Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Wohnhaus Bezirk Voitsberg

Die EZ 248 GB 63323 Kainach mit dem Wohnhaus erstreckt sich westlich der Ortschaft Kainach bei Voitsberg, die Zufahrt erfolgt vom Ortszentrum über den Schlossergrabenweg.
Auf den Parzellen stehen das Wohnhaus, Kainach 107, sowie diverse Nebengebäude. Die Fläche weist eine Hanglage mit der Neigungsrichtung Süd auf. Die Zufahrt zum Wohnhaus erfolgt über einen schmalen Weg vom Schlossergrabenweg. Ein schmaler Waldstreifen erstreckt sich westlich des Wohnhauses.
Der Bewertung werden 500 m² als Bauflächen, 500 m² als Waldflächen und 1.971 m² als landwirtschaftliche Flächen (verbuschte Flächen) unterstellt.
Gebäude:
A) Wohnhaus Kainach Nr. 107
Bei dem Wohnhaus handelt es sich um ein unterkellertes Einfamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss, dass im Jahr 1973 errichtet wurde. Das Gebäude steht in Hanglage. Ostseitig steht ein Eingeschossiger massiver Anbau mit Flachdach und Blecheindeckung, der als Garagentrakt geplant war und derzeit als Wohnraum genutzt wird.
verbaute Fläche: ca. 156 m² umbauter Raum: ca. 1.022 m³
Umfassungsmauerwerk: massives Ziegelmauerwerk;
Dach und Dachdeckung: Satteldach, Eternitplattendeckung;
Fenster: Holzfenster aus dem Jahr 1973;
Türen: Holztüren; Böden: Fliesen- und Holzböden;
Heizung: Festbrennstoffkessel Fa. S. mit aufgesetztem Warmwasserboiler, Baujahr 1973;
Wasserversorgung: Anschluss an das öffentliche Wassernetz
Abwasserentsorgung: öffentlicher Kanalanschluss
Kellergeschoss:
Vorraum: Holzboden, Holztramdecke, Holzstiege, Wandverkleidungen aus Holz;
Heizraum: Fliesenboden, Wände verputzt, Stadler Festbrennstoffkessel mit aufgesetztem Warmwasserboiler;
Lagerraum: Betondecken, Wände gemalt
Bad/WC: Boden und Wände verfliest, Einbaubadewanne, Dusche, Stand-WC, Waschbecken;
Wohnraum: Holzbretterboden, Wände gemalt und teilweise mit Holz verkleidet;
Zimmer: Holzboden, Lärche, Wandverkleidungen aus Holz, Holzdecke, Ausgang zum Hofraum
Arbeitsraum 1: Holzboden, Lärche, Holzwandverkleidungen, alte Kücheneinrichtung;
Arbeitsraum 2: Korkbodenbelag, Wände gemalt
Erdgeschoss:
Aufgang vom Kellergeschoss über eine Holzstiege (Podeststiege) mit Holzgeländer. Einzelne Wandvertäfelungen mit Holzbrettern
Vorraum: Holzboden, Holzdecken, Wandverkleidungen aus Holz;
Wohnzimmer: Holzboden, Holztramdecke, Wände mit Holz vertäfelt;
Küche: Holzboden, Wandvertäfelungen aus Holz, einfache Kücheneinrichtung
Balkon: Holzbretterbelag und teilweise Klinkerfliesen, Holzbalken bilden das Balkongeländer;
WC: Hänge-WC, Waschbecken, Holzwandverkleidungen, Holzdecke;
Bad: Einbaubadewanne, Waschbecken, Dusche, Boden und Wände verfliest;
Arbeitszimmer: Holzboden, Wandverkleidungen mit Holzbrettern, Ausgang auf den Balkon,
Nut- und Federbretterdecke;
Schlafzimmer: Holzboden, Wandverkleidungen mit Holzbrettern, Ausgang auf den Balkon,
Nut- und Federbretterdecke.
Ausgebautes Dachgeschoss:
Das Dachgeschoss wurde von 1992 bis 2003 laufend ausgebaut. Eine Holzstiege führt vom Erdgeschoss in das Dachgeschoss.
Vorraum: Schiebetür aus Holz, Holzboden, Wände mit Holz verkleidet;
Bad/ WC: nicht fertig gestellt, Stand-WC, Waschbecken, Boden und Wände teilweise verfliest;
WC: Boden und Wände verfliest, Wände teilweise mit Holz verkleidet,
Stand-WC, Waschbecken;
Schlafräume: Holzboden, Wände überwiegend mit Holz verkleidet
B) Nebengebäude:
Einfache zusammengebaute Holzgebäude mit Welleternit-, Betondachziegel- und Ziegeldeckung. Die verbaute Fläche beträgt ca. 50 m².
C) Bienenhaus:
Ein einfach errichtetes Holzgebäude, das als Bienenhaus genutzt wird, steht nordwestlich des Wohnhauses in Hanglage.
Außenanlagen
Anschlüsse an die öffentliche Wasserversorgung und Abwasserentsorgung sind vorhanden. Die Flächen vor dem Wohnhaus und im Zufahrtsbereich sind asphaltiert.

Grundstücksgröße:2.971 m²

Objektgröße:156,00 m²


Schätzwert:126.800,00 EUR

Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs:keines vorhanden

Wert des mitzuversteigernden Zubehörs:kein Zubehör

Vadium:12.680,00 EUR

Geringstes Gebot:63.400,00 EUR


Sonstige Hinweise:Es wird empfohlen, auch in das schriftliche Langgutachten bei Gericht Einsicht zu nehmen.

Gericht: BG Voitsberg
Aktenzeichen: 633 7 E 32/16z
wegen: Zwangsversteigerung einer Liegenschaft
Letzte Änderung: 26.01.2017
Versteigerungstermin: am 6.3.2017 um 9:00 Uhr
Versteigerungsort: Saal 18/I
Telefonkontakt: 03142/21665-75
Besichtigungszeit: Die Anberaumung eines Besichtigungstermins kann bis spätestens 10 Tage vor dem Termin beantragt werden.
Ort und Zeit der Einsichtnahme: Zimmer 29/I, zw. 8.00 und 12.00 Uhr
Sonstiges: Ohne Anrechnung auf das Meistbot zu übernehmen ist die in C-LNr. 12 a einverleibte Dienstbarkeit der Wasserleitung hins Gst 823 für Gst 831/1 im Wert von EUR 100,–.
Der Wert dieser Dienstbarkeit wurde vom Schätzwert abgezogen.
Die Verpflichteten haben keine Mitteilung nach § 6 Abs. 1 Z. 9 lit. a UStG 1994 erstattet.
Das Vadium kann nur in Form von Sparurkunden erlegt werden.
Bieter haben einen Lichtbildausweis mitzubringen!

Grundbuch: 63323 Kainach
EZ: 248
Grundstücksnr.: 822/1; 823
BLNr: 1 und 2
Liegenschaftsadresse: Kainach 107
PLZ/Ort: 8573  Kainach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt Newsletter Anmelden !