Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich

7540 Güssing Haus

Die beiden Grundstücke bilden in der Natur eine wirtschaftliche Einheit und liegen am Stadtrand von Güssing, direkt an der Stadtausfahrt im Nahbereich zum Kreuzungspunkt Güssing, Richtung Jennersdorf.
Die Lage des Grundstückes 389 ist im Gebäudebereich (straßenseitigen Bereich) eingeebnet. Das Gst. 390, welches eine Einheit mit dem straßenseitig gelegenen Grundstück 389 darstellt, besitzt steile Hanglage.
Die Aufschließung und Erreichung der beiden Grundstücke, welche eine zusammenhängende, unregelmäßige Grundrissform aufweisen, erfolgt ausschließlich von der Stadtdurchfahrtsstraße aus, sodass aufgrund der Verbauung des Grundstückes 389 zum Gst. 390 nur ein schmaler Zugang im Bereich des Nebengebäudes, entlang der südseitigen Grundstücksgrenze, besteht.
Als Wohn- und Geschäftsgebäude bezogen auf die Stadt Güssing kann die Lage als mäßig eingestuft werden.
Infrastruktur:
Sämtliche infrastrukturelle Gegebenheiten sind in der Stadt Güssing vorhanden, durchaus noch im Nahbereich gelegen und ohne Probleme auch noch zu Fuß erreichbar.

Nutzung:
Lt. Angabe des Verpflichteten wird das Gebäude nicht genutzt.
Gebäudebeschreibung:
Hauptgebäude:
Die Grundsubstanz des straßenseitig gelegenen Gebäudes, welches ausschließlich für Geschäftszwecke genutzt wird, dürfte dem Aussehen, Stil und Konzeption nach vor dem 2. Weltkrieg erbaut worden sein. Ein genaues Erbauungsdatum konnte, trotz Anfrage am Gemeindeamt Güssing, weder eruiert noch vom Verpflichteten angegeben werden. Das Haus wurde in Teilbereichen – vor allem im Erdgeschoss – 1961 umgebaut, restauriert und instand gesetzt. Wie dem beiliegenden Baubewilligungsbescheid zu entnehmen wurde
1985 das Dachgeschoss ausgebaut. Im Jahr 1990 wurde die Durchfahrt in ein Gaststüberl umgebaut, wofür 1994 die Benützungsbewilligung erfolgte.
Das Gebäude ist in Massivbauweise, zweigeschossig ausgeführt und hat mit Ausnahme der Anbauten im Erdgeschoss rechteckigen Grundriss.
An Räumlichkeiten sind im Obergeschoss vorhanden: 5 Einbettzimmer, 5 Zweibettzimmer, bestehend aus Zimmer und Waschraum. Wobei festzuhalten ist das bei den Zweibettzimmern in einem die Dusche und WC getrennte Räumlichkeiten darstellen, in 3 Zimmern Dusche und WC in einem Raum sich befinden und in einem weiteren Zimmer Bad mit WC zusammen sind. In den Einbettzimmern sind Dusche und WC in einem Raum. Weiters sind Bügelraum und Gang vorhanden.
Im Erdgeschoss befinden sich an Räumlichkeiten: Herren-WC, Damen-WC, Heizraum, Gangflächen, Büro, Windfang, Esszimmer, Stüberl mit Schankbereich und Küche. Der Dachboden ist nicht ausgebaut und nur für Lagerzwecke nutzbar.
Die Aufschließung und Erreichung erfolgt, wie bereits vor festgehalten, über die vorbeiführende Stadtdurchfahrtsstraße und über einen Metallwindfang an das Haupthaus angebaut. Die Geschosse untereinander sind durch ein eingebautes Stiegenhaus miteinander verbunden.

Nebengebäude:
Dieses Nebengebäude befindet sich ostseitig vom Hauptgebäude im Nahbereich der ostseitigen Grundgrenze (Gst. 389).
Es besteht aus einem alten Keller, mit Kreuzgewölbe hergestellt, und einen sehr mangelhaft ausgeführten angebauten Lagerraum. Dieser Keller weist mit Sicherheit ein älteres Baujahr auf, wobei ein genaues Herstellungsdatum gleichfalls nicht fixiert werden konnte. Der Lagerraum zum Hauptgebäude hin dürfte, dem Aussehen nach in den 60er Jahren angebaut worden sein und ist relativ einfach hergestellt.
Der Gesamtkomplex besitzt rechteckigen Grundriss, ist eingeschossig und in Massivbauweise errichtet.
Die Aufschließung und Erreichung erfolgt ausschließlich vom Haupthaus und den dazwischen liegenden Gaststättenhof aus.
Laube und Vordach beim Hauptgebäude:
Im Anschluss an den Lagerraum hergestellt. Massive Umfassungsmauern, zum Gastgarten hin offen, mit einer einfachen Holzverschalung als Decke, besitzt ein Satteldach mit Ziegeleindeckung und sind Regenrinnen und Ablaufrohre an das Kanalnetz angeschlossen. Die Wandflächen sind verputzt und gefärbelt, als Fußboden ist Kiesbelag vorhanden.
Im Anschluss an das Hauptgebäude befindet sich ein Vordach mit Ziegeldeckung, die Untersicht mit Nut- und Federbretter verkleidet, dieses Vordach ist auf Holzsäulen gestützt, Regenrinnen am Vordach sind keine montiert.

Außenanlagen:
Das straßenseitige Grundstück 389 ist mit Ausnahme einer kleinen Hoffläche, welche mit Kiesbelag versehen ist, zur Gänze verbaut.
Das Grundstück 390, welches an das Gst. 389 anschließt und nur über eine schmale Stiege erreichbar ist, stellt eine Grün- bzw. Gartenfläche dar, mit steiler Westhanglage.
Am Grundstück, welches einen Garten darstellt, befinden sich drei Silbertannen, ein Nussbaum und drei Lindenbäume. Dieses Grundstück ist eingefriedet und besteht die nordseitige Einfriedung aus einem Holzlattenzaun, welche im Eigentum des Verpflichteten steht. Die restlichen Einfriedungen bestehen aus einem Maschenzaun auf Betonsockelmauerwerk aufgebracht. Laut Angabe des Verpflichteten steht die nordseitige Einfriedung (Holzlattenzaun) im Eigentum des Verpflichteten, während die Maschenzäune, lt. Angabe, im Eigentum der Anrainer stehen.

Grundstücksgröße: 978 m²

Objektgröße: 287,91 m²


Schätzwert: 80.000,00 EUR

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör

Vadium: 8.000,00 EUR

Geringstes Gebot: 40.000,00 EUR

Gericht:BG Güssing
Aktenzeichen:310 4 E 1174/17w
wegen:Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung:12.04.2018
Versteigerungstermin:am 26.04.2018 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort:Bezirksgericht Güssing, 1. Stock, Verhandlungssaal A
Telefonkontakt:03322/4228523
Besichtigungszeit:7540 Güssing, Hauptstraße 49, 23. April 2018, 13:30 Uhr
Ort und Zeit der Einsichtnahme:Bezirksgericht Güssing, 1. Stock, Zi.Nr. 1.08 von 08:00 Uhr bis 12.00 Uhr
Sonstiges:Eine Verzichtserklärung betreffend der Steuerfreiheit gemäß § 6 Abs 1 Z 9 lit. a UStG wurde von der verpflichteten Partei nicht abgegeben.

Grundbuch:31013 Güssing
EZ:54
Grundstücksnr.:389,390
BLNr:1
Liegenschaftsadresse:Hauptstraße 49
PLZ/Ort:7540 Güssing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !