Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Aktueller ZVI: 30

Datenbasis 22.07.21
Zeitraum: seit Februar 2021
Anzahl Immobilien im Index: 30
Erklärung zum Index

Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

7071 Rust

Diese drei Grundstücke liegen in Zentrumsnähe und sind über die Feldgasse erreichbar. Sie haben jeweils rechteckige Figuration, sind klein und durch das gemeinsame Hofgrundstück 414/1 voneinander getrennt. Das Grundstück 413 mit dem Wohnbereich liegt direkt an der Feldgasse, die Grundstücke 410 und 414/2 mit dem Nebengebäude abseits der Feldgasse und ist diesen Grundstücken das Grundstück 409 vorgelagert, welches nicht im Eigentum der Erblasserin steht. Die umliegenden Grundstücke sind, soweit ersichtlich, mit diversen Wohn- und Nebengebäuden bebaut.
Infrastruktur:
Öffentliche Haltestellen, Gaststätten, Bank, Schulen und Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Gebrauch sind in Rust vorhanden. Die größeren öffentlichen Anschlussstellen sowie Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in der Landeshauptstadt Eisenstadt.

Nutzung:
Das Gebäude war zum Zeitpunkt der Befundaufnahme leerstehend.
Gebäudebeschreibung:
Wohngebäude mit Anteilsrecht am Keller Gst. Nr. 412:
Unterlagen aus dem Bauakt liegen nicht vor und sind lt. Mitteilung der Gemeinde Rust nicht vorhanden. Lt. Angabe wurde dieses Objekt im 17. Jahrhundert errichtet und besitzt im Erdgeschoss einen Wohnbereich mit einem gemeinschaftlichen Keller am Grundstück 412.
Im Wohnbereich bestehen 2 Zimmer, Badezimmer mit WC sowie Küche/Vorraum.
Der gemeinsame Keller ist ausschließlich vom Grundstück 412 erreichbar und wird bei meiner Befundaufnahme angegeben, dass für diesen Keller eine Nutzungsregelung besteht, sodass ein Keller der Erblasserin und der zweite Keller der Fam. Wehbaumer zugeordnet ist. Weiters wird angegeben, dass beim Abgang des Kellers die Weinpresse und ein Betonbecken sich im Eigentum der Erblasserin befinden.
Die Erreichbarkeit vom Wohngebäude erfolgt vom gemeinsamen Hof, der Abgang zum Keller gleichfalls vom gemeinschaftlichen Hof aus. Eine direkte Verbindung EG – Keller besteht nicht.

 

 

 

 

 

Nebengebäude:
Von einer detaillierten Beschreibung des Nebengebäudes wird Abstand genommen, nachdem dieses mit Sicherheit keinen Marktwert – Verkehrswert besitzt.
Außenanlagen und Einfriedungen:
Einfriedungen betreffend die Grundstücke bestehen nicht. Der gemeinschaftliche Hof, Gst. Nr. 414/1 ist einfach geschottert, sodass befestigte Zufahrten und Zugänge bestehen. Der Eingang in das Wohnhaus erfolgt über eine Vorlegstufe, der Abgang zum Keller vom Hof aus über eine Holzstiege zum Vorkeller und von welchem Vorkeller, wo sich Presse und Betonbecken befinden, welche angeblich im Eigentum der Erblasserin stehen, jedoch keinen Marktwert aufweisen, gelangt man zu den Kellern, wo lt. Angabe eine Nutzungsregelung besteht.

Grundstücksgröße: 265 m²
Objektgröße: 64,82 m²

Schätzwert: 52.000,00 EUR
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: kein Zubehör
Vadium: 5.200,00 EUR
Geringstes Gebot: 26.000,00 EUR

Sonstige Hinweise:

Das Vadium von EUR 5.200,00 kann nur in Form von Sparurkunden erlegt werden !!!
ACHTUNG!!! Eine Sparurkunde der Commerzialbank Mattersburg wird nicht angenommen!
Die verpflichtete Partei hat mitgeteilt, dass sie auf die Steuerbefreiung gemäß § 6 Abs 1 Z 9 lit a UStG 1994 verzichtet.
Aufgrund der durch Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 eingeschränkten Bewegungsfreiheit und der Beschränkungen des zwischenmenschlichen Kontakts sind die in der angeschlossenen Rechtsbelehrung genannten Fristen durch Gesetz bis 30. April 2020 unterbrochen. Das bedeutet, dass die Fristen gestoppt sind und mit 1. Mai 2020 in voller Länge neu zu laufen beginnen. Bei einer nach Tagen zu berechnenden Frist ist der 1. Mai nicht mitzuzählen, sodass eine 14-tägige Frist am 15. Mai 2020 endet. Bei einer nach Wochen zu berechnenden Frist gilt Folgendes: Eine 4-wöchige Frist endet nach 4 Wochen an dem Wochentag, der dem Wochentag des 1. Mai 2020 (Freitag) entspricht, also am 29. Mai 2020 (= ein Freitag, so wie der 1. Mai 2020). Auch für diese Fristen gilt, dass ein Rechtsmittel dann rechtzeitig eingebracht wurde, wenn es innerhalb der jeweiligen Frist zur Post gegeben wird (maßgeblich ist das Datum des Poststempels).
Bitte nehmen Sie zur Verhandlung einen negativen, höchstens 48 Stunden alten Antigen- oder PCR-Test mit.


Grundriss(e):

nicht verfügbar

Foto(s):

Straßenseite (584 KB) Badezimmer mit WC (229 KB) Zimmer 2 (306 KB) Badezimmer mit WC (297 KB) Küche/Vorraum (238 KB) Zimmer 1 (340 KB) Hofseite (423 KB) Küche/Vorraum (297 KB)


Alle Edikte zum Fall:

Versteigerung Wohngebäude Feldgasse (21.12.2021 10:00)

7071 Rust, Feldgasse 17

Dienststelle:

BG Eisenstadt (300)

Aktenzeichen:

5 E 12/21x

wegen:

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Bekannt gemacht am:

12.11.2021

Versteigerungstermin:

am 21.12.2021 um 10:00 Uhr

Versteigerungsort:

Bezirksgericht Eisenstadt, Wienerstraße 9, 7000 Eisenstadt, Saal 1, 1. UG

Telefonkontakt:

02682/701 613


Grundbuch:

30018 Rust

EZ:

212

Grundstücksnr.:

410, 413, 414/2

BLNr:

1,4,5

Liegenschaftsadresse:

Feldgasse 17

PLZ/Ort:

7071 Rust


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neunzehn − 9 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !