten; übliche Instandhaltung vorzunehmen
Sonstige Feststellungen:
Die Raumeinteilung im DG weicht von den Plandarstellungen ab.
Die Bewilligung für Zu-u. Umbauten beim bestehenden Wohnhaus wurde mit Bescheid Zl. 171/2014 v. 24.2.2014 erteilt.
Dazu wird festgestellt, dass diese geplanten Anbauten wie die Garage mit Flachdach und Terrasse an der westliche Gebäudeseite und der Wintergartenanbau südlich des Wohnzimmers (über der Garage) nicht durchgeführt wurden.
Ein Energieausweis für das Gebäude Gasselberg 3 wurde nicht vorgelegt.
Ohne Anrechnung auf das Meistbot zu übernehmende Lasten sind im Grundbuch nicht ersichtlich.
Zur Liegenschaft gehört als Zubehör eine Einbauküche mit E-Geräten im Objekt Gasselberg 3 im Wert von EUR 1.000,–.
Lt. Mitteilung der Gemeinde Krottendorf bestehen zum Bewertungsstichtag 31.5.2021 folgender Grundsteuerrückstand:
Liegenschaft EZ 50 Gasselberg 3 € 440,64

 

Grundstücksgröße: 6.298 m²

Objektgröße: 127,32 m²


Schätzwert: 234.000,00 EUR

Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs:Einbauküche

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: 1.000,00 EUR

Vadium: 23.500,00 EUR

Geringstes Gebot: 117.500,00 EUR


Langgutachten: Langgutachten (pdf) (1289 KB)

Foto(s):Foto (90 KB) Foto (87 KB) Foto (89 KB) Foto (99 KB) Foto (83 KB) Foto (119 KB)

Gericht:BG Voitsberg
Aktenzeichen:633 7 E 9/21z
wegen:Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung:22.07.2021
Versteigerungstermin:am 28.9.2021 um 9:00 Uhr
Versteigerungsort:Saal 55, 2. Stock
Telefonkontakt:03142/21665-75
Besichtigungszeit:Die Anberaumung von Besichtigungsterminen kann bis 14 Tage vor dem Termin beantragt werden.
Ort und Zeit der Einsichtnahme:Zimmer 7/EG zwischen 8.00 und 12.00 Uhr
NUR nach telefonischer Voranmeldung
Sonstiges:Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht statt.
Das Langgutachten ist in der Ediktsdatei zu ersehen.
Der Verpflichtete hat keine Mitteilung nach § 6 Abs. 1 Z. 9 lit. a UStG 1994 erstattet.
Das Vadium kann nur in Form von Sparurkunden erlegt werden.
Bieter haben einen Lichtbildausweis mitzubringen!

Grundbuch:63309 Gasselberg
EZ:50
Grundstücksnr.:43,45
BLNr:2
Liegenschaftsadresse:Gasselberg 3
PLZ/Ort:8152 Krottendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins − 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !