Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Aktueller ZVI: 30

Datenbasis 22.07.21
Zeitraum: seit Februar 2021
Anzahl Immobilien im Index: 30
Erklärung zum Index

Blogverzeichnis Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

6460 Imst

Im 3. Obergeschoß gelegene Wohnung mit einer Nutzfläche von 90,10 m² laut Nutzwertgutachten. Zubehör wie etwa Keller ist nicht zugeordnet. Im Übrigen siehe Langgutachten.

Objektgröße: 90,10 m²

Schätzwert: 175.000,00 EUR
Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs: Einbauküche
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs: 4.000,00 EUR
Vadium: 17.500,00 EUR
Geringstes Gebot: 87.500,00 EUR

 

 

 

 

 

Sonstige Hinweise:

Dienstbarkeiten, Ausgedinge und andere nicht zu „Hypotheken“ gehörende Lasten, welcher der Ersteher ohne Anrechnung auf das Meistbot übernehmen muss: Dienstbarkeit des Geh- und Fahrweges (CLN 1).
Bis spätestens 14 Tage nach Bekanntgabe des Schätzwerts hat die verpflichtete Partei dem Exekutionsgericht nicht mitgeteilt, dass sie auf die Steuerbefreiung gemäß § 6 Abs 1 Z 9 lit a Umsatzsteuergesetz verzichte.
Vor Beginn der Versteigerung hat sich jeder Bieter mit einem LICHTBILDAUSWEIS auszuweisen. Unter dem geringsten Gebot findet ein Verkauf nicht Statt.
Als SICHERHEITSLEISTUNG (Vadium) kommen nur inländische Sparurkunden (Sparbuch) in Betracht, die auf den Namen des Bieters lauten; sie dürfen mit Losungswort gesichert sein.
Diejenigen Gläubiger, für die auf dieser Liegenschaft (diesen Liegenschaftsanteilen) pfandrechtlich sichergestellte Forderungen (=Hypotheken) haften, werden aufgefordert, vor dem Versteigerungstermin die Erklärung abzugeben, ob sie mit der Übernahme der Schuld durch den Ersteher unter gleichzeitiger Befreiung des Schuldners einverstanden sind. Wird keine Erklärung abgegeben, so wird die im Meistbot gedeckte Forderung durch Barzahlung berichtigt werden.

 

Dienststelle:

BG Imst (800)

Aktenzeichen:

8 E 4/21p

wegen:

Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Bekannt gemacht am:

27.09.2021

Versteigerungstermin:

am 9.11.2021 um 13:30 Uhr

Versteigerungsort:

Bezirksgericht Imst, 6460 Imst, Rathausstraße 14, Saal 2001

Telefonkontakt:

05 76014 346200

Besichtigungszeit:

3.11.2021, 10:00 Uhr

Ort und Zeit der Einsichtnahme:

Die sich auf die Liegenschaft beziehenden Urkunden, Schätzungsprotokolle u.s.w. können täglich zwischen 8:30 und 11:30 Uhr beim Bezirksgericht Imst in Zimmer 2005 eingesehen werden; Ablichtungen des gesamten Schätzungs- gutachtens sind gegen Kostenersatz erhältlich.

Sonstiges:

Es gelangt nicht die gesamte Liegenschaft sondern nur die angeführte Wohnungseigentumseinheit zur Versteigerung (anschließend noch Versteigerung einer weiteren Wohnungseigentumseinheit – Abstellplatz). Der im Kurzgutachten angeführte Schätzwert von € 171.000,00 versteht sich ohne Zubehör (Einbauküche).


Grundbuch:

80002 Imst

EZ:

1931

Grundstücksnr.:

GST-NR G BA (NUTZUNG) FLÄCHE GST-ADRESSE
.29/2 xxxxxxxxxGST-Fläche * 1309
Bauf.(10) xxxxxxxxxxxxxxxxxxx590
Sonst(50) xxxxxxxxxxxxxxxxxxx719 Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Straße 6

BLNr:

96, 99/4466 Anteile, untrennbar verbunden mit Wohnungseigentum an Top W 25.

Liegenschaftsadresse:

Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Straße 6

PLZ/Ort:

6460 Imst


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × eins =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt Newsletter Anmelden !