Versteigerungs Katalog und Abverkauf aus Österreich
Immobilien Suche
Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de

Wald Grundstücke

Die Schätzliegenschaft ist unbehaust und befindet sich etwa 6km nordwestlich der Ortschaft Graden in der Nähe der Liegenschsaft vlg. . Lt. gültigem Flächenwidmungsplan der Gemeinde Graden befinden sich die Grundstücke im Freiland.
Die zur EZ 1796 gehörenden Grundstücke bilden einen arrondierten Komplex, der in seiner Gesamtheit eine längliche Form aufweist und sich von NW nach SO erstreckt. Bei den gegenständlichen Flächen handelt sich um nach SO exponierte Hänge. Während das Grundstück 497/2 Hangneigungen zwischen 24 und 30 Grad aufweist, ist das am Oberhang situierte Grundstück 50/2 wesentlich flacher. Die Hangneigungen betragen hier zwischen 10 und 16 Grad. Das unverbürgte katastrale Gesamtausmaß der Grundstücke 550, 87/2 und 56/2 beträgt 71.826 m².
Das Grundstück 47/2, im Kataster bzw. Grundbuch noch als LN ausgewiesen, wurde vor etwa 30 Jahren aufgeforstet.
Die Zufahrtsstraße zur Liegenschaft Hochbauer, die LKW-befahrbar ist, quert das Grundstück 47/2. Es besteht hier die Möglichkeit des Holzabtransportes. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass im Grundbuch kein Wegerecht zugunsten der Schätzliegenschaft aufscheint. Eine weitere Forststraße verläuft an der südwestlichen Grenze des Grundstückes 50/2, die auch die Liegenschaft der Agrargemeinschaft Piberegg erschließt.
Bestandesverhältnisse: Gstke 475 und 487/2: Etwa 40 jähriger Fichtenbestand – Erstdurchforstung ist dringend durch zuführen. Bestockungsgrad: 1,0 Gutes Wachstum (AB 10-11) Seilbringung zum Hofzufahrtsweg.
Gstk 570/2 Kahlfläche – einige Überhälter entlang der südwestlichen und nordöstlichen Grundstücksgrenze. Trockener Standort – mittleres bis schlechtes Wachstum (AB 7-9).

Grundstücksgröße:
11.926 m²

Gericht:
BG Voitsberg

wegen:
Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

 

Jetzt Newsletter Anmelden !