Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Wohnung 8580 Kölach

Die Liegenschaft mit der Wohnhausanlage im Köflach, Franz-Kautschitsch-Straße 8 und 8a befindet sich etwa 200m nördlich des Köflacher Hauptplatzes.
Die zur Liegenschaft gehörenden Grundstücke sind eben und weisen eine unregelmäßige Form auf. Teile der Liegenschaft werden als Grünflächen bzw. PKW- Abstellplätze genutzt.
Strom- und Fernwärmeanschluss sowie Anschlüsse an das öffentliche Kanal- und Wassernetz sind vorhanden.
Ein Energieausweis wurde nicht vorgelegt.
Gebäudebeschreibung:
Das ursprünglich als Tischlerwerkstätte genutzte Gebäude wurde im Jahre 1979 errichtet. Ende der Neunzigerjahre erfolgte der Umbau in ein Wohnhaus.
Baubewilligung vom 25.06.1996; Benützungsbewilligung vom 02.03.1999.
Zur Gänze unterkellerter 2- geschossiger Massivbau mit ausgebautem Dachgeschoss; Satteldach – Ziegeldeckung; Dachrinnen und Ablaufrohre montiert; Massivdecken; Fassade verputzt u. gemalt;
Fenster: Holzrahmen mit Isolierverglasung und Rollos
Innentüren: Paneeltüren teilweise mit Glaslichte, Metallzargen
Zentralheizung – Fernwärmeanschluss
Kellerabteil: Lattenverschlag, Betonboden, Wände u. Decke verputzt
Ausstattung der Wohnung:
Böden: Parkett, Laminat, Fliesen; Wände u. Deckenuntersicht: Verputzt und gemalt; Türen: Einfache Paneeltüren; Holzrahmenfenster mit Isolierglas
Die Wohnung top Nr. 1 befindet sich im Erdgeschoss und ist durch einen eigenen Eingang erschlossen.
Lt. Nutzwertgutachten des SV Dr. Sauer bzw. Grundrissplan, gehören zur gegenständlichen Wohnung folgende Räume:
Windfang, 2 Zimmer, Vorraum, WC, Abstellraum, Bad, Wirtschaftsraum, Küche und Terrasse mit einer Gesamtnutzfläche laut Parifizierungsgutachten von 113,68 m².
Weiters gehören lt. Parifizierungsgutachten zur Wohnung 1:
1 Kellerabteil mit 6,80 m²
1 KFZ – Abstellplatz in der Tiefgarage:
Da die Abstellplätze nicht nummeriert sind und die seinerzeit bei der Schätzung anwesende Mieterin über die Existenz eines Abstellplatzes nicht informiert war, konnte dessen genaue Situierung nicht eruiert werden.
Nutzfläche der einzelnen Räume lt. Grundrissplan siehe Seite 9 des Langgutachtens.
Es wird darauf hingewiesen, dass im Parifizierungsgutachten eine Nutzfläche von 113,68 m² ausgewiesen ist – lt. Plan beträgt die Nutzfläche jedoch 114,69 m².
Der weiterführenden Berechnung wurde jedoch die im Parifizierungsgutachten ausgewiesene Nutzfläche von 113,68 zu Grunde gelegt.
Bestandverhältnis – Mietzins – Betriebskosten:
Von der Hausverwaltung wurden dem Sachverständigen keine diesbezüglichen Unterlagen zur Verfügung gestellt wurden.
Nachstehende Daten wurden von der (damaligen) Mieterin (Stichtag 21.7.2015) Frau C., bekanntgegeben:
Befristetes Mietverhältnis bis 31.10.2015
Monatlicher Mietzins: € 392,00
Monatl. Betriebskosten: € 185,68
Zuzüglich USt
Ob die Wohnung aktuell noch vermietet ist und allenfalls zu welchen Konditionen, ist nicht bekannt, weil keine neuerliche Schätzung stattgefunden hat.
Mit Beschluss vom 16.3.2016 wurde ausgesprochen, dass von einer (neuerlichen) Schätzung der Liegenschaft EZ 937 GB 63332 Köflach (je 113/2556 Anteile B-LNr. 31 und 32, verbunden mit W 1) abgesehen und das Gutachten des Sachverständigen Ing. Adolf Hiden vom 29.7.2015 aus dem Zwangsversteigerungsverfahren 7 E 15/15 y des BG Voitsberg zugrundegelegt wird.
Zur Liegenschaft gehört als Zubehör ein Küchenblock, bestehend aus Unter-u. Hängeschränken mit diversen E-Geräten im Wert von EUR 200,–.Grundstücksgröße:1.553 m²Objektgröße:113,68 m²


Schätzwert:118.250,00 EUR

Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs:Küchenblock, bestehend aus Unter-u. Hängeschränken mit diversen E-Geräten .

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs:200,00 EUR

Vadium:11.845,00 EUR

Geringstes Gebot:59.225,00 EUR


Sonstige Hinweise:Anteile an W 1 :
113/2556 Herr K.
113/2556 Frau K.
Laut tel. Auskunft der Hausverwaltung Schönberg Immobilientreuhand GmbH vom 18.2.2016 beträgt die Vorschreibung für Februar 2016 EUR 252,88 (EUR 204,25 BK und EUR 48,63 Rücklage).
Mit Beschluss vom 16.3.2016 wurde ausgesprochen, dass von einer (neuerlichen) Schätzung der Liegenschaft EZ 937 GB 63332 Köflach (je 113/2556 Anteile B-LNr. 31 und 32, verbunden mit W 1) abgesehen und das Gutachten des Sachverständigen Ing. Adolf Hiden vom 29.7.2015 aus dem Zwangsversteigerungsverfahren 7 E 15/15 y des BG Voitsberg zugrundegelegt wird.

Gericht: BG Voitsberg
Aktenzeichen: 633 7 E 10/16i
wegen: Zwangsversteigerung von Wohnungseigentum
Letzte Änderung: 08.04.2016
Versteigerungstermin: am 23.5.2016 um 9:00 Uhr
Versteigerungsort: Saal 18, 1. Stock
Telefonkontakt: 03142/21665-75
Besichtigungszeit: Anträge auf Anberaumung eines Besichtigungstermins können bis 10 Tage vor dem Termin eingebracht werden.
Ort und Zeit der Einsichtnahme: Zi 29/I, zw. 8.00 und 12.00 Uhr
Sonstiges: Ohne Anrechnung auf das Meistbot zu übernehmen sind:
C-LNr 20 a 3637/1998 Vereinbarung über die Aufwendungen gem § 19 Abs 6 WEG 1975 gem P XII.2) Kaufvertrag 1998-04-30 und
C-LNr. 21 a 3637/1998 Benützungsregelung gem § 15 WEG 1975 gem P XIII Kaufvertrag 1998-04-30.
Jedenfalls ohne Anrechnung zu übernehmen sind Beschränkungen bzw. Lasten aufgrund des Wohnungseigentums.
Die Verpflichteten haben keine Mitteilung nach § 6 Abs. 1 Z. 9 lit. a UStG 1994 erstattet.
Das Vadium kann nur in Form von Sparurkunden erlegt werden.
Bieter haben einen Lichtbildausweis mitzubringen!

Grundbuch: 63332 Köflach
EZ: 937
Grundstücksnr.: 323/2, 329/1
BLNr: 31, 32
Liegenschaftsadresse: Franz – Kautschitsch-Straße 8, 8a
PLZ/Ort: 8580 Kölach


Jetzt Newsletter Anmelden !